+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 35 von 35

Thema: Zylinderabdeckung beim 51/1 Motor entfernen ?


  1. #33
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Na wenn du einen Kolbenfreser hast, fühlst du auf jeden Fall ne ganze Menge...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Mir fällt eigentlich nur ein nur ein Grund ein das Luftleitblech wegzulassen und auf der rechten Seite die Führung wegzusägen.
    Habe mal ein M54 bekommen wo genau das gleich war. Er war vorher in einer Schwalbe. Mit Sperberganitur! Hatten sogar noch eine Kühlrippe des Zylinderkopfes abgesägt.
    Ich sehe das Gute im Menschen und denke das du nicht das gleiche vor hast.

    Zum Thema Kr51/1 und Temperatur brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Selbst nach langer Fahrt kann ich meinen Motor noch anfassen. Im Gegensatz zu meinem Nachbars S51. Er kann Eier drauf braten.

    Gruß Sven
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  3. #35
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Also mit der Fahrtwindkühlung ist das so eine Sache. Wie der Name bereits sagt, ist eine vernünftige Kühlung nur beim Fahren möglich. Das führt insbesondere bei längeren Fahrten in den Großstädten immer wieder zu Problemen. Ein Fahren ist hier oft nicht möglich, sondern ein "Schleichen" von einer roten Ampel zur nächsten. Wenn dann der Motor auch noch schön verpackt, wie bei der Schwalbe, oder SR50/80 ist, wird es unter dem Motortunnel oder Plaste-Abdeckung schon mal ziemlich heiß. Der aufmerksame Fahrer merkt dann, einen auf Überhitzung resultierenden Leistungsabfall. Wenn dann mal wieder "Freie Fahrt" angesagt ist, läuft alles super.

    Insbesondere bei neuen Zylinder-Garnituren mit einem sehr kleinen Kolbenspiel von 0,03 mm besteht hier bereits die Gefahr der Überhitzung. Ist das Spiel größer, ist natürlich die Gefahr der Überhitzung erheblich geringer. Bei einer Abmagerung des Gemischs aber wieder erheblich größer.

    Bei den Gebläse-gekühlten Motoren, ist dieses Risiko bedingt durch die Zwangskühlung erheblich geringer. Aus diesen Gründen ist die Lebensdauer der zwangsgekühlten Motoren auch meistens höher. Der Nachteil ist lediglich die geringere Leistung, durch den Leistungsverlust über das Gebläse. Da diese Zwangskühlung so genial war, sind heute fast alle Plaste-Roller Gebläse-Gekühlt! Darüber sollte man mal nachdenken....

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Kugellager im Motor entfernen KR51/2
    Von schaumermal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 14:17
  2. wo liegt der trick beim blicker entfernen?
    Von dolorian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 12:00
  3. Probleme beim Motor
    Von AWOFREUND86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 12:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.