+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Zylinderschliff / Zylinderinstandsetzung


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard Zylinderschliff / Zylinderinstandsetzung

    Moin werte Nestler,

    zu aller erst: ja, ich kenne den Motor regenerieren - Sammelfred. Diesem weiche ich allerdings bewusst aus!

    Folgendes:
    Mopeds sind im Winterschlaf, was macht man, wenn man nicht fährt: schrauben!
    Ein, zwei, drei Motoren wollen da regeneriert werden.
    Bislang konnte ich bei Motor-Instandsetzungen immer auf das Schleifen der Zylinder verzichten, da genügend Kompression vorhanden war, bzw. habe ich die Motoren mit mangelnder Kompression vorerst liegen lassen.
    Diese sollen jetzt auf Vordermann gebracht werden! Also Zylinder zum Schleifen geben.

    Nach ein wenig Recherche stand eigentlich fest: Fischer Fahrzeugtechnik solls machen, da dort die Kolben wohl von überzeugender Qualität sind. Ich habe dann eine Anfrage per Mail gestellt, da online keine Preise ersichtlich waren. Mit dem Ergebnis:

    75€ pro Zylinder (M5x1) zzgl. MWSt

    Da bin ich aus allen Wolken gefallen! Bei meinen Recherchen bin ich auf die Preisliste von Ost2Rad gestoßen. Da soll die Geschichte 35€ Kosten. Also habe ich bei Fischer so mit max. 50€ pro Zylinder gerechnet..., aber 75 Knöppe???

    Jetzt schwirren folgende Geister in meinen Gedanken umher: Soll ich das nu doch von Ost2Rad machen lassen? Wie gut ist die Qualität der dort mitgelieferten Kolben? Gibt es ein geheimes Losungswort, um bei Fischer einen günstigeren Preis zu bekommen?
    Es gibt ja auch noch mehr Anbieter..., aber ich habe teilweise gelesen, dass die willkürlich gleich mal aufs zweite Maß schleifen, unpassende Kolben mitliefern und Ähnliches...

    Ich würde schon gerne bei Fischer ordern, bin aber nicht bereit sooo viel Geld dafür hinzublättern...

    An dieser Stelle frage ich euch nach aktuellen Erfahrungen (ob positiv oder negativ) bezüglich des Schleifens von Zylindern. Wo habt ihr das, zu welchem Preis, machen lassen? Wie zufriedenstellend ist das Ergebnis? Also gerne alles an Erfahrungen, was mir bei meiner Entscheidung helfen kann.

    Besten Dank!
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Also ich bin mit der Arbeit von Fischer sehr zufrieden, egal ob Simson oder andere Fabrikate.
    Schleifen können viele, und gute Kolben haben auch manche. Aber beides zusammen kann Fischer sehr gut.


    Aber das soll halt jeder selber entscheiden.


    Gruß
    Frank

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Schleifen können viele, und gute Kolben haben auch manche. Aber beides zusammen kann Fischer sehr gut.
    Das hab ich auch so recherchiert, hab allerdings nicht mit so hohen Kosten gerechnet.

    Fairerweise muss ich hier hinzufügen, dass die 75€ inklusive Strahlen des Zylinders sind, dass hatte im ersten Anfall von "boah, ist das teuer" übersehen.
    Ich habe jetzt noch einmal angefragt, wie der Preis ohne strahlen ist, werde berichten.

    @ Harzer: Verrätst du uns, was du wann für welchen Preis hast von Fischer machen lassen?

    Gruß
    Carl

    EDIT: Schnelle Antwort erhalten: ohne Strahlen 8€ weniger..., fällt nicht so ins Gewicht. Es bleibt also bei knappen 90€....
    Geändert von Sturmkraehe (04.12.2014 um 13:02 Uhr) Grund: Nachtrag
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Ist bei dem Preis der Kolben babei?
    Dann wäre das doch o.k.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    214

    Standard

    Also ich hab bei Fischer meinen Zylinder schleifen lassen, den passenden Kolben von HAL bekommen und bin mehr als zu frieden damit. Qualität hat natürlich auch seinen Preis. Zumal die Erfahrung des Seniors gold wert ist.

