+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zylinderkopp


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi!

    Ich hab hier nen originalen 60´er Zylinder, ohne zylinderkopp!

    Jetzt hab ich hier desweiteren noch nen originalen 50´er Zylinderkopp!

    kann ich den kopp vom 50´er auf den 60´er Zylinder tun??

    mfg sledge

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    kannst du, aber der 50er Kopp paßt viiiieeeel besser zum orginalen Zylinder

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    nüja...is ja nen originaler 60´er!

    aber denn mach ich des ma!

    dank dir!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was IWL dir sagen wollte: 60er runter, 50er rauf!

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ab Werk gabs keine 60 ccm Zylinder, soweit ich weis. Das müsste also ein aufgebohrter 50er sein. Das ist jedoch Illegal!
    Ansonsten kann man einen "normalen" Zylinderkopf benutzen. Der hat zum einen dann eine höhere Verdichtung, was Leistung bringt. Aber die Brennraumform ist nicht optimal, denn die Bohrung ist ja grüßer als die des Orginals. Das kann man anpassen, aber auch lassen. Die Sinnigste Lösung wäre einen legalen 50ccm Zylinder zu verbauen.

    Ach so, um gleiche Drehzahlen zu erreichen wie ein 50er braucht der 60 er mehr Gemisch. Also ist der Vergaser auch nicht mehr so passend. Noch ein Grund den 60 ccm Zylinder rauszuschmeißen!

    MfG Kurt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.