Thema geschlossen
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 117

Thema: Im Zweifel für den Angeklagten


  1. #81
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Ich halte mich ja auch nicht dran, wenn ich meinen Integralhelm über meine Sturmhaube setze. Arschkalt isses. Da riskiere ich gerne einen Strafzettel
    Bei Dir ist es nur ein zeitweiliges Mittel zum Zweck, die Dame dagegen stellt 365 Tage im Jahr Tradition und Religion über unsere Bestimmungen und hält sich damit deutsche Eingeborene wirksam fern. Kleine Kinder verschreckt ganz nebenbei bis ins Mark.

    Zitat Zitat von STORM
    Nein, bin nicht dafür. Aber manchmal kann man nix dagegen machen. So kann man nur hoffen, dass Kinder und Jugendliche durch die Öffentlichkeit...die Lehrer in der Pflicht...
    Die Öffentlichkeit und vor allem die Lehrer sind bereits überfordert. Zuerst sind immer die Eltern in der Pflicht, wenn es um die Kinder geht.

    Zitat Zitat von STORM
    Übrigens ist in der Türkei das Kopftuch und besonders der Schleier schon seit den 20ern "verboten"! Man sperrt die Leute deswegen aber nicht ein. In manchen Dingen, sind die Südländer halt nicht ganz so verkrampft.
    Ja, sie sind so unverkrampft und verbieten den Schleierträgerinnen auf öffentliche Hochschulen zu gehen. Auch sonst sind sie sehr tolerant..

    Zitat Zitat von STORM
    Integration schön und gut. Keiner sagt was dagegen. Die Jugend würde sich gerne integrieren, wenn es die Chancen dazu hätte. Hier in Bayern klappt das sehr gut. Hier gibt es z.B. kaum Ghettos...Dass die nicht-deutsch-stämmige Minderheit die deutsche Kultur vergiften könnte? Dass irgendwann deutsche Frauen mit Kopftüchern herumlaufen möchten? Lächerlich.
    Wie soll sie sich die Jugend integrieren, wenn sie z.B. nicht zum Schwimmunterricht oder zu einer Klassenfahrt mit darf? In Bayern ist es recht angenehm. Bezüglich der Ausländerquote und der -problematik gibt es ein deutliches Nord-Süd-Gefälle. Vergleiche da bitte nicht Äpfel mit Birnen! Im Regelfall treten Frauen zum Islam über, wenn sie einen Moslem heiraten. Andersherum? Großes Tabu!

    Wenn Du keine Vorurteile und Scheuklappen hast, dann solltest Du - und andere - auch akzeptieren, dass es auf der anderen Seite ebenfalls nicht immer ganz korrekt abgeht. Da darf man dann auch gerne auf Ex-Muslime hören.

    Gruß
    Al

  2. #82
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    [quote="Alfred"]
    Zitat Zitat von STORM
    Was sagst Du dazu, dass sie sich nicht an das in Deutschland geltende Vermummungsverbot hält?
    Das Vermummungsverbot gilt nur für Demos u.ä. Veranstaltungen nicht allgemein.

  3. #83
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Bin doch auch nicht dafür, dass die Leute verschleiert herumlaufen (müssen). Ich wäre aber der Letzte, der einem Menschen vorschreiben will, was er anzuziehen hat und was nicht. Nach meinem Empfinden ginge das schon wirklich zu weit.

    Grundgesetz der BRD I. Die Grundrechte:

    Artikel 1
    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

    Artikel 2
    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

    Artikel 3
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    Artikel 4
    (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
    (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

  4. #84
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von galatisa
    Das Vermummungsverbot gilt nur für Demos u.ä. Veranstaltungen nicht allgemein.
    Das ist richtig. Es ist trotzdem stark grenzwertig.
    Hier ist eine schönde Definition: Unter Strafe stellt § 27 Versammlungsgesetz, wer bei öffentlichen Veranstaltungen oder Versammlungen in einer Aufmachung auftritt, die die Feststellung seiner Identität verhindern soll.

    Moscheen sind öffentlich und Demonstrationen auch. Glaubt Ihr, sie laufen dort auf einmal ohne Schleier rum? Da macht man doch keine Ausnahme, wenn man schon beim Aldi in voller Montur auftritt.

