+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 38

Thema: zweites Rück/ Bremslicht


  1. #1
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard zweites Rück/ Bremslicht

    Hallihallo alle zusammen,

    wie einige von euch vllt noch wissen hab ich so neschöne kiste hinten auf dem gepäckträger...

    jatzt wo die tage wieder kürzer weden kam mir da doch die idee dort noch ein zweites brems oder rücklicht drann zu bauen, ich dachte da an so ein schmales LED licht. Strom und Spannung dürften kein Problem sein da ich ne Vape hab, viel wichtiger ist mir:

    DARF ICH DAS?

    ihr dürft davon ausgehen dasss ich natürlich nur e-geprüfte teile verwnde!

    gruß (aus dem viel zu kalten) Dresden
    FM

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich wüsste gern mal, wie viele brem- und rücklichter du an deine kiste montieren könntest.... aber pass auf, nachher wachsen deiner schwalbe noch goldene flügel und sie wird zur gold-wing.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    ....jaja und auf dem hänger läuft das aggregat damit die stereoanlage richtig lärm machen kanm.....

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Moped darf nur ein Bremslicht haben.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von bobmarlex
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    449

    Standard

    ...sagt wer oder was?
    und wie sieht's allgemein mit ünterstützender/zusäztlicher beleuchtung aus?
    wo entnimmt man -ggf. gesetzliche- vorgaben?
    jemand n tipp, wo man nachgucken kann?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von bobmarlex
    ...sagt wer oder was?...
    Guckst du § 53 Abs.II Satz 6 StVZO. "An Krafträdern ohne Beiwagen ist nur eine Bremsleuchte zulässig."
    Der Rest deiner Frage steht da in § 53 StVZO auch beantwortet.

    Aber frag ruhg, sollst ja was lernen. :)

  8. #8
    Flugschüler Avatar von bobmarlex
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    449

    Standard

    ...stvzo... öhm, ja klar..

    tüv hanse sagt folgendes:

    Bremsleuchten:

    - vorgeschrieben, nach StVZO erst ab EZ 1.1.88
    - Anzahl: 1, nach EG auch 2 zulässig
    - Anbaulage: mittig
    - in der Höhe: Unterkante (UK) min. 250 mm (nach StVZO min.350 mm), Oberkante (OK) max. 1500 mm
    http://www.tuev-sued.de/hanse/tipps_fuer_motorradfahrer
    was kann man machen?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    "Strom und Spannung" sind auch mit der VAPE nicht direkt LED-tauglich, weil die Beleuchtung nach wie vor mit Wechselspannung betrieben wird.

  10. #10
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    "Strom und Spannung" sind auch mit der VAPE nicht direkt LED-tauglich, weil die Beleuchtung nach wie vor mit Wechselspannung betrieben wird.
    das sollte bei Dioden egal sein. Die sperren nur in einer Richtung und die Frequenz ist zu hoch um ein Flackern festzustellen.

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Da haben deine Dioden aber keine Freude dran

    Ich würde einfach das originale Brmeslicht abstecken und nur das zweite, weiter hinten an der Kiste betreiben. Das ori. Rücklicht fungiert dann nur noch als Reflektor und das neue, bessere ist voll im Blickfeld der Autofahrer.

    Und wie in einem anderen Thread darauf hingewiesen wurde, machst du am besten Rücklicht und Bremslicht getrennt, damit die Reaktionszeit der nachfolgenden Autofahrer sinkt, wenn du plötzlich bremst.

    mfg

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Da haben deine Dioden aber keine Freude dran
    dann halten sie halt nur noch 1/10 ihrer 150000 betriebsstunden. das sollte beim mopedfahren nicht weiter stören.

    Zitat Zitat von bpshop99
    Ich würde einfach das originale Brmeslicht abstecken und nur das zweite, weiter hinten an der Kiste betreiben. Das ori. Rücklicht fungiert dann nur noch als Reflektor und das neue, bessere ist voll im Blickfeld der Autofahrer.
    das wird so nicht einwandfrei funktionieren. ist am fahrzeug eine beleuchtungseinrichtung installiert, dann muss sie auch funktionieren. da kannst du nicht einfach eines der bremslichter außer funktion setzen und behaupten, es wär nur eins.

