+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zylinderdichtung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    36

    Standard

    Nun, bin gerade am teilrestaurieren meiner Schwalbe, d.h. neuer Lack, neue Elektrik, neue Dichtungen. etc.

    zum ersten Problem: Am Zylinder ist doch so ne kleine Abdeckung mit einer Schraube festgemacht. Problem: bekomme die Schraube nicht los, was mach ich, will doch die Zylinderdichtung erneuern.

    Das Problem mit den Blinkern(mehr Gas - schnellere Frequenz) hab ich auch, aber erst seit dem ich neu blink-bírnchen hab, zu wenig watt.

    noch ne Frage: wie bekomm ich den Motor sauber???
    sauber soll heißen - weg mit den Ölflecken usw.

    greetz

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo,

    um den Zylinder abzunehmen, brauchst du das Blech nicht abzunehmen.
    Ich gehe davon aus, du meinst die Zylinderfußdichtung, denn am Zylinderkopf ist keine.
    Zum Blinker: Welche Birnen hast du denn?
    Motor sauber machen... mit Kaltreiniger.

    Grüße

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Original von mjeggle:
    Nun, bin gerade am teilrestaurieren meiner Schwalbe, d.h. neuer Lack, neue Elektrik, neue Dichtungen. etc.

    zum ersten Problem: Am Zylinder ist doch so ne kleine Abdeckung mit einer Schraube festgemacht. Problem: bekomme die Schraube nicht los, was mach ich, will doch die Zylinderdichtung erneuern.
    Falls die nicht undicht sein sollte, würd ich sie nicht erneueren. Dabei könnte man viel zu viel kaputt machen (Kolbenringe, irgendwas fällt in den Motor etc). hab noch nie gehört, dass diese Dichtung plötzlich undicht werden könnte. Und selbst wenn, die kannst du auch bei eingabutem Motor wechseln.

    Das Problem mit den Blinkern(mehr Gas - schnellere Frequenz) hab ich auch, aber erst seit dem ich neu blink-bírnchen hab, zu wenig watt.
    Birne mit korrekter Leistung verbauen. Blinkgeber und Birnenleistung sind aufeinander abgestimmt, so dass nur die richtige Birnenleistung die richtige Blinkfrequenz ergibt.

    noch ne Frage: wie bekomm ich den Motor sauber???
    sauber soll heißen - weg mit den Ölflecken usw.
    S100 drauf und dann zur Tanke mit den Hochdruckreiniger runter damit. Besser als alles andere und gibts bei Louis, Gericke und an so mancher Tankstelle auch.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    36

    Standard

    sach ich mal danke für die schnelle antworten.

    werd´s versuchen.
    nur noch eine Frage:

    Wie wechsle ich die Zylinderfuß-dichtung?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

    Standard

    Original von mjeggle:

    nur noch eine Frage:

    Wie wechsle ich die Zylinderfuß-dichtung?
    indem du den Zylinder abmachst.

    Grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. auf Zylinderdichtung verzichten?
    Von RubensD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 17:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.