+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 56

Thema: zylinder: ab welchem reperaturschliff größere HD nötig?


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von MichiKlatti Beitrag anzeigen
    ich weiß zwar nciht wo das tuning sein soll wenn er versucht das knistern unter volllast abzustellen
    "Knistern abstellen" ist per se kein Tuning. Wenn dies aber mit Maßnahmen passiert, die nicht mehr von der Betriebserlaubnis gedeckt sind, ist das im Sinne der Boardregeln eben böse. Und wenn's nur die größere HD ist.

    Ich möchte allerdings auf einen typischen Bastlerfehler hinweisen: Bei der Fehlersuche arbeitet man immer Schritt für Schritt. Dadurch, dass nun der Flansch geplant, das Innenleben gereinigt und die HD gewechselt wurde, ist nun offenbar das Knistern weg, aber die genaue Ursache lässt sich nicht mehr benennen. Könnte ja alles gewesen sein.

    Ich lass mal erstmal offen, um zu sehen, wohin das führt...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Ich lass mal erstmal offen, um zu sehen, wohin das führt...
    danke das interessiert mcih nämlich auch^^

    lg michi

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    hey peter! was heist hier beratungsresistent? ich habe den vergaser genauestens überprüft, gereinigt (er war absolut sauber, egal) und den flansch erneut bearbeitet. ausserdem den luftberuhigungskasten auf undichtigkeiten ispiziert, nichts! ich habe logisch gehandelt. wozu gibt es abstufungen in der bedüsung und warum müssen gewisse sachen aufeinander abgestimmt werden? mein reperaturschliff ist im legalen bereich. ich kann dich beruhigen, sie fährt durch die düse nicht plötzlich 90- im gegenteil, es hat sich nichts geändert ausser das knistern, das offenbar weg ist. die kerze hat deutlich gezeigt das da was zu mager ist. ich habe mehrere fehlerquellen beseitigt.

    richtig, die suhler waren keine idioten, deshalb gab es auch für jedes modell spezielle düsen. ich berechne dir wenn es sein muss ob ich recht habe oder nicht!

    @ prof:

    ich habe einfach keine zeit um das moped jeden tag zu zerlegen (prüfungsstress) und der karren wird jeden tag gebraucht, da mache ich natürlich auf nummer sicher.
    ich werde mir demnächst die kerze erneut angucken, dann entscheide ich was mit der düse passiert.

    ich betone noch mal: schneller gewurden ist sie NICHT!

    viele grüße, beratungsunresistenter rusty
    http://www.hoodrider.de

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Rusty_im_tiefflug Beitrag anzeigen
    ich habe einfach keine zeit um das moped jeden tag zu zerlegen (prüfungsstress) und der karren wird jeden tag gebraucht, da mache ich natürlich auf nummer sicher.
    Das gesteh ich dir ja durchaus zu. Aber wenn man alles auf einmal macht, kann man eben nicht einfach den Rückschluss ziehen, dass das Problem durch die größere Hauptdüse behoben wurde.

    Ralf

    P.S.: Niedlich, wenn Sachsen so schreiben, wie sie sprechen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    ja nur ads ich mir mit ner 72 HD inner Simme leichten Kolbenklemmer geholt habe und sie erst mit ner 75 Hd so richtig läuft ..für mich ist das kein Tuning sondern die Perfektion zu erreichen durch Feineinstellung !

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Perfektion erreicht man aber nicht, indem man den einen Fehler durch einen anderen auszugleichen versucht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Also findest du das eine 75 HD die falsche ist und ich mit meiner 72 besser durch die gegend gurke? finde ich nicht wirklich ....sie lief ohne zu stocken und war top eingestellt mit der 75

  8. #24
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Das mag sein, aber Peter meint sicher, dass der Grund für den (unbezweifelten) besseren Lauf darin liegt, dass du durch die größere Düse ein Nebenluftproblem (oder irgendwas ähnliches) ausgeglichen hast. Wenn alles drum und dran stimmt, reicht jedocht die Originalbedüsung für ein optimales Kraftstoff-Luft Gemsich.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ja das kann sein ...das kann auch die Lösung meines Problems werden ...

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    Wenn alles drum und dran stimmt, reicht jedocht die Originalbedüsung für ein optimales Kraftstoff-Luft Gemsich.
    "sachsen-anhaltinermodus an"
    und jenau da bin ich mir eben sicher dases nicht so einfach ist. wird ja immer und überall jepredigt, die einstellung muss stimmen. aber ooch nur wenn alles orchinool is dann trifft das zu. verändert man das system dann wern eben anpassungen fällich. und ich bin mir sicher das ich da nich aufm holzweg bin, immerhin is es ne 40,97, fast schon en kleiner 60iger.

    das mit der falschluft... das war käse, das habbe ich ooch nur obligadoorisch mit jemacht, aber da jabs keen fitzlchen was irjentwie nicht jepasst hat. der flansch war vorher schon schön jerade. das hatte ich nur zur sicherheit mit jemacht. vorher ooch tausendmal mit bremsenreini abjesprüht. nix.

    warum hat wie gesagt der star ne 50 HD und eine S70 ne 72 HD verbaut?

    ich lehne mich sogar so weit ausm fenster das ich sage: "wenn die düse wieder umjebaut wird, dann rasselts wieder."

