+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zylinderschraube


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Endos
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Wangen-Haslach
    Beiträge
    34

    Standard zylinderschraube

    Hallo,

    wollte heut meine schwalbe reparieren...hat gar nicht mehr gezogen (wirklich gar nicht, bin kaum vom fleck gekommen) zylinder runter....total verrust, hab den oben ein bisschen sauber gemacht und halt die brennzelle vom rust befreit, dann zündzeitpunkt wieder richtig eingestellt....und wollte den zylinderkopf wieder draufmachen
    und dann!!!
    beim festziehen von den 4 langen Schrauben bricht eine in der mitte durch!
    Aber ich weiß nicht wie die Schraube heißt, kann mir das irgendjemand sagen, weil ich finde die schraube weder bei ebay noch bei akf

    danke Endos

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Versuchs mal mit Stehbolzen. Anzugsmoment von 7Nm beachten!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Endos
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Wangen-Haslach
    Beiträge
    34

    Standard

    ahh, danke, jetzt hab ich's gefunden :)

    wie kann ich auf die 7Nm achten?^^
    hab nur so ne ratsche

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    16

    Standard

    Einfach nur "Handwarm" anziehen, habs auch nur mit ner Ratsche gemacht, aber 7Nm sind fast nix :wink:

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mach es einfach nach Gefühl. Schön stramm handfest anziehen, aber nicht anbrummen wie ein Eseltreiber. Nach ein paar Tagen noch mal etwas nachziehen.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Die Stehbolzen und deren Gewinde halten ja auch fast nix aus. :wink:

    Wenn du nur eine Ratsche zur Hand hast, achte wirklich darauf, dass du es nicht zu fest ballerst. Und die Muttern über Kreuz anziehen.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Endos
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Wangen-Haslach
    Beiträge
    34

    Standard

    hmmm....so hatte ich das auch gemacht...naja die schrauben waren ja auch schon 37 jahre alt, hab nicht stark gezogen.
    Mit den neuen wird das hoffentlich schon was :)
    danke

    edit: jo, dieses mal werde ich's behutsam zuziehn
    das über kreuz wusste ich und hab ich auch gemacht

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Kauf lieber einen Stehbolzen mehr, nicht, dass du danach nochmal bestellen musst.

    Eine Drehmomentratsche würde ich mir aber zulegen. Das Geld ist es wirklich wert, denn dann hast du nie wieder kaputte Gewinde oder gebrochene Bolzen.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. O_O Zylinderschraube abgebrochen
    Von Mellops im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 20:09
  2. Zylinderschraube
    Von meckatzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 20:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.