    Zitat Zitat von bpshop99
    Und wie in einem anderen Thread darauf hingewiesen wurde, machst du am besten Rücklicht und Bremslicht getrennt, damit die Reaktionszeit der nachfolgenden Autofahrer sinkt, wenn du plötzlich bremst.
    mfg
    diese schwarzer-peter äußerung habe ich zwar auch schon gelesen, halte sie jedoch für ausgemachten blödsinn in bezug auf das bremsenthema. die von ihm zitierte studie hat eine untersuchung zur differenzierten wahrnehmung von lichtfarben gemacht und festgestellt, dass eine leuchte, die mit gleicher helligkeit von der farbe rot auf grün wechselt, von einer gruppe probanden weniger schnell bemerkt wird, als das umschalten zweier nebeneinanderliegender leuchten (eine rot, eine grün).
    ganz davon abgesehen, dass bei dieser untersuchung nicht das gemessen wird, was wir überhaupt brauchen (helligkeitsunterschiede) und wir darum ein validitätsproblem in der anwendung auf unseren bremsenfall haben, spielt zusätzlich in eben dieser besagte untersuchung mit rein, dass ein nicht geringer prozentsatz der bevölkerung eine rot/grün schwäche hat. somit ist es wohl gerade diese gruppe von menschen, die einen farbwechsel einer einzigen leuchte nicht allzu schnell bemerken. damit haben wir einen wunderbaren fehlerterm, den wir nicht kontrollieren können. meine nicht unbegründete vermutung ist daher, dass die signifikanten unterschiede bei besagter studie durch unsere farbblinden gemacht wurden. na tolle wurst... also ist nichtmal die validität in der eigentlichen untersuchung gegeben. diese forschergruppe möge gesteinigt und bei mir in ein nachhilfetutorium zur forschungsmethodik geschickt werden.

    in dem sinne... glaubt nicht alles, was euch hier im nest hochwissenschaftlich angepriesen wird.

    gruß aus kiel

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Glaubst du im Ernst, die Leute, die solche Studien ansetzen, sind völlig blöd? Aber netter Versuch.

    Sowieso egal, weil: Leuchtdioden mögen es gar nicht, in Sperrichtung betrieben zu werden, denn im Gegensatz zu "normalen" Dioden ist hier die maximale Sperrspannung konstruktiv bedingt (da war's wieder) sehr gering.

    An Wechselspannung hat man also die Wahl: Schneller Tod oder deutlich begrenzte Helligkeit.

    Man nehme eine speziell dafür gemachte Leuchte mit Gleichrichter drin, dann klappt's. Aber außer (nicht zugelassenen) LED-"Birnchen" für 6V AC/DC (z.B. bei ebay "ex-proshop") ist mir noch nichts derartiges untergekommen. Für 12V hat nicht mal der was und verboten ist's sowieso.

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Glaubst du im Ernst, die Leute, die solche Studien ansetzen, sind völlig blöd? Aber netter Versuch.
    Glaubst du, du wüsstest alles besser? Falls ja, bin ich zwar echt begeistert von deinem Selbstkonzept, du solltest dir jedoch klar machen, dass es in jedem Bereich Menschen gibt, die mehr davon verstehen als du.

    Mag sein, dass du ein hervorragender Generalist und nahezu alles einigermaßen gut kannst. Aber von Untersuchungsplanung und -methodik hast du offenbar nicht die leiseste Ahnung. Vielleicht bemühst du dich mal darum, die Intention deine "Studie" zu dieser Untersuchung zu eröffnen? Wenn ich mich recht entsinne, ging es dabei um die Überlegung, ob man normale Straßenampeln mit 3 Leuchten durch eine einzelne mit nur EINER Leuchte ersetzen kann. Die Antwort gab besagte Studie und stellte fest: NEIN, sollte man nicht tun. Die kompletten weiteren Interpretationen sind nicht belegt und nicht untersucht worden! Was irgendein Käseblatt oder der gelackte PR-Chef einer beliebigen Autofirma daraus gemacht hat, steht auf einem ganz anderen Blatt.

    Es nervt mich einfach tierisch, dass du jeden bekehren willst, der anderer Meinung ist als du. Im Gegenzug erlaubst du dir, ein großkotziges "netter Versuch" als überhebliche Antwort auf eine (meiner Meinung nach) angebrachte Kritik deines Beitrages zu geben. Was soll das?

    In dem Sinne
    Gruß aus Kiel

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ich muss da aber dem schwarzen Peter rechtgeben :

    Nachdem ich seinen Thread gelesen hatte, habe ich mal einen Tag speziell auf die Bremslichter der Autos geachtet. Ich persönlich reagiere viel schneller (bzw. so kam es mir vor) wenn das Stopplicht separat war bzw. wenn ein 3. Stopplicht verbaut war. Besonders wenn man seine Aufmerksamkeit nicht extra auf das Bremslicht fokusiert sieht man ein Aufleuchten deutlich besser.

    mfg

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    aber es geht mir doch gar nicht darum, ob man im endeffekt die dritte bremsleuchte besser sieht oder nicht sondern EINZIG UND ALLEIN darum, dass ich mir nicht einreden lasse,von einer studie über lichtfarbe, rückschlüsse auf ergebnisse zur lichtintensität zu ziehen und von denen auch noch zu behaupten, DAS wäre die erklärung für das bremslichtproblem.

    und zusätzlich hat mich die art vom schwarzen peter extrem genervt!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom am Rück- und Bremslicht
    Von tscherny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.09.2003, 16:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.