+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zwei Fragen zu Kindersitz an Simson


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard Zwei Fragen zu Kindersitz an Simson

    habe mir vor ein paar tagen einen originalen kindersitz an die schwalbe gebaut um ab und an einmal den junior damit in den kindergarten fahren zu können. die schwalbe ist ja, soweit ich das in den neuen papieren sehen konnte, für zwei personen zugelassen. dürfte ich mit dem kindersitz auch einen kleinen familienausflug mit sohn, frau und mir auf der schwalbe machen? gibt es dazu irgendwelche regelungen? womit wir gleich bei frage zwei wären: gibt es für die ddr-kindersitze originale papiere oder ähnliches in denen dann das steht, was die polizei in diesem fall dann sichten kann?

  2. #2
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Entscheidend für die Legalität ist die eingestanzte KTA-Nummer.
    Es gibt für die Originalkindersitze eine Montageanleitung. Die könnte helfen Diskussionen zu vermeiden..
    Meines Wissens darfst Du zu dritt (dann aber ohne Anhänger) fahren, solange Du das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreitest.
    Gruß

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Hab ich auch so in Erinnerung.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  4. #4

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    da brauch ich mich ja nicht wundern das sich die Kindersitze bzw der Rahmen so gut verkaufen lässt bei den ganzen Teilen die ich im www zum verkauf angeboten habe :-)

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hast du zufällig einen originalen Handgriff für einen KiSI für eine S50/51?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Also, ich habe um mich abzusichern beim Ministerium für Wirtschaft und Verkehr in niedersachsen eine Anfrage gestellt.. Die Antwort war wir folgt:
    Hallo Herr Xx,

    besten Dank für Ihre Anfrage. Nach Durchsicht der hierfür relevanten Rechtsvorgaben komme ich zu nachfolgendem Schluss:

    Für die Kinderbeförderung in PKW existieren eu-rechtliche Anforderungen an Kindersitze bzgl. deren Zulassungs/Prüfpflicht. Verwendungsvorgaben ergeben aus den nationalen Verhaltensvorschriften der StVO.

    Bei der Mitnahme von Kindern im Alter unter 7 Jahren auf Krafträdern wird lediglich ein besonderer Sitz gefordert. Zu diesem bestehen keine konkreten Zulassungs/Prüfpflichten (außer Fußschutz und Handgriff).

    Nach meiner Ansicht ist die Beförderung, wie angefragt zwar sicherheitstechnisch nicht optimal, jedoch juristisch nicht zu beanstanden.

    Hierzu bedarf es m. E. nicht mal die Verwendung eines „alten“ Sitzes um Bestandsschutz zu erreichen.

    Einen Rechtsauszug habe zu Ihrer Information als Anlage beigefügt.

    Auf die Verwendungspflicht eines geeigneten Schutzhelmes wird hingewiesen
    Achso, was da nicht steht.. Ich wurde ausdrücklich darauf hingewiesen das es nur als 2-sitzer eingetragen ist und auch wenn man einen 3. Sitz montiert es nur als 2 sitzer zu nutzen ist. Also nur 2 Personen befördert werden dürfen.
    Geändert von Prof (16.06.2013 um 21:15 Uhr) Grund: Zitat verdeutlicht und Doppelpost behoben

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Standard

    Ich find das dingen Gruselig ... ich würde da kein Kind mit transportieren !

    Zitat Zitat von Basti_Menden Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich hab auf einem Oldtimertreffen eine Simson Schwalbe mit Kindersitz gesehen und auf dem Sitz huckte ein großer plattgesichtiger DDR Teddybär der mit Kabelbindern liebevoll an den Kindersitz gefesselt war. Herr Teddy hatte sogar einen DDR Mopedhelm auf und das wettergegerbte Fell lies zu schließen, das er da schon länger Opfer der kitschigen Gefühlsduseleien seines Besitzers war. Ne nette Deko um zeitgenössisches Zubehör zu präsentieren. Eigendlich die einzig sinnvolle Art den Sitz zu nutzen.

