+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Zylinder rasselt!!???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard Zylinder rasselt!!???

    Hallo,

    Ich hab mir vor ein paar tagen eine schwalbe gekauft (Kr 51/2 L)

    und jetzt hab ich mal von einem freund drüber gucken lassen und er hat festgestellt das einiges im arsch ist, wie z.B. folgendes:

    ...Zylinder rasselt bzw. gibt komische geräusche von sich.

    ...öl läuft an sämtlichen teilen aus.

    ...zündkerze total verölt und schwarz.

    ...gasdrehgriff klemmt...also schnippt nich allein zurück...und es klingt so als würde der bowdenzug vom gas irgendwo schrabbeln.

    also ihr seht ne menge probleme...kann mir jmd weiterhelfen? kenn mich noch nicht so mit simsons aus.

    ...achso und eben hat es beim fahren irgendwie n ruckeln gegeben und sie ging aus und mit allen mühen auch nicht mehr an, obwohl sie vorher richtig gut trotzdem anging.

    LG Nici
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi nici,
    erstmal willkommen im nest und herzlichen glückwunsch zur schwalbe.

    zu deinen problemen:

    1.) das rasseln im zylinder kann viele ursachen haben. dazu gehören verschlissene kolbenringe oder gar komplette garnituren ebenso wie zylindergarnituren von schlechten nachbaufirmen oder lagerschäden. die möglichkeiten sin vielfältig und von ferne schlecht zu beurteilen.

    2.) öl kann an verschiedenen stellen austreten. typischerweise ist vor allem die abgasanlage davon betroffen. wenn es dort raussifft, sind meist kurzstreckenfahrten und/oder fehlende dichtringe schuld. tropft es direkt aus dem motor, sollte das leck lokalisiert werden, danach kann man gezielt fragen.

    3.) deine zündkerze kann durch kurze fahrten schwarz und ölig werden. ebenso ist ein falsch/schlecht eingestellter vergaser oder mangelnde luftzufuhr gern fehlerursache. das kann auch mit deinem problem des nicht fahrens zusammenhängen.

    du solltest dringend eine wartung deines mopeds vornehmen. anleitungen zu den wichtigen punkten (zündung einstellen, vergaser reinigen und einstellen) findest du im best of the nest. du weißt nicht, was vorher mit der schwalbe getrieben wurde also musst du dich kümmern. die jüngste ist sie ja nicht. literatur (schwalbebuch von erhardt werner) und grundwerkzeug (polradabzieher,...) sei dir dringenst ans her gelegt.

    erstmal schönen gruß und versuch mal, dich übers best of the nest und die literatur ein wenig mehr ins thema einzuarbeiten, damit du etwas gezieltere fragen stellen kannst

    sirko

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und das mit dem Gashebel der nicht automatisch zurückgeht ist normal.

    Manchmal schaffen es manche mit Reinigung und starkem einfetten aber meistens gehts nie von alleine ganz zurück

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    Ja das mit dem gashebel hab ich schon gehört...aber das is doch total

    gefährlich...also ich mags ni...

    ....naja ich glaub ich geh damit ma in ne werkstadt, vllt bekommt es ja da jmd hin, wenigstens den gashebel zu richten, bei dem rest werd ich ma schaun und weiter im forum stöbern. danke erstma für die antwort.

    lg Nici

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Ich würd das erstmal selbst versuchen zu richten. Das ist alles keine hexerei. Inner Werkstatt zahlste nur´n Haufen Kohle, die machen Dir das zwar, aber Du lernst dabei nichts dazu. Um an den Gasgriff zu kommen, muss nur der rechte Blinker ab, dann kann man den abziehen, säubern und schön ein fetten.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    Hey

    ...ja ich weis ich hatte den gasgriff schon komplett ab....sogar bowdenzug alles abmontiert und ausm vergaser gezogen wieder drangesteckt, bissl lockerer gemacht...aber es funktioniert trotzdem noch nicht.

