+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zylinderkopf - Stehbolzen


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moinsen Gemiende, schönes neues Jahr erstmal
    so nun die frage also ich meiner 2te Schwalbe laufen lassen und festgestellt, dass sie zwischen Zylinder und Kopf immer sabert, hab den den Kopf runtergenommen, und mit schleifpapier plan geschliffen,
    beim festziehen ist mir aufgefallen, dass das Gewinde der bolzen oben hin ist, d.h die Muttern werden nicht fest !

    Hab mir jetzt neue bestellt, was kommen da für muttern drauf und sollte ich die bolzen untem mit Schraubensicherung versehen (Locktite)

    MFG Bastian

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Schraubensicherung brauchst du nicht, Muttern kommen ganz normale wieder drauf (mit U-Scheibe) Anzugsdrehmoment für die Muttern ist 7 Nm.
    Als Tipp zum rein und rausdrehen der Stehbolzen am oberen Gewinde zwei Muttern kontern und dann mit Schlüssel anziehen bzw lösen, ist besser als wenn du sie mit einer Zange reinwürgst.

    mfg gert

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    OK danke
    mir ist noch was eingefallen, was mach ich wenn der Kopf immer noch nicht dicht ist, Dichtmasse ??

    MFG Bastian

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Bau dann einen neuen Kopf ein, falls du die Möglichkeit dazu hast kannst du den Kopf auch planen (lassen). Dichtmasse ist mehr oder weniger nur ein Notbehelf. Um ein verziehen des Kopfes zu vermeiden solltest du die Muttern über Kreuz anziehen.

    mfg gert

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Kannst ja auch die Dichtfläche am Zylinder plan schleifen. Danach muss es von alleine aufhören zu sabbern. Absolut dicht wird das aber möglicherweise nicht, ein ganz klein wenig Schmodder kommt da sicher immer raus. Zumindest kenne ich das von den meisten Simson so. Das ist aber kein großer Beinbruch, nur rauslaufen darf es keinesfalls.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    ok danke erstmal ich werd mal
    sehen, komm ich wieso erst zu wenn die teile da sind und ich die simmeringe gewechselt habe

    MFG Bastian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stehbolzen
    Von BoondockDuckling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:45
  2. Stehbolzen
    Von arminhh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 09:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.