    Für den Transport von Plagegeistern halte ich pers. den Sitz mal sowas von ungeeignet... Ich täte da kein Kind drauf setzen. Er bietet kaum halt, beim Sturz verliert das Balg die Zähne und zudem fummeln Kinder ja so gern an den Bedienelementen herum. Das Kind fummelt am Blinkerschalter, man merkt es nicht und schon rast dir wer ins Moped. Da darf man glücklich sein, wenn es nur entdeckt hat, das man mit dem Choke mitten wärend der Fahrt den Motor am Berg ausstellen kann. Mein Neffe hat bei meiner Ente ja auch zum Spaß die Handbremse gelöst ( stand zum Glück grade ganz eben und es war nen Gang eingelegt ) und er fummelte an allen Sachen rum, die seine flinken Finger in einem unachtsamen Moment ergreifen konnten.

    Und einen geeigneten Helm gibt es für Kinder auch kaum, zumal nen guter Helm so schwer ist, das das Kind mit nem Genickbruch tot vom Hocker kippt oder ständig auf die Erde glotzt. Und so Kinder wachsen ja auch noch, und es müsste regelmäßig ein neuer Helm her. Ich würde das Kind mit dem Auto transportieren oder daheim lassen. Oder das Kind in so einem Anhänger hinterherziehen, wie sie Fahrradfahrer nutzen. Sogar nen Umgerüsteter DDR Anhänger mit Gurt und Polstern ist besser, als diese Krankheit von Kindersitz.

    MFG: Basti_Menden

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Da muss ich dir wiedersprechen..
    1. wenn ein Kind an den Schaltern fummelt bleibt es zu hause(mein kleiner darf es nicht und hält sich dran!!)
    2. im Anhänger darf man mit einer schwalbe oder ähnlichem noch nichtmal Tiere transportieren(nur für die sl1 und Co mit 25kmh zugelassen) wegen der zu hohen abgaswerte
    3. ich habe mir einen Kinderhelm für 30€ direkt bei Louis mit 1kg Gewicht und e Nummer geholt in xxs. Wenn das Kind den Helm nicht halten kann sollte es auch Zuhause bleiben, das stimmt wohl.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Basti_Menden Beitrag anzeigen
    Oder das Kind in so einem Anhänger hinterherziehen, wie sie Fahrradfahrer nutzen. Sogar nen Umgerüsteter DDR Anhänger mit Gurt und Polstern ist besser, als diese Krankheit von Kindersitz.
    DU solltest dich selber reden hören, das ist ja wirklich mal wieder ein Klasse Beitrag zum Schenkel klopfen. Alternativ zum Stirn auf die Tischkante schlagen.
    Bei solcherlei Gerede wirds mir übel warm unter der Mütze, glaub mal.

    Sehr wohl gibt es ab 49cm Kopfumfang Helme in jeder Preisklasse. Meine Tochter trägt einen doppelt so teuren Helm wie ich, soll ja außer dem Schutz ein wenig Komfort bieten.
    Was tatsächlich ein Problem darstellt, Motorrad-Klamotten mit Protektoren in 104-110 zu bekommen. Aber wenn ich überlege wie schnell das Kind auf dem Weg zum Spielplatz unüberlegt auf die Straße springt und vom Auto überrollt werden kann, dürfte ich rein garnichts mit meinem Kind unternehmen. Nicht rausgehen, nichts neues ausprobieren.

    Man kann schon sehr gut abwägen welcher Gefahr man sein Kind aussetzt. Wie viele Kinder werden bei Motorradunfällen als Sozius getötet, wie viele auf der Straße beim Ballspielen oder bei häuslichen Unfällen?


    zumal nen guter Helm so schwer ist, das das Kind mit nem Genickbruch tot vom Hocker kippt oder ständig auf die Erde glotzt
    Ist auch Stuss allererster Güte!
    Zugegeben, dass dachte ich auch vorher, kann dir aber sagen, dass sich das nicht mal ansatzweise bestätigt hat. Und ich glaube kaum das du aus Erfahrung sprichst.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zwei Fragen
    Von dragonbrummbrumm im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 09:20
  2. Habe mal zwei fragen
    Von Addy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 19:53
  3. Zwei Oel-Fragen
    Von svenmutschler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 14:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.