+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: zylinder qualmt


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard zylinder qualmt

    moin, war heut mit nem kumpel unterwegs.

    er hat ne s50 N.

    als wir dann an der ampel standen hab ich gesehn das oben aus seinem zylinderkopf rauch/qualm austritt.der war fast weiß, leicht bläulich.

    haben dann erstmal gewartet bis der motor sich abkühlt
    und sind dann zur nächsten tanke gefahren und haben alles mit hochdruckreiniger gereinigt,
    um auszuschließen das da kein dreck obendrauf verbrennt.

    Hat alles nix gebracht nach 10 min fahrt fing der wieder an. was kann das sein?

  2. #2
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    sicher, dass es aus dem zylinderkopf kommt und nicht aus dem auslass am zylinder öl austritt, das am krümmer verbrennt? hab ich schon des öfteren gesehen, wären dann nur die krümmerdichtungen die erneuert werden sollten

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    nein, ohne mist,
    krümmerdichtungensind neu, tritt auch kein öl aus.

    kommt direkt oben ausm kopf

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Dann ist der Zylinderkopf an der Dichtfläche zerkratzt oder er hat Sand zwischen Kopf und Zylinder.
    Hat der die Zylinderkopfschrauben nicht gleichmäßig über Kreuz angezogen?

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann fehlt womöglich die Dichtung an der Kerze.

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    hmmm, ok werd mal nach der dichtung für die kerze gucken.

    aber nur weil die dichtung nich drauf is, kann aber kein leistungsverlust entstehen oder?

    weil er kommt mit seiner s50 gar nich ausm pott.

  7. #7
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @wurst,

    aber sicher! Denn dann fehlt ja möglicherweise auch die Kompression!

    Qdä

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    ok, mir fällt gard was ein,
    als wir angehalten haben hab ich blätter und so zeug aus den rippen geholt

    und wenn ich jetz mal genau drüber nachdenke meine ich mich jetz auch an einen kleinen süßen dichtring zu erinnern,
    dessen funktion mir nicht bewusst war.....

    dafür das die dichtung nich drauf is können wir nix, weil er die erst gestern gekauft hat.....

    also ich mach mich mal aufn weg zu der kreuzung wo der dichtring hoffentlich noch rumliegt......

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Fuchswurst
    also ich mach mich mal aufn weg zu der kreuzung wo der dichtring hoffentlich noch rumliegt......
    Wenn er nicht mehr daliegt, bau ne neue Kerze ein. Da ist in der Regel ein neuer Ring drauf.

    MfG
    Ralf

  10. #10
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Na viel Spass beim Suchen
    Er kann ja auch ein paar € für ne neue Kerze investieren, da ist dann ein Ring mit dabei und schaden tut ne neue Kerze selten.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    jaaaa, hab in gefunden.....

    hab ihm aber trotzdem gleich ne neue kerze reingedreht, ne 260'er.

    da war ne 175'er drin, ich hoffe die 260 is richtig.

    an der leistung hat sich nichts geändert,
    aber sie geht wenigstens nicht mehr aus wenn sie heiß wird
    und hat (bisher) auch nich gequalmt/gedampft.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    jo hier is der fahrer der S50N

    also mit neuer zündkerze läuft sie aber im warmen zustand isses so (im stand, leerlauf) das der motor ganz ganz langsam an drehzahl verliert und fast ausgeht bis ich wieder ein wenig halt wieder gas gebe damit er an bleibt, manchmal bleibt er halt uch an wenn ich nix mache an der ampel O.o komisch irgendwie...

    ..ausn knick komm ich damit auch net....im kalten zustand fährt sich das teil wunderbar, zieht schön durch... sobald der motor wärmer wird is der motor lahm....

    wenn der motor warm is und aus und danach starten will muss ich auch erstma bissl abkühlen lassen damit ich ihn wieder starten kann (zurzeit kicker im eimer, muss anschieben) springt dann aber sofort an wenn sie abgekühlt ist!

    ich hoffe man versteht ein wenig was ich geschrieben habe *g*

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Benutz die Suche und suche nach folgendem Begriff: Wärmeproblem
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Nu sei doch nicht so hart @ Lector.... :o das mit der Hitze interessiert mich doch schon, gell - *Huuuh*

    Nee - mal im Ernst:

    Wenn der Vorbesitzer schon bei der Zündkerzendichtung eine Schla...e war...

