+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ZZP nach Orignalmarkierung stimmt nicht mit Messuhr


  1. #1

    Registriert seit
    02.11.2015
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    6

    Standard ZZP nach Orignalmarkierung stimmt nicht mit Messuhr

    Moin,
    hab neulich mein Motor neu gelagert und komplett überholt.
    Als ich die Zündung nach der Markierung eingebaut habe, wollte ich diese spaßeshalber mittels Messuhr überprüfen. Doch die Markierungen stimmen nicht mit dem von mir gemessenen.
    Verbaut ist die originale Elektronik-Zündung zum originalen Motor, so wie es ab Werk drinnen war. Vor dem Ausbau war diese nach der Markierung verbaut und der Motor lief erst Sahne.
    Ich hatte auch eine neue Kurbelwelle verbaut (von einer Zwickauer Tuningfirma mit Prüfstempel) kann es sein das die Kerbe vom Halbmond nicht richtig ist? Oder war es einfach "Glückssache" das der Motor mit dem Falschen ZZP so gut lief? Ist die Markierung Falsch?
    Lange Vorrede kurze Frage: Nach Messuhr einstellen oder nach Markierung?
    Hier noch ein paar Bilder:
    DSC_0623 Stellung des Polrades 1,8mm vor OT nach Messuhr
    DSC_0624 Messuhr
    DSC_0625 Gemessener ZZP wenn die Markierungen fluchten
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.467

    Standard

    Nach Messuhr einstellen, durch neue Kurbelwelle ist die Markierung auf dem Motor hinfällig und wird neu ermittelt...mit Messuhr.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  3. #3

    Registriert seit
    02.11.2015
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke für die fixe Antwort.


    Aber warum wird die Markierung hinfällig ?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Weil die Kurbelwellen nicht 100%ig identisch sind.( Stellung Pleuel zu Aussparung für Halbmond )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Weil die Position der Nut für den Halbmond von Kurbelwelle zu Kurbelwelle minimal unterschiedlich ist und somit auch die Lage des Polrades leicht wandert.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von Maaax Beitrag anzeigen
    Verbaut ist die originale Elektronik-Zündung zum originalen Motor, so wie es ab Werk drinnen war. Vor dem Ausbau war diese nach der Markierung verbaut und der Motor lief erst Sahne.
    ...aber wieso hat er den dran rumgeschraubt, wenn der Originalmotor erste Sahne lief?

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das habe ich mich auch gefragt??

    Gibt's nen Link zu der Kurbelwelle?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stimmt da was nicht?
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 18:51
  2. Da stimmt doch was nicht am M54
    Von boma0034 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 09:46
  3. Was stimmt hier nicht???
    Von Stones im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2003, 00:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.