+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 62

Thema: Ich kann zwar Menschen "reparieren" aber keine Schwalbe oder DUO


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Lieber Peter:

    Der Vergaser war 15 Min. vorher in der DUO und funktionierte in der einwandfrei.

    Dasselbe Problem hatte ich ja auch mit dem neuen, der vorher in der Schwalbe war. Den habe ich dann ja in die DUO gebaut und dort funktionierte er ja sofort. Außerdem habe ich alle Düsen, wie bereits beschrieben, für 10 Euro mit Druckluft reinigen lassen

    Lieber Jürgen

    den Tank habe ich komplett gereinigt, einen ganz neuen Benzinhahn eingebaut und zusätzlich noch einen Benzinfilter. Wenn ich den Schlauch vom Vergaser nehme, läuft problemlos der Sprit


    Dennoch sind eure Vorschläge plausibel. Aber wenn alles schon durchgeführt wurde, warum.....

    Werde aber, um eure Gedanken dazu noch einmal aufzunehmen, den alten, der 40 Jahre problemlos in der DUO lief, noch einmal auseinander nehmen, vielleicht ist ja doch - jetzt zum ersten Mal in der Schwalbe - eine Düse verstopft, dann liegt das Hauptproblem doch in der Sprintzufuhr. Zumindest müsste ich dann ja auch Ablagerungen im Netz des Benzinhahns finden. Und wenn nicht, dann baue ich den Tank aus und schütte alles in ein Glasgefäß ohne ein Sieb. Dann wird es sich ja zeigen.

    Danke nochmals.


    Gruß Halo

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.293

    Standard

    Hallo Hajo,

    es gibt auch so gut wie unsichtbare Wassertröpfchen, die eine Düse verstopfen können.

    Man kann im Übrigen einen Vergaser nicht oft genug reinigen, bis man endlich bereits vorher den Tank, den Benzinhahn und auch den Sprit gereinigt hat.
    Siehe dazu meinen Schraubär-Tip: Benzinreinigung

    Peter

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Spitze Peter, ich danke Dir. Hatte den Tank zuvor, wie beschrieben, mit Zitronensäure, die ich bei Rossmann gekauft habe: 2,45 für 250 ml. Die habe ich komplett, allerdings verdünnt mit 5 Liter heißem Wasser, geschüttelt und stehen lassen. Anschließend mit Brennspiritus ausgewaschen.

    Aber werde den Tank nochmals inspizieren.


    Gruß Halo

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Liebe Gemeinde, mich erreichte zu meinem letzten Beitrag folgende Antwort al persönliche Mitteilung. Der Absender war der Meinung, dass es daran läge, dass Wasser dem Ganzen beigemischt sei. Ähnliches hatte Peter (s.o.) schon angemerkt
    Denselben Sprit hatte ich zeitgleich in die DUO und in die Schwalbe gegeben, die DUO sprang problemlos an.

    Die Antwort darauf von ihm, dass die Wellendichtringe getauscht werden müßten, nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass beim Tausch der Vergaser der aus der DUO in der Schwalbe beim ersten Mal sofort funktionierte, dann aber bei gehaltener Gaseinstellung nach ca 10 Sekunden der Motor langsam ausging,bzw. anfangs immer mehr Gasgegeben werden mußte, um dieselbe Leistung zu halten, dann aber auch nach weiteren 10 Sekunden langsam ausging.


    Wäre dann seine Antwort nachzuvollziehen ?



    Gruß Halo

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    ich weiß nicht, warum bei mir plötzlich "Schwarzfahrer" als Profil steht

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.469

    Standard

    Das ist einfach so ne Spielerei, eine Art Foren-Rang wie Schütze-Gefreiter-Obergefreiter usw. der sich nach Anzahl der Beiträge und evtl. auch der Dauer der Forenzugehörigkeit richtet.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  7. #23
    Schwarzfahrer Avatar von Pascal_V
    Registriert seit
    27.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    15

    Standard

    Moin Hajo,

    ich wohne auch in Peterswerder und kann gerne mal rumkommen um mit dir auf Fehlersuche zu gehen. Mein Können an unseren Heulern ist jedoch noch ausbaufähig

    Die Chronologie deiner Tätigkeiten und deren Ergebnisse erwecken auch bei mir den Eindruck von Nebenluft-Problemen. Wenn ich die Zeit finde und rum komme, können wir versuchen den Vergaser soweit fetter einzustellen, dass der Motor einigermaßen läuft. Dann können wir den Vergaserflansch absprühen, um diesen auf Nebenluft zu testen. Sollte dabei schon weißer Qualm aus dem Auspuff kommen, deutet das auf verbranntes Getriebeöl hin - defekte Wellendichtringe! Um diese zu wechseln, muss bei den Motoren der alten Generation der Motor gespalten werden.

