+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zylinderkühlrippensäulen


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin,

    an dem M541 meiner braunen Schwalbe fehlen die Säulen aus Kunststoff (?), die an jeder Ecke in die kreisrunden Aussparungen der Zylinderkühlrippen eingelassen werden. Welche Funktion haben diese und sind sie wichtig, um den Zylinderkopf abzustützen oder kann ich darauf im Betrieb verzichten? Wie heißen sie?


    Hier kann man sehen, dass sie fehlen.

    Gruß!
    Al

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die sind aus gummi und dienen als Viebrations vernichter.
    Wenn du sie nicht drinn hast viebrierts bisschen mehr und ein
    klein bisschen lauter ist dadurch auch.
    Wirklich wichtig sind die nicht.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von tomtom
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Horstwalde
    Beiträge
    97

    Standard

    moin
    ick hab auch mal einen verdudelt ?(
    hab da nen stück von nem schlauch reingemacht.
    der hatte denselben durchmesser und innen war nur n ganz kleines loch, war von ner alten luftpumpe.
    guck ob du einfach was findest was relativ stabil is und schneide es auf die passende länge, geht auch ohne probleme.
    mfg tomtom

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Gut, wenn ich sie nicht unbedingt brauche und sie verzichtbar sind! Ansonsten kann ich ja versuchen, Ersatz zu finden. Die Dinger sollten dann aber auch einigermaßen Hitze aushalten können, nehme ich an. Verdudelt habe ich sie allerdings nicht selbst, sondern einer der Vorbesitzer oder wer immer seine Finger daran hatte. Jetzt kann ich jedenfalls annehmen, dass der Zylinderkopf schon mal ab war. Ich hoffe mal, dabei hat keiner Mist gebaut. Laufen tut der Motor jedenfalls.

    Gruß!
    Al

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Eventuell könnten diese Gummis schon wichtig sein. Wie der Airhead schon geschrieben hat, dienen sie tatsächlich der Vibrationsdämpfung zwischen den einzelnen Rippen. Da es sich beim Zylinderaussenmaterial meines Wissens nach um einfachen Guss (oder wars Alu?) handelt, könnten eventuell nach längerer Zeit Vibrationsrisse auftreten. Müsste man allerdings genaue Werkstoffwerte wissen usw...

    Ich würd versuchen, wenn Du welche organisieren kannst, sie reinzubauen, irgendetwas werden sich die Simson-Ingenieure damals auch dabei gedacht haben.

    Und von wegen "der Kopf war schonmal ab": Ich denke eher, da hat schonmal jemand eine neue nachgefertigte Kolben-/Zylinder-Garnitur montiert. Die nachgebauten werden glaub ich alle ohne die Gummis ausgeliefert, oder?! Hab beispielsweise bei 321meins noch nie neue Zylinder mit den Gummis gesehen...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    jepp habe auch ne neue garnitur letztes jahr eingebaut und noch die alten gummiteile genommen denn neue waren nicht dabei.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.