+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Zylinder ausschleifen - Legalität?


  1. #17
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na dann viel erfolg beim physikstudium. die grundlagen haste ja drauf. aber dass ich eigentlich mathe studiere sag ich hier lieber doch nicht, könnte peinlich werden. aber naja, diese angewandte scheiße auch immer...... kreisberechnungen... braucht kein mensch... da such ich mir doch lieber wieder ein paar schöne liealgebren und schäme mich ne runde darin.

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Physiker oder Mathematiker aufgepasst:

    Zu lösende Aufgabe:

    wie lautet die Lösung der Aufgabe 2 multipliziert mit 2?

    1) Ingenieur der alten Schule mit Rechenschieber nach Sekunden: ziemlich genau 4!

    2) Physiker nach Tag im Labor: 4 +/- 0,000001

    3) Mathematiker nach einem Monat: die Aufgabe hat eine(!) Lösung

    Peter

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    @totoking: wenn du pi nicht magst integriere doch mit zylinderkoordinaten und transformationsformel über ein rechteckiges gebiet...

    @zschopower: ich kenn den nur in folgender abwandlung:

    man fragt einen normalen menschen, einen physiker und einen mathematiker nach der aufgabe 7*7. der normale mensch antwortet natürlich "49", der physiker "50, und den rest stecken wir in die fehlerrechnung", und der mathematiker bemerkt, dass dies ein trivial lösbares problem über den reellen zahlen sei.

    @gofuje: die simsons haben ihre abe mitsamt allen ausschliffen bekommen, weswegen auch schleifmaße oberhalb von 50ccm legal sind, solange sie den größten zulässigen ausschliff nicht überschreiten. komm jetzt aber bitte nicht auf die idee, sofort den größtmöglichen legalen schliff machen zu lassen. die guten originalzylinder werden nämlich nicht mehr.
    ..shift happens

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    110

    Standard

    wie gesagt, ich habe selbst nicht vor, den zylinder ausschleifen zu lassen, der bleibt schön im original zustand...

    ich wollte nur wegen der leaglität fragen und außerdem wöllte ich mir nichts kaputt machen, so kurz bevor ich mir ne MZ kaufe... und die paar wochen, die das noch dauert sind mir 3-4 km/h egal... im vergleich zu den 30km/h danach...

    aber danke möffi

    mfg aus dem schönen MEK ( bald ERZ )

  5. #21
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    komm jetzt aber bitte nicht auf die idee, sofort den größtmöglichen legalen schliff machen zu lassen. die guten originalzylinder werden nämlich nicht mehr.
    Eben, wenn man mal davon ausgeht, dass ein Ausschliff nach sagen wir mal 20.000km ungefähr notwendig wird und wir haben 4 Ausschleifmaße, dann kann ein Zylinder Jahrzehnte halten. Vorher gibt eher das Krümmergewinde auf, als dass die Laufbuchse ein Fall für den Schrott ist.

    Und die 4ccm bringen nicht viel (ein echter 60er hat 1PS mehr, also hier vielleicht 0,5PS). Eher läuft der Motor schlechter, weil man wohl im letzten Ausschleifmaß eigentlich die Vergaserbestückung schon illegalerweise anpassen müsste.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zylinder ausschleifen
    Von Ossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.