    Gruß
    Ismael

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Die Zeiten, wo für 40-50€ Zylinder geschliffen und mit originalen DDR-Kolben versehen werden, gehören seit Anfang dieses Jahres der Vergangenheit an. Dieses gilt insbesondere für die Zylinder der M5XX Serie. Auch für uns Händler, haben sich die Preise fast verdoppelt! Den Schleifereien ist natürlich auch nicht entgangen, dass bei ebay mittlerweile für originale Kolben locker 25€ bezahlt werden.

    Warum sollten sie, die immer weniger werdenden Originalkolben, zum Preis eines billigen Nachbaukolben verscherbeln? Ehrlich gesagt hat es mich immer gewundert, dass das solange von den Schleifereien gemacht wurde.

    Vor ca. 6 Monaten ist bei ebay eine neue originale Zylindergarnitur für ein M5XX-Motor für 225€ versteigert worden. Im Jahre 2001 kostete diese beim Simson Händler 245 DM. Eine interessante Entwicklung der Preise, wie ich finde.

    Natürlich gibt es eine ganze Reihe Anbieter, die das Zylinderschleifen günstig anbieten. Allerdings schreiben sie nichts über den Kolben, der als "Beigabe" im Preis enthalten ist. Dieser ist i.d.R. billigster Nachbaumist, daher auch der Preis! Einige machen Werbung mit dem Begriff K20 Kolben, obwohl es ein Billigkolben aus Asien ist, wo auf Wunsch des Bestellers, "K20" mit eingegossen wurde......

    Jeder hat also die Wahl: Original Zylinder schleifen und mit entsprechenden Kolben versehen zu lassen und den Preis zu akzeptieren, oder die billigeren Nachbau Garnituren zu nehmen. Mit Glück können auch diese genauso lange, wie eine Originale Garnitur halten, wie ich es selbst mehrmals erlebt habe. Allerdings wurden diese damit bestückten Fahrzeuge, auch immer penibel gewartet.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Ich bin auch jemand, der Wert auf Qualität legt und dafür auch tiefer in die Tasche greift.
    Der Preisunterschied zwischen Ost2Rad (35€) und Fischer (89,25€) ist allerdings enorm und hat mich erst einmal (v)erschreckt.

    Fischer verbaut allerdings keine DDR Kolben, sondern welche aus eigener Herstellung, den man eine hohe Qualität nachsagt... Bei Ost2Rad heißt es hingegen: "Wir verwenden ausschließlich Kolben in höchster Qualität, denn nur somit ist eine Garantie gewährleistet."
    Was das bedeutet, kann man nur raten. Zu oft hab ich gesehen, dass in Simson-Shops billigste Nachbauartikel ohne Skrupel mit Schlagworten wie "Originalqualität" oder "Erstausrüsterqualität" angeboten werden, um solchen Aussagen blind zu trauen.

    Was ich nun tun werde ist folgendes: Vorerst nehme ich die Aussage aus dem ersten Beitrag, ich wäre nicht bereit sooo viel dafür zu bezahlen, zurück. Dann werde ich es langsam angehen lassen und nicht alle drei Zylinder auf ein Mal zu Fischer schicken. Weiter werde ich Kontakt zu Ost2Rad aufnehmen und versuchen nähere Informationen zu deren Kolben zu erhalten. Evtl. "opfere" ich auch einen Zylinder und schicke diesen bei Ost2Rad ein, um mir das Ergebnis live anzusehen...

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nasenkolben
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    Middelhessen
    Beiträge
    87

    Standard

    Hallo Carl
    Meine Erkenntnisse zu dem Thema (aus eigener Erfahrung):
    1) DDR-Kolben für M5x1er sind mittlerweile absolut überbezahlt!
    2) DDR-Kolben für M53 und M7xx gibts (noch) zu erschwinglichen Preisen.
    2) Almot-Kolben sind lange nicht so schlecht wie ihr Ruf, allen Horrormärchen und "Klappergeschichten" zum trotz.
    3) Nachbaukolben, die noch billiger als die von Almot sind können ziemliche Fertigungstoleranzen haben.
    4) Orizylinder, die mit (guten) Nachbaukolben geschliffen wurden, laufen nicht schlechter als solche mit DDR-Megus.
    5) Wenn man wirklich Wert auf gute Kolben legt, wegen Tuning-Gedöns oder warum auch immer, bieten sich scheinbar die RZT-Barikit-Kolben an.
    http://rzt.de/index.php?page=shop.pr...mart&Itemid=29
    6) Ich habe 2 Zylinder mit Nachbaukolben in M541ern laufen und bin damit zufrieden... Läuft alles gut, zuverlässig, schnell und rasselfrei.
    Meine 3 DDR-Megus (S51, S50 und S83) übrigens auch