    ...wegen zylinder da werd ich mir bestimmt ein neuen kaufen und von nem freund einbauen lassen...kann mir jmd empfehlen wo ich einen guten für wenig geld bekomme?

    ..hatte da an ebay gedacht...aber weis nich ob das sone gute quali is?

    lg Nici

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard

    Hallo Nici,

    das mit dem Gasgriff gehört so! Der Schwalbegasgriff ist ein Schiebergasgriff, die Dinger stellen sich nur dann selbstätig zurück, wenn verschlissen und übermäßig gefettet sind. Was an den Plasterollern zu finden ist ist ein Wickelgasgriff, da rutscht alles zurück, prinzipbedingt.

    Bis bald, Uli
    Spektakuläre Aktionen sind meistens sinnlos !

  8. #8
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Also bei meinen Simson´s geht der Gasgriff selbst ständig zurück.
    Ich habe Bowdenzug ordentlich gefettet, an der Stellschraube ordentlich straff gestellt, und natürlich unter dem Gasgriff ordentlich gefettet. Das reicht schon.

    Geht auch relativ leichtgängig ..

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    aber auch wickelgasgriffe können die stellung halten. der von meine mofa z.b. hat ein plättchen am griff was am lenkerrohr schuppert und so reibung erzeugt.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    naja ich werde das mit dem gasgriff mal inner wrerkstadt machen lassen.

    ...aber seit gestern springt sie auch nicht mehr an...wie abgesoffen.

    ...hab schon zündkerze gereinigt...die is ok.

    ...und das mit dem rumschieben damit das überschüssige öl raus geht kapier ich irgendwie ni!

    lg Nici

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Meist klemmen die Griffe nur dann, wenn nicht gefettet wird oder die dünne Stahlanlaufscheibe für das Griffrohr fehlt.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    was ist eine stahlanlaufscheibe?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist eine dünne Blechscheibe aus gehärtetem Stahl mit einer Nase dran, die zwischen dem Rohr vom Gasdrehgriff und dem Alu-Klemmstück eingesetzt ist, damit sich das Rohr durch den ständigen Druck und die Drehkräfte nicht mit der Zeit in das Alu-Klemmstück reinfräst, sondern an dieser Scheibe "anläuft". Die Folge davon, wenn die fehlt, wäre sonst, daß der Gasgriff wegen der großen Reibung schwer geht oder klemmt und nicht von alleine zurückgeht.
    Diese Scheiben sind Gold wert, weil als einzelnes Ersatzteil nicht mehr erhältlich, nur mit dem kompletten Klemmstück.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von +Nici+
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    nennt man das auch blattfeder? weil ich stahlanlaufscheibe im internet nicht gefunden hab....oder ist das schon wieder was anderes?

  15. #15
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    bezüglich deiner eventuellen neubestellung von teilen würde ich dir von ibäh abraten.
    such dir einen onlinehändler deines vertrauens ( was nicht heißen soll, das der auch bei ibäh verkauft )
    sicherlich kannst du bei ibäh glück haben, aber die chance das du sperrmüll bezgl. qualität bekommst ist um ein vielfaches höher, und teurer sind sie meist auch noch. hast du aber nen ordentlichen händler, bei dem du stammkunde wirst, sind auch mal prozente drin. und du kannst ihm auch mal sagen " hömma, deinen mist schick ich dir zurück, schieb mal was ordentliches rüber"

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von +Nici+
    nennt man das auch blattfeder? weil ich stahlanlaufscheibe im internet nicht gefunden hab....oder ist das schon wieder was anderes?
    Nein, das ist keine Blattfeder.
    Im Ersatzteilkatalog heißt das nur Scheibe.
    Auf dem Bild hier ist es das Teil Nr. 15.


+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu Regenerierter DDR Zylinder rasselt
    Von Polo_16v im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 21:16
  2. Neuer Zylinder Rasselt HILFE
    Von simme_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 18:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.