+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Zylinder voll mit Kraftstoff!?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard Zylinder voll mit Kraftstoff!?

    So nächstes Problem.
    Nachdem ich heute die Zündung Eingestellt habe und gucken wollte ob ein Funke kommt (ist jetzt da), musste ich feststellen das beim kicken jede Menge Gemisch aus dem Zylinder spritzt.
    Allerdings war seit Montag der Benzinhahn offen.Daran sollte es aber nicht liegen denke ich.
    Was nun?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn dir dabei, wie auch immer, das Kurbelgehäuse vollgelaufen ist, kannst du lange kicken und schieben.
    Was genau heißt "Gemisch aus dem Zylinder spritzt"? Wie hast du das festgestellt?
    Du kannst jetzt einfach den Hahn schließen, warten hoffen und öfters mal ein wenig kicken, oder schrauben und das Gemisch entfernen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    verkaufe mir den zylinder da er scheinbar selbst produziert

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Benzinhahn zumachen, Zündkerze raus: kicken, kicken, kicken, .... Alternativ bei eingelegtem Gang eine Runde um die Häuser spazieren schieben. Dann laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange lüften lassen. In der Zwischenzeit ein neues Schwimmernadelventil und einen Schwimmer kaufen. Mit der Senglasmethode (Wiki) den Vergaser einstellen und: fettich!

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Wenn dir dabei, wie auch immer, das Kurbelgehäuse vollgelaufen ist, kannst du lange kicken und schieben.
    Was genau heißt "Gemisch aus dem Zylinder spritzt"? Wie hast du das festgestellt?
    Du kannst jetzt einfach den Hahn schließen, warten hoffen und öfters mal ein wenig kicken, oder schrauben und das Gemisch entfernen.
    Da die Kerze Raus war sah man das ganz gut!

    [QUOTE=Zschopower;1185527]Benzinhahn zumachen, Zündkerze raus: kicken, kicken, kicken, .... Alternativ bei eingelegtem Gang eine Runde um die Häuser spazieren schieben. Dann laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange lüften lassen. In der Zwischenzeit ein neues Schwimmernadelventil und einen Schwimmer kaufen. Mit der Senglasmethode (Wiki) den Vergaser einstellen und: fettich!

    Das Mach ich gerade Kerze und Krümmer sind erstmal ab. Welchen Weg nimmt denn der Kraftstoff um im stehenden Zustand in den Brennraum zu Kommen?

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    verkaufe mir den zylinder da er scheinbar selbst produziert
    Mach ich, sobald ich ihn beim Patentamt hab Registrieren lassen hab

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas 2488 Beitrag anzeigen
    Welchen Weg nimmt denn der Kraftstoff um im stehenden Zustand in den Brennraum zu Kommen?
    Tank - Benzinhahn - Schlauch - Schwimmernadelventil - Schwimmerkammer - Vergaseransaugstutzen - Kurbelkammer.

    Alles was dichten sollte, war wohl offen wie ein Scheunentor und die Vergaserüberlauföffnung war wohl verstopft??

    Peter

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Er läuft vom Vergaser in flüssiger statt in gasförmiger Form in die Kurbelkammer und wird dann durch die Überstömkanäle in den Brennraum befördert, normalerweise gezündet und wandert dann als Abgas in den Auspuff.

    Sieh auch mal nach der Überlaufbohrung am Vergaser, ob die verstopft ist. Normalerweise läuft der Sprit dort raus und nicht ins Kurbelgehäuse.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    war offen aber anscheinend war es zuviel auf einmal. Denn eine Pfütze stand auch drunter.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Brauche nochmal eure Hilfe. Habe Festgestellt das dass Gewinde des Schwimmernadelvenitls nicht da ist (Ventil lag schon drin). Denke ich brauch nen neuen vergaser nur welchen. Auf meinem ist nur noch BVF 16 zu erkennen. Welchen empfiehlt ihr?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas 2488 Beitrag anzeigen
    Welchen empfiehlt ihr?
    Na ganz klar den, der zu Deiner unbekannten Mopete original dazu gehört. Und keinen anderen, es sei denn ein 16N3 wäre als alternativer Typ angegeben.

    Schau mal ins BUCH oder ins Wiki, dort wirst Du fündig.

    Peter

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    Wieso unbekannt im Profil sollte eig. KR51/2 L. Ich guck mal im Wiki

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hab aber aus Faulheit nicht in Dein Profil geschaut, weil ich eigentlich erwarte, dass das bei Anfragen einfach dazu geschrieben wird, um allen möglichen Helfern das Helfen zu erleichtern.

    Und abgesehen davon, stehen dort oft auch mehrerererere Fahrzeuge, dann hilft das auch nix.

    Peter

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas 2488 Beitrag anzeigen
    Ich guck mal im Wiki
    Da wird sich der Peter aber freuen, endlich einer der selber drauf kommt!

    MfG

    Matze

    P.S. 16N1-12
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Hainrode/Hainleite
    Beiträge
    35

    Standard

    JA habs gefunden und werde auch beim nächstenmal gleich hinschreiben um welches Gerät es sich handelt.
    Neuen Vergaser bestellt 16N1-12.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Gewinde der Schwimmernadelventils ist nicht da? Was genau bedeutet das? Was meinst du damit? Kannst du mal ein Foto davon einstellen?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Da dein Motor abgesoffen ist: Es gibt eine weitere Möglichkeit, das Problem zu beseitigen. Dafür demontierst du den Vergaser, schaltest die Zündung ein und kickst kräftig. Nach 2-3 Kicks springt die Fuhre an und verbrennt den Sprit aus der Kurbelkammer. Sollte der Motor anfangen, zu hoch zu drehen, schaltest du wieder ab.

    Erspart einem das viele Kicken ohne Zündkerze und das Meterlange anschieben ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kraftstoff S50!!!
    Von Thor-God im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 16:59
  2. Kraftstoff
    Von dodel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 18:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.