    Zitat Zitat von STORM
    Artikel 2
    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

    Artikel 4
    (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
    (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.
    Diese Artikel kollidieren regelmäßig. Artikel 2 ist dennoch gewichtiger als 4. Die freie Entfaltung der Persönlichkeit ist nicht gegeben, wenn die Eltern ihre Kinder zu sehr beschneiden. Gehört der Schleier zur Religionsausübung? Wenn nein, kann extreme Verschleierung bis hin zum Sehschlitz und zum "Visier" ohne weiteres untersagt werden. Mein Recht könnte es auch sein, dass ich mich nicht durch eine solch extreme Vermummung bedroht fühlen muß. Und sei es nur unterschwellig.

    Gruß
    Al

  5. #85
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Ne zuhause hat man den Schleier meistens nicht an. Es sei denn man
    hat Besuch.

    Ob Moscheen öffentliche Räume sind könnte man jetzt bestreiten den im juristischen Sinne wird die Moschee in Good old Germany von einem Verein
    betrieben oder etwa nicht?

    Auf Demos, das ist ne andere Sache aber auch dort ist es eher immer wieder lustig mit anzusehen mit welchem GRad der VErmumung die Stastsmacht auftritt aber die Argumente dafür sind dann auch schnell gefunden (Gefahrenabwehr, VErletzungsgefahr des Beamten etc.). Da scheint der Beamte besser geschützt zu werden vom gemeinen bösen Volk, welches keine Mützen, keine Sonnenbrillen o.ä. tragen darf. Schon absurd aber so ist das GEsetz.

  6. #86
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das Gestz ist doch nicht gegen den Schutz der Demonstranten sonder
    für eine bessere Identifikation wenns ne "prügelnde Demo wird"

    Ists ne friedliche Demo braucht soch keiner vermummen

  7. #87
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Diese Artikel kollidieren regelmäßig. Artikel 2 ist dennoch gewichtiger als 4. Die freie Entfaltung der Persönlichkeit ist nicht gegeben, wenn die Eltern ihre Kinder zu sehr beschneiden.
    dazu Artikel 6
    (2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht.

    Zitat Zitat von Alfred
    Gehört der Schleier zur Religionsausübung?
    Ja, eigentlich schon.

    Zitat Zitat von Alfred
    Mein Recht könnte es auch sein, dass ich mich nicht durch eine solch extreme Vermummung bedroht fühlen muß. Und sei es nur unterschwellig.
    Dann solltest du damit aber vielleicht zum Arzt gehen!

    Ich persönlich fühle mich im Sommer auch äußerst in meiner Freiheit eingeschränkt, wenn junge, hübsche Mädls zuviel anhaben. Ob ich vielleicht klagen sollte, damit sie nur noch in Miniröcken/Hotpants und Bikinioberteilen in die Öffentlichkeit dürfen? :wink:

  8. #88
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Was mir an dem Beitrag von y5bc nicht gefällt, ist aber weniger das Thema Schleier oder Kopftuch. Er sieht eine "Fremde", einen muslimischen Menschen 2ter Klasse, der sich den Luxus eines Taxis gönnen kann. Ist der Meinung, alle diese "Leute" würden von Sozialhilfe leben, also "uns Deutschen auf der Tasche liegen". Geht einfach davon aus, die Frau könne kein Deutsch. Folgert dann "DIE" könnten sich von Sozialhilfe Luxus gönnen (...den der arme, hart arbeitende Deutsche nicht kennt).

    Sowas nennt man VORURTEIL! Mit Scheuklappen durch die Welt laufen, den eigenen Frust in einen irrationalen Hass gegen Minderheiten richten. Mir gefällt das nicht!
    ja ich bin der meinung das "diese" leute von sozialhilfe leben und ja ich gehe auch davon aus das diese frau kein deutsch kann. ich hab nämlich an der kasse hinter ihr gestanden.
    deiner meinung nach ein vorurteil
    aber auch ein vorurteil ich würde mit scheuklappen durch die gegend laufen.

    gut deine meinung, sie sei dir gegönnt.
    ich hab es leider schon viel zu oft persönlich bestätigt bekommen. wie gesagt ich habe nix gegen ausländer. ich kriege nur nen hals wenn man vom arbeitsamt mindestens 20 arbeitswillige schriftlich genannt bekommt, sich davon maximal 5 melden, zwei zum vorstellungsgespräch kommen und gar keiner arbeiten will, weil sie mit der sozialhilfe ganz gut leben können.