    ^,^
    http://www.hoodrider.de

  11. #27
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Gegenfrage: Warum haben Star und Habicht eine 50er Hauptdüse und die Schwalbe eine 67er, wo's doch derselbe Motor ist? Warum hat der S51 genauso wie der S70 eine 72er, obwohl letztere 20 ccm mehr hat?

    Antwort: Weil das Drumrum wichtig ist. Ob der Motor nun 49,6 oder 52 ccm hat, ist scheißegal.

    In die Schwalbe gehört übrigens nur eine 67er.

    Ja, wenn du die Düse umbaust, wird's womöglich wieder rasseln. Das gibt dir die Gelegenheit, das eigentliche Problem zu LÖSEN, anstatt es provisorisch zu kaschieren.

    Am Ende ist ja nicht nur eine falsche Düse im Vergaser, sondern der ganze Vergaser ein falscher?

  12. #28
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    falsch, immernoch ein 16N1-6...

    ich habe noch mal darüber nach gedacht, allein schon durch tolleranzen im gesamten system wird eine 67 er düse selten optimal funktionieren, oft stört es nur keinen oder keiner merkts... du hast vollkomen recht, es steht und fällt natürlich mit der luft, dem massestrom durch den vergaser... wenn der erhöht wird, muss eine größere düse her. wenn er niedriger wird, entsprechend kleinere düse.

    ich finde schlicht und ergreifend an meiner schwalbe jetzt keine stelle mehr, an der "nebenluft" eintreten kann (luftfilter perfekt, schlauch dicht,gerauschdämpfungsgehäuse top, alle anschlüsse absolut plan,dichtungen neu, nichts zu fest angemurkst), daher nun der schritt zur größeren düse. das hat daher nichts mit provisorisch zu tun, sondern eher "feinabstimmung".

    ich werde evtl. düsen-ahlen besorgen und soweit in 0,01mm schritten runter gehen bis das kerzenbild aktzeptabel bleibt.

    ich werde mich bei gelegenheit weiter damit auseinander setzen, jetzt ist erstmal bubu.
    http://www.hoodrider.de

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja so, da haben wir's doch. Der 16N1-6 hat auf der Schwalbe nichts verloren, runter damit.

    "Tolleranzen" kriegt man von zuviel Schweinebraten, Toleranzen dagegen haben die Serienmotoren ebenso wie die Vergaserdüsen. Trotzdem lief jede ausgelieferte KR51/1 einwandfrei mit 67er Hauptdüsen, und so gut wie alle tun das heute noch, sogar mit Toleranzen und Verschleiß.

    Hör also auf damit, den urfalschen Vergaser irgendwie passend machen zu wollen und nimm einfach den richtigen.

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    der SP hat schon recht. der N1-6 gehört nicht auf die Schwalbe sondern auf den SR4(-2 bzw. -4).

    Der N1-6 ist gleich dem N1-3 für den Sperber (SR4-3).

    Besorg dir einen N1-5 mit den richtigen Düsen.

    Was ich noch empfehlen kann, ist die Düsen mal vorher durchzumessen mit einer Düsenlehre. Einige Nachbaudüsen haben als Unterschied nur den 70,72 oder 75 Aufdruck. Grössentechnisch sind die sehr sehr "ähnlich".

    MfG

    Tobias

  15. #31
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    orrr, da wird sich gleich wie die geier draufgestürzt! ich habe mich schlichtweg verschrieben, NATURLICH ist ein 16N1-5 verbaut. der 16N1-6 ist für den SR4-2/1! also beruhigt euch wieder. Trotzdem sind einige aussagen mehr als schwammig. mal ist es extrem wichtig das genau der richtige luftfilter montiert wird, die zundung exakt stimmt und auch ja die richtige fussdichtung eigesetzt wird, sowie der krümmer auch ja korrekte lange hat, aber ändert sich etwas grundegendes, namlich leistung und hubraum, so sind abstimmungen plötzlich unnötig? das ist pfusch.
    http://www.hoodrider.de

  16. #32
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja, du weißt es natürlich besser als die Ingenieure, die das damals im Werk abgestimmt haben. Ganz offensichtlich kannst du es auch besser, deswegen läuft deine Schwalbe ja auch so toll.

    Glaubst du denn, du bist der erste, der mit einem "großen" Reparaturschliff fährt?

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. größere Lichtspule
    Von oelfinger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 00:03
  2. Reperaturschliff
    Von packesel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2004, 22:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.