+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Zwischending KR51 und KR51/1 welcher Vergaser passt nun?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, genau ab Februar 1968.

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    ...Der M53 hatte da im linken Motorengehäuse einen gesonderten Kanal ...
    Kommando zurück! Ich glaube, der Entlüftungskanal war auch in der rechten Gehäusehälfte.

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Habe nun Neuigkeiten:

    Der Zylinder hat einen dreieckigen Vergaserflansch.

    Der Motor hat die Nummer 1105322.

    Zum Auspuff hin passt nur der kurze Krümmer richtig.

    Ist es jetzt der M53 oder der M53/1?

    Ich tendiere nun zum 16N 1-1, da die alte Ansauganlage bleiben wird. Die andere Schwalbe soll evtl. auch noch aufgebaut werden.

    Gruß
    Al

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dreieckiger Vergaserflansch ist der alte vom Motor M53. Dazu paßt original der Vergaser 16N1-1 (oder der alte NKJ-153) mit dem schwarzen Gummi-Ansauggeräuschdämpfer (quer hinter dem Vergaser).

  4. #20
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Brauchst du noch nen originalen 1-1 (der nur nen neuen Schwimmer und ggf. nen neuen Kolben braucht) oder die kleine Anauganalage? Habs hier zu Hause liegen.


    Wenn du den alten M53 Zylinder hast, ist es alles kein Problem. Da gehört dann der 1-1 drauf und die kleine Ansauganlage. Das "Mixen" der Komponenten (Strich Eins Zylinder mit kleiner Ansauganlage etc) ist nach meiner Erfahrung nicht zu empfehlen, es treffen dann zwei zu verschiedene Systeme (langer Ansaugflansch - kurzer Ansaugflansch, 1-5 - 1-1, Große - kleine Ansauganlage) aufeinander, was letztlich nicht zur tollsten Leistung führt.... außer man ist begabt mit dem Flex wie ich (s. Suchfunktion)

    Gruß Fabian

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Den 16N 1-1 kaufe ich neu von MZA zusammen mit noch ein paar anderen Teilen für andere Mopeds. ;-) Der schwarze Gummi-Ansauggeräuschdämpfer ist noch gut in Schuss.

    Was sagt die Motorennummer über den Motorentyp aus? Ist es normal, dass der Vergaser recht nah am Zylinder positioniert ist, so dass man schlecht mit einem Schraubenzieher zum Einstellen rankommt? Sieht das Schema so aus: Zylinder-Vergaserflansch-dicke Pappdichtung-Vergaser-T-Gummimuffe?

    Gruß
    Al

  6. #22
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Ist es normal, dass der Vergaser recht nah am Zylinder positioniert ist, so dass man schlecht mit einem Schraubenzieher zum Einstellen rankommt? Sieht das Schema so aus: Zylinder-Vergaserflansch-dicke Pappdichtung-Vergaser-T-Gummimuffe?
    Ja, das ist normal. Der Flansch an sich ist ja recht kurz. Und das muss er auch sein, da sonst die T-Muffe nicht mehr hinter den Vergaser passt. Zwischen Zylinder und Dreiecksflansch muss in der Tat ne Pappdichtung, die du dir wahrscheinlich selbst schneiden musst. Dann kommt der Flansch - und dann kommt natürlich noch (davor und dahinter ebenfalls zwei Papierdichtungen) der Plaste-Isolierflansch, um den Vergaser vor der Motorhitze zu schützen.

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Sag mal an, die Motornummer. Vielleicht finde ich ja was dazu.

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Habe nun Neuigkeiten:
    Der Motor hat die Nummer 1105322.
    Gruß
    Al

  9. #25
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    So, ich hab in Dummschwätzers Privat-Archiv leider nix zu der alten Motornummer finden können, wann das Teil wo eingebaut wurde.
    Falls ich aber noch irgendwie drauf stoße, dann sag ich's dir.

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es bleibt also eines der letzten ungelösten Rätsel der Menschenheit. :wink:

    Gruß
    Al

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Jetzt ist ein nagelneuer 16N1-1 verbaut. Echt eine Schönheit, so ein neuer Vergaser! :)
    Die Schwalbe hat einen super Leerlauf und springt ganz leicht an.

    Die Elektrik macht allerdings Probleme. Ich habe alles neu verkabelt und es geht fast alles. Nur das Licht vorne glimmt schwach und das Rücklicht will partout nicht leuchten. Wie wahrscheinlicht ist es, dass das an der LiMa im Motor liegt oder an der Ladeanlage (Schlusslichtdrossel?).

    Gruß
    Al

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Welcher Motor passt unter KR51/2N?
    Von tommaskay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 00:05
  2. welcher Bowdenzugsatz passt auf KR51/1
    Von buba22 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 18:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.