    Wie gesagt ist mein Können und Wissen noch ausbaufähig und ich bitte jeden der mehr Ahnung und Einwände hat diese zu äußern

    Eine PN folgt!

    LG
    Pascal
    Ich gucke GZSZ nur wegen der schwarzen Schwalbe im Hintergrund;-)

  8. #24
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin

    Der Gemischaufbereiter 16n3/....
    ist seeehr Nebenluft anfällig.

    20170718_084327.jpg
    (Mit einer Lampe hinterläuchtet)

    Das ist neben dem Wedi hinter der Lima u.dem
    Vergeaseranschluss, eine No-Go Nebenluft.

    Der 16n1 nimmt in Massen noch seine
    Bestimmung auf, wo der N3 den Dienst
    breits verweigert.

    Die Kraftstoffversorgung ist nicht mehr
    die, wie sie mal gewesen war.

    @Pascal
    Nimm den passenden Wedi u.
    Dichtmaterial mit.

    Holger

    Edit fragt: Weshalb hat die HD ein
    so hohen Brunnenrand bekommen,
    nachdem dieser einst mal mit einer Schraube
    versehen war ?

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.885

    Standard

    @Holly
    Für Edit zur Info: Das ist gegen Störungen.
    Durch Öffnen der Schraube konnte man die Wanne schnell mal zwischendurch ausleeren, wenn man (z.B. durch stotternden Motor) den Eindruck hatte, das Wasser oder Dreck drin ist.
    Der hohe Rand sollte wohl verhindern, das kleine Wasserperlen oder Feststoffpartikel überhaupt erst an die HD rankommen...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Jungs, ihr seid spitze. Pascal, ich habe Dir geantwortet. Das Ganze hat aber eine Haken: Das Teil muß erst einmal anspringen. Und wenn sie dann läuft, hat man ca. 10 Sekunden Zeit, dann geht der Motor in die Knie.

    An Holger: Der N3-11 ist jetzt in der DUO und macht dort keine Probleme.


    Dank an euch alle, Gruß Halo

  11. #27
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin Kai

    Du bist echt gut und wirst Deiner Signatur
    mehr als gerecht.

    Nur leider haben die Motoren mit
    30 Grad Zylindervorneigung nicht viel von
    der Brunnenerhöhung.

    @ Hajo
    Ich Weiss was ich schreibe,
    wenn ich etwas schreibe.

    In diesem Forum sind echt helle Köpfe,
    jeder auf eine spezielle Weise.

    Lg. Holger

    Achso: An dem erhöhten Wasseranteil
    im Kraftstoff, brichte noch.

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    309

    Standard

    Ups, habe etwas länger zum schreiben
    gebrachtund sehe Deinen Post grad,
    Familie halt.

    Wenn der N3 beim Duo auch unter Last
    Funtionsbereitschft zeigt, ist das
    System IO

    Bei der Schwalbe den Trichter zum
    Zwischenbehälter wie Foto kontrolieren,
    sowie den Anschluss vom Vergaser
    auf Planheit.
    Sollten dann die Probleme bleiben,
    den Wedi hinter der Lima wechseln.

    Es wäre vom Vorteil die Grundplatte
    vorm Ausbau zu makieren.

    Holger

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Danke Holger,
    das Foto war leider nicht dabei.

    Gruß Halo

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Sorry, ist es das vom 18.7. ?

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.885

    Standard

    Moin Halo

    Jupp, das Foto im Beitrag #24.
    Was Holger den Trichter zum "Zwischenbehälter" nennt.

    Übrigens kannst du deinen eigenen Beiträge mit der "Bearbeiten"-Funktion
    weitere Gedanken und Fragen hinzufügen oder FEhler bereinigen...

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (21.07.2017 um 05:47 Uhr) Grund: Edit hat nen FEhler gefunden.. ;)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Danke Dir, Gruß Halo

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Neue KR51/2 "E" oder doch "L"?
    Von krabbenharry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 11:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 20:06
  3. "Neuaufbau" KR 51/2 oder "Jetzt erst recht!"
    Von 1Rusty im Forum Technik und Simson
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 18:34
  4. Dringend "Fachmann" für meine Schwalbe gesucht - muss komplett "renoviert" werden
    Von PapaBruno im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 11:07
  5. Lichtspule "204" oder "203" auf Grundplatte KR51/2L
    Von danieldee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 16:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.