    das liegt vielleicht daran, das diese leute einen anderen lebensstandart gewohnt sind zum anderen an unserer politik. ändert aber nichts daran das ein großer teil der ausländischen bevölkerung ( nicht alle !!!!!!!!!) keine lust zum arbeiten hat.

    versuch das mal in den usa oder australien oder sonstwo. nirgends wird diesen leuten soviel puderzucker in den arsch geblasen wie bei uns.
    wozu sollen sie unsere sprache lernen ? es kommen doch bestellte dolmetscher mit zum sozialamt.
    bo ey. aber damit genug, sonst kriegt mein betonkopf noch kopfschmerzen und ich werd sauer.

    @deutz
    danke das du dich um zahlen für schadow gekümmert hast. ich hab inzwischen an meinen moppets gebastelt.
    schieb nen bier nach hamburch

  9. #89
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    ein ebenso grosser Teil der "deutschen" Bevölkerung hat auch keine Lust zu arbeiten. Schau Dir dazu einfach mal den % Satz der Arbeitenden im Vergleich zur Arbeitsfähigen Bevölkerung an. Da wirst DU bestimmt auch staunen!

    Zum Arbeitsamt sei nur so viel gesagt. Es handelt isch dabei um eine Behörde welche Statistiken und Vorgaben erfüllen soll. Die Qualität der VErmittlung ist unter aller sau, kein Wunder dass in deinem Beispiel 75% abgesprungen sein sollen.

    @shadow: Stimm Dir 100% zu, allerdings sieht die Realität vollkommen anders aus, auch dank der Sicherheitspanik welche in diesen Breitengraden langsam Überhand nimmt.

  10. #90
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    das liegt vielleicht daran, das diese leute einen anderen lebensstandart gewohnt sind
    Nun wirds lustig.

    Ich dachte Sozialhilfe reicht in Deutschland um gerade so dahinzuvegetieren ???

  11. #91
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Zitat Zitat von Alfred
    Mein Recht könnte es auch sein, dass ich mich nicht durch eine solch extreme Vermummung bedroht fühlen muß. Und sei es nur unterschwellig.
    Dann solltest du damit aber vielleicht zum Arzt gehen!
    Hmm...hast Du es mal erlebt, dass Du in Gedanken versunken an einem Abend in einer Hamburger U-Bahn Station auf den letzten Waggon die Bahn zugehst und dann einen Schreck bekommst, weil die erste Person, die rauskommt, ein tiefschwarzes, großes, breites Gespenst mit Augenschutz aus beweglichen, metallischen Ketten ist? Das Ding war ein Niqab de luxe. Solange sowas nicht den Alltag hier prägt, braucht man auch nicht dagegen sein.

    Inschallah
    Al

  12. #92
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Obwohl interessant möchte ich ein bisschen im Original Thema rumspielen.

    Alle alten Bilder die man vom Springer VErlag - SPON etc zu shen bekam solange Marco im Knast sass waren Bilde eines ausgehungerten kahlgeschorenen Jungen MAnnes. Die Bilder die nach seiner Entlassung zu sehen sind, haben damit weniger zu tun er hat schönes volles Haar was bestimmt nicht seit Freitag gewachsen ist, sieht nicht mehr so mager und krank aus. Für mich gäbe es zwei Erklärungen:

    1) Das Gefängniss in dem er saß war nicht so schlecht wie in VerBild beschrieben oder
    2) Die türkische Justiz wusste dass sie ihn früher oder später entlassen würde und hat sich um ihr Gesicht und das der Türkei in D zu wahren etwas um den jungen Mann gekümmert.



    Schade das ich die Antwort schon kenn :)[img][/img]
    Angehängte Grafiken

  13. #93
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja dann wirds wohl sein wie der Grieche schreibt ,
    die Ausländer , nicht Alle sondern ´Die Die von der Sozi und Arbeitslosengeld leben ,garnicht Arbeitslos sind und keinArbeitslosengeld Sozi erhalten .
    Die Zahlen sind falsch die Behörde gibt falsche Zahlen herraus , es gibt keine
    Gettobildung in Deutschland und keine starke Ausländerkriminalität :wink:


    Die Integration hat hervorragend geklappt ,
    selbst in Kreutzberg geht es Hand in Hand ,
    In Rothenburgsort kann man schön auch als Deutscher
    durch die Strassen und Gassen spazieren .
    Natürlich gehört das Kopftuch zur Religionsausübung
    und gehört nicht zur Unterdrückung der Frauen des Islam
    eine Frechheit ist es auch zu behaupten das hier auf Öffentlichen
    Plätzen Moslemesche Frauen erschossen werden , da Sie nicht
    folgsam sind .

