+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zylinderkopf,Gewinde überdreht


  1. #1

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    moin moin Kollegen,

    also ich hab mal folgende kurze Frage.

    Das Gewinde am Zylinderkopf für die Zündkerze ist überdreht.
    Nun sitzt die Zündkerze natürlich nicht mehr fest.

    Könnte man noch versuchen, dass Gewinde nachzzuschneiden? dDer Hab ihr sonst noch irgendeine Idee?
    Oder kann ich das alles sofort vergessen und mir einen neuen Zylinderkopf besorgen?!


    mfg georg

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dafür gibt es Einsätze, z.B. von Helicoil. Hierzu wird das Gewinde ausgebohrt und eine Art Hülse mit einem neuen Gewinde eingesetzt. Das hält dann wieder bombenfest.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die helicoilgewinde sind besser als nur geschnittenen.
    Ich würde mal bei na motorradwerkstatt nachfragen ob die sowas
    haben.
    Oder einfach nen neuen kopf drauf machen. Gebrauchte kosten ja
    echt nicht die welt.
    Was fährste du denn?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    also ich mir nen neuen geholt....

    Helicopil + Arbeit kosten mehr als glaube ich 12 oder 15 € für nen neuen

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    da kann ich nur mit gehen
    sicher ist sicher ey und n neuer kostet echt nix. und wenn du dass selber machen wolltest und keine erfahrung hast ists eh fürn ar...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hallo kanone,

    kann mich nur Prof und Airhead anschließen. Helicoil sind was feines. Kannst aber nicht selber machen (Nicht das Du es nicht könntest, nur so ein Helicoil set ist schweine teuer. Brauchst ja passenden Helicoil, das Werkzeug zum einschrauben, einen passenden Bohrer und Gewindeschneider). Muss dann schon der Motorrad-Fachmann ran. Und da ist dann der gebrauchte Kopf doch günstiger.

    lg

    smu

  7. #7

    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    moinmoin,

    danke danke für eure zahlreichen Antworten!
    bin schlauer geworden....mal schaun, entweder wede ich mir nen neuen holen oder halt so Helicoil einbauen.


    achja, ich fahr ne belaue KR 51/1 68ger baujahr
    mfg georg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gewinde Zylinderkopf
    Von wittenschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 16:52
  2. Gewinde überdreht - was nun??
    Von gensch_man im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 06:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.