    Schaut doch bitte einmal, ob zwischen dem Versager und dem Zylinder auch eine prächtig dicke Dichtung sitzt.

    Der Zylinder wird heiß und wenn der Vergaser(bei zu dünner Dichtung) die Hitze abbekommt - wird auch z.B. auch das Gemisch in der Schwimmerkammer warm und wird nicht im vorgesehenen Zustand angesaugt. Das Zündverhalten ändert sich und das Mischungsverhältnis zwischen Luft und Gemisch (das normalerweise durch drehen am Gasgriff verstellt wird) verändert sich bereits durch Temperaturänderung des Zylinders(Abkühlung bei Fahrtwind- erhitzen im Stand).

    Habt ihr Euch schon eine neue Dichtung für das Versagergehäuse besorgt und den offenen Versager einmal gereinigt und durchgeblasen?

    Am Benzinhahn ragt Euch ein kleines Döschen entgegen, in dem ein Filterkörbchen(vielleicht schon verschmutzt) versteckt ist.
    Generell solltet Ihr den Benzinhahn und die Filter sauber halten, damit das Benzin-/Ölgemisch(1:50) gleichmäßig nachflutschen kann.
    Ebenso ist wichtig, das der richtige Vergaser mit den passenden Düsen(nach Tabelle), einer richtig eingehängter Vergasernadel und ordnungsgemäß sitzenden Dichtung am Starterkolben - auch das passende Luft/Spritgemisch liefert.

    Ist vielleicht eine größere Kolben-/Zylindergarnitur(Aufschrift Kolben mit Tabelle vergleichen) verbaut worden? Dann braucht diese Garnitur vielleicht ein anderes Mischungsverhältnis - was in diesem Forum allerdings nicht gerne diskutiert wird - Tuning ist hier kein (gewünschtes) Thema...



    Schnuppert mal in den FAQs und Fahrzeug-/Vergaserinfos. Die passenden Infos könnt Ihr Euch dann ja ausdrucken.

    N8

    Der ollle

    Icehand

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Fuchswurst
    ok, mir fällt gard was ein,
    als wir angehalten haben hab ich blätter und so zeug aus den rippen geholt

    und wenn ich jetz mal genau drüber nachdenke meine ich mich jetz auch an einen kleinen süßen dichtring zu erinnern,
    dessen funktion mir nicht bewusst war.....

    dafür das die dichtung nich drauf is können wir nix, weil er die erst gestern gekauft hat.....

    also ich mach mich mal aufn weg zu der kreuzung wo der dichtring hoffentlich noch rumliegt......
    Wie jetzt, vom Blätter aus den Rippen ziehen, wird wohl kaum Möglich sein, das einem die Kerzendichtung in Hände fällt...
    Würd mal vorschlagen, den Z.-Kopf abzuschrauben, und die dir die Fläche mal anzuschauen, und wenns oben qualmt, wirds wohl auch kaum di e fehlende Krümmerdichtung sein...

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    @ überflieger:

    der vorbesitzer hatte anscheind die zündkerze gewechselt und dabei den ring nicht montiert, hatte ihn anscheinend zwischen die rippen gelegt....

    wo is nu egentlich der unterschied zwischen ner isolator 175 und ner 260? was macht die 260 was die andere nicht kann....

    @ icehand, der vorbesitzer meinte er at alles gereinigt....aber ich werd mich erstmal um den orginalen vergaser kümmern....is ein 16N1-11 drauf.

    die flanschdichtung is "nur" ca. 2 mm dick....

    alles andere nehm ich mir mit ihm mal fürs wochenende vor....

    ne und größerer pott is nich drauf, is ja auch kein plastikbomer den man tunt....

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 qualmt aus dem Zylinder
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:28
  2. Duo qualmt
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 11:56
  3. sie Qualmt und nun?
    Von birgit1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 09:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.