    Nein das Bild was die Behörden darlegen ist absolut falsch , die Gewalt
    die durch Immigrationskinder an Schulen ausgebrochen ist , ist eine Propagandalüge der Radikalen Christen , die Wachdienste die da bemüht sind Kinder zu schützen sind auch nur fiktiv X(

    Wir bitten hiermit um Verzeihung :cry:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #94
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Ich habe NIE gesagt das die ZAhlen die DU schön rein kopiert hast falsch sind.
    ICh habe nur darauf hingewiesen dass man diese mit VOrsicht geniessen sollte. Evtl würdest Du Dir Mühe geben und andere BEreiche der Kriminalität nach Ihren % zu erforschen. Ich kenne diese nicht, ich gehe stark davon aus das es andere BEreiche gibt bei dennen die angebrachte Statistik nicht so ausfällt. Denn es gibt bei den Taten andere Hintergründe. Wenn Du das aber nicht sehen möchtest dann eben nicht! Bleib bei HandyRAUB.

  15. #95
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mir fällt gerade auf.

    Gibt es auser " Ausländer raus die nicht arbeiten " und "Bleibt so wies ist " kein Zwischending.

    Sind Ausländer immer Böse.

    Die Inntegration in D hat entweder komplett versagt oder nicht. Gibt es kein Zwischending a la "Hier muß noch gearbeitet werden aber da läufts "

    Denkt ihr alle so schwarz weiß ???

    Ausländer haben hier kein Recht Sozialhilfe zu empfangen ???
    Ich meine dann müßten wir den arbeitenden Ausländern auch bitte die Lohnnebenkosten streichen ???

    Nur die arbeitenden behalten und die anderen Abschieben ist ein wenig zu einfach??

    Ok aber dann bitte mit gutem Beispiel voran !!! Wohin schieben wir unsere Sozialhilfeempfänger ??

    Ich meine die sind doch auch nur ne Belastung !!

    Klar kann Heimz Uwe nix dafür dass ihn jemand in Rollstuhl gebracht hat aber er kostet genauso
    wie Fatma irgendwie die nicht nach Hause kann weil sie da gelyncht wird.

    Also die in Tod schicken und Heinz Uwe nach Hamburg unter Deutz40s Deutz ??

    ODer wie ??

    Dann noch die Lohnnebenkosten für die Ausländer rausrechnen und denen auszahlen und dann sind Deutz und Co zufrieden oder ??

  16. #96
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Warum muß ich mich eigentlich überall in der Welt an die dortigen Gegebenheiten, Sitten und Gebräuche anpassen, erst recht wenn ich nicht nur dort Urlaub machen will?? Selbst im Urlaub wird das überall von mir erwartet.
    Warum muß ich aber im Gegenzug im eigenen Land die Sitten und Gebräuche usw. der Ausländer akzeptieren??
    Wenn dan noch einer von der deutschen Leitkultur im eigenen Land spricht ist er sofort ein Nazi und Politisch tot!

    Unglaublich, was in diesem unserem Lande alles geht



    Wie gut, daß es da noch ein paar Ausnahmen gibt wie z.B. mein Kumpel Z. aus Kroatien, der kein Kroatisch kann uns seine Mutter nicht mehr versteht, wenn sie kroatisch spricht. Herr C. aus China, der wegen seiner Überzeugung nicht mehr nach China einreisen darf und seine engste Familie hier aufnehmen mußte, weil sie auch China ausgewiesen wurden. Der Afrikaner am Elternabend, der in einem fürchterlichen Deutsch den anwesenden Türken über deren Kinder als Dolmetscher erklärt hat, daß " wi un apassan museh wehl wi wohla jieh labehn!", als es um den Schwimmunterricht ging.........
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

Thema geschlossen
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Zweifel für den Angeklagten Teil 2
    Von Moe im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 15:34
  2. zweifel am benzingemisch
    Von komischer_vogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.