+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zylinder honen nach Kolbenringwechsel/Kolbenwechsel?


  1. #1

    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard Zylinder honen nach Kolbenringwechsel/Kolbenwechsel?

    Wann sollte man seinen Zylinder honen bzw sogar ganz ausschleifen?

    Ich muss mir neue Kolbenringe zulegen und habe mich beim Ausbau gefragt, ob ich mir nur zwei neue Ringe kaufen, oder, da der Kolben sowieso schon 'ein paar' Kilometer runter hat und auch schon dementsprechend aussieht, gleich ein neuer Kolben bzw eventuell sogar Tuningkolben zu kaufen.

    Erste Frage: Macht ein Tuningkolben sinn? Bzw wenn ein neuer Kolben, dann mit ein oder zwei Kolbenringen

    Und die zweite eigentliche Frage: Muss ich bei einem neuen Kolben bzw bei neuen Kolbenringen gleich meinen Zylinder schleifen lassen bzw honen oder geht das auch ohne, solange keine Riefen im Zylinder vorhanden sind?

    Liebe Grüße, Jonas

    PS: da ich so bald wie möglich wieder fahren möchte werd ich den Zylinder wenn dann erst im Winter zu lang tuning oä. schicken; habe mir jetzt mal neue Kolbenringe für den alten Kolben und einen Tuningkolben zugelegt. Frage: Was wäre empfehlenswerter zu montieren?

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.317

    Standard

    Empfehlenswert wäre, dich erstmal mit den Boardregeln vertraut zu machen, bevor du mit Tuningteilen ums Eck kommst.

    Neue Ringe auf altem Kolben sind nicht optimal, aber in deinem Falle immer noch besser als die andere Alternative.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Okey, also keinen neuen Kolben, danke

    Wie lang soll ich die neuen Ringe dann einfahren?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.093

    Standard

    Ganz normal nach Wiki.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  5. #5

    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    ah okey dankeschön

    Habe im Forum zum Thema Quetschkante nichts gefunden.

    Ich habe meine mittels Lötzinn versucht auszumessen was allerdings weniger gut geklappt hat:/
    Ich denke, da mein Lötzinn zu dünn war.
    Ich werde es demnächst mit einem dickeren von einem Freund probieren, aber dennoch wird die Kante trotz dünnster Zylinderfußdichtung zu groß sein.
    Ist es nicht so, dass die Kante durch dickere Dichtungen noch größer wird?

    Danke schonmal

    PS: Hoffe dass ihr so etwas nicht als "Tuning" bezeichnet

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.317

    Standard

    Zitat Zitat von BluE_EaglE Beitrag anzeigen
    Habe im Forum zum Thema Quetschkante nichts gefunden.
    Komisch. Ich erhalte 36 Treffer, wenn ich das in die Suchfunktion eingebe. Lesen und die passenden Informationen rausfiltern muss man dann allerdings selber, das ist wohl richtig.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7

    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Oh habe es nur im Wiki gesucht sry

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Knistert Nach Kolbenringwechsel unter verschiedenen Lasten
    Von Lucas12843 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 12:33
  2. Kolben im Zylinder nach schleifen honen schwergängig ?!
    Von schwalbenholger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 21:08
  3. zylinder honen
    Von daKAr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 15:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.