    Da der Kolben ohnehin ein Verschleißteil ist, würde ich an deiner Stelle den Zylinder für 35€ mit Nachbaukolben schleifen lassen. Wo du das machst, ist fast Wurst:
    Schliff mit Kolben Simson S51, LangTuning - Simsontuning und Ersatzte
    Zylinder schleifen passend f. KR51-2, S51, SR50, S53 (inkl. Kolben) in Simson
    Wenns dir nicht passt, kannste ja in 5000km oder so dann teuer schleifen lassen.


    Grüße,
    Kai
    Geändert von Rossi (08.12.2014 um 13:38 Uhr)

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Update

    Also, wie erwähnt habe ich diverse (nicht nur Ost2Rad) Händler angeschrieben, welche Zylinderinstandsetzungen mit Kolben für 35€ bis 50€ anbieten, um mich über die Kolben informieren zu lassen...
    Folgende Erkenntnisse nach über einem Monat: KEINER hat sich zurückgemeldet!

    Mein Plan zur Instandsetzung meiner Zylinder hat sich auch geändert. Habe recht günstig Megu Kolben erstehen können. Werde diese dann den Zylindern beipacken und das zusammen zum Bohren, Schleifen, Hohnen schicken. Wohin genau? Wahrscheinlich zu Kurz Motorenbau oder Moto-Selmer.

    Schaun wir mal, muss erst mal warten bis die Megus da sind.
    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Sturmkraehe Beitrag anzeigen
    KEINER hat sich zurückgemeldet!

    ja, das kommt mir bekannt vor.
    ich schicke ja meine Zylinder auch zur Fa. Kurz. es sei denn das krümmergewinde muss gemacht werden. das kann Fa. Kurz nicht. das kann dann aber wiederum Fa. Otto unter der gleichen Adresse.
    wenn ich was zur Fa. Kurz schicke, lege ich immer einen Zettel rein. was gemacht werden soll und wohin sie es zurückschicken soll. das paket geht dann zur post und still ruht der see. keine Empfangsbestätigung, keine Rücksprache....nix. weder per Telefon noch per mail. irgendwann klingelt dann der Postbote und ich krieg mein paket mit der Rechnung. beim letzten mal dauerte es mir etwas lange. ungewohnt länger. da hab ich mal angerufen. Zylinder war schon länger fertig, es hatte ihn aber noch keiner versandfertig gemacht.
    " oh sorry, ich mach das jetzt selber, sonst dauert das ja noch länger. geht morgen raus"
    in der regel dauert das knapp zwei Wochen, Qualität ist top, wenn ich originalkolben haben möchte, bekomme ich den soweit lieferbar.
    ich bin zufrieden und werde das auch weiter so händeln
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Kommunikation ist nicht deren Stärke, aber die Ware ist gut.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Finde es ganz angenehm, Fa. Kurz lässt einen wenigstens in Ruhe und berichtet nicht über jeden Span, der aus der Maschine springt.
    Qualität ist auch super.
    Klaus-Kevin, lass das!

  13. #13
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    Hallo getreu der Senfglasmethode möchte ich hier gerne eben solchen den meinen dazu geben.
    Was?
    Na den Senf!
    Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten

    Kennt das jemand?
    Ja genau, John Ruskin

    Er soll auch für folgendes Zitat verantwortlich sein.
    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

    Ich wünsche euch was
    Frank

  14. #14
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von turboteschi Beitrag anzeigen
    Hallo getreu der Senfglasmethode möchte ich hier gerne eben solchen den meinen dazu geben.
    Was?
    Na den Senf!
    Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten

    Kennt das jemand?
    Ja genau, John Ruskin

    Er soll auch für folgendes Zitat verantwortlich sein.
    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

    Ich wünsche euch was
    Frank

    mein reden auf deutsch quasi:


    billig muss man sich leisten können
    manche kennen mich, manche können mich

  15. #15
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    < ich bin nicht reich genug um billig zu kaufen
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Zylinderschliff
    Von mjbarkas im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 08:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.