+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: 12 V Lichtmaschine oder 6 V? KR51/2L Bj. 81


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard 12 V Lichtmaschine oder 6 V? KR51/2L Bj. 81

    Hey,


    also folgendes.... ich würde zunächst einmal gerne möglichst einfach feststellen, ob in obengenannter Schwalbe eine 6V oder 12V Lichtmaschine verbaut ist? Ohne zur Grundplatte vorstoßen zu müssen.



    Verbaut war eine 12 Volt Batterie und 12 Volt Birnen außer Blinker rechts, dort um die Verwirrung komplett zu machen, wurde eine 6 Volt/21W Birne verbaut, die auch noch gängig aussieht.



    Gemessen habe ich die Spannung an dem EMZA Steuerteil RT 14 und bl 3 dort baute sich bei Vollgas laut Meßgerät über 12 V Spannung auf.


    Probleme machen Blinker, geht nicht, Hupe geht nur trötenmäßig, Stopplicht geht nicht, Standlicht geht nachdem ich die Batterie (12V) über Nacht aufgeladen habe.


    Jetzt will ich erst einmal mit einer neuen Batterie probieren die alte verliert schnell Spannung. Aber ich will mir natürlich eine mit der richtigen Spannung kaufen.


    Kann mir denn da jemand helfen?




    Was wurde noch verbaut?


    Eine "geheime" Wegfahrsperre über den Lichthupendrücker (Stellt sich scharf wenn Schwalbe aus oder Batterei leer)
    Zündspule 6V
    Blinkgeber 12V 2mal 21W
    Hella Wechsel Relais 20/30A (Dort geht auch das Kabel der Wegfahrsperre hin)




    Gruß Frank

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von fabi84
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    Hi Frank,
    Wenn du 12 Volt Messen tust ist es bestimmt eine 12volt.
    Vielleicht ist der Blinkgeber defekt(einfach mal überbrücken) Stoplicht hinten Mal die braunen Kabel tauschen. wenn es dann leuchtet liegt es an den Kontakt in der trommel. Ansonsten kommt eventuell kein Strom hinten an?
    Gruß Fabian

  3. #3
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    323

    Standard

    Offensichtlich hast Du ein totales Elektrik Kuddel-Muddel...
    Da hilft leider nur eins: Seitendeckel runter und gucken welche Grundplatte und welches Polrad verbaut sind...
    Und selbst die GruPla kann verfriemelt sein...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.845

    Standard

    Moin Frank

    Du wirst den rechten Motordeckel mal abnehmen - das sind nur 3 Schrauben.
    Dort machst du mal 2-3 Fotos von Polrad und Grundplatte.

    Dann schmeißt du die seltsame Wegfahrsperre und den 2x Blinkgeber raus.
    Es sei denn, du hast an der Schwalbe hinten auch Blinker..!?
    Sonst reicht ein 1x Blinkgeber, da ja immer nur ein Blinker blinkt.

    Hupe und Stopplicht kriegen wir mit mehr Informationen dann auch zum funktionieren.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.476

    Standard

    12 V ist orginal nicht Verbaut worden. Schon gar nicht im Zusammenhang der EMZA, weil dann müßte wenigstens eine ELBA dabei sein. Erst der Nachfolger SR50c(e) bekam die 12V-Elektrik. Ab 1989 alle SR50/1.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von fabi84 Beitrag anzeigen
    Hi Frank,
    Wenn du 12 Volt Messen tust ist es bestimmt eine 12volt.
    Vielleicht ist der Blinkgeber defekt(einfach mal überbrücken) Stoplicht hinten Mal die braunen Kabel tauschen. wenn es dann leuchtet liegt es an den Kontakt in der trommel. Ansonsten kommt eventuell kein Strom hinten an?
    Gruß Fabian

    Hey Fabian,


    Danke für die Antwort. Weißt du denn ob die beiden Meßpunkte am Steuerteil dazu die richtigen waren? Beide Kabel kommen ja aus der Lichtmaschine, da dachte ich das sollte passen. Aber sicher bin ich eben nicht.


    Gruß Frank

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey,


    läuft ja trocken nicht im Ölbad werde ich schon hinkriegen. oder hinkriegen müssen.


    Danke Gruß Frank

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom1106
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo Frank :-)


    eins vorweg: Bei der Schalbe wurde nie von Werk aus eine Zündung mit 12V verbaut. Wenn du eine KR51/2 L hast, dann die Luxusversion mit 6V und elektronsicher Zündung.



    So, so würde ich vorgehen:


    1. geh davon aus, dass der Vorbesitzer gebastelt hat und traue so keinem einzigen Kabel, keiner Kabelfarbe und keinem verbauten Bauteil.


    2. besorg dir einen guten Schaltplan (http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2l.pdf)


    3. schau dir diesen Schaltplan in Ruhe an und verstehe den Schaltplan.


    4. Guck nach, ob die wichtigen Bauteile die richtige Teilenummer haben (stehen zum Teil im Schaltplan)


    5. schmeiß alles raus, was nicht ursprünglich verbaut war.


    6. wenn der Kabelbaum verbastelt ist, komplett rausrupfen und einen neuen, hochwertigen Kabelbaum mit korrekten (!!!) Kabelfarben kaufen



    Du hast zwei Möglichkeiten:



    - Die original 6V Zündung verbauen und die Teile über Kleinanzeigen organisieren oder gute Nachbauteile (wie z.B. das Steuerteil von Vape für 6V EMZA) kaufen. Das mache ich immer weil ich so original wie möglich bleiben möchte. Gehört aber etwas Glück unf Geduld dazu, um eine komplette und funktionierende DDR-Zündung zu ergattern



    - Auf VAPE (12V) umrüsten und sich über ein schön helles Licht freuen. Geht ganz schön ins Geld...



    Egal wofür du dich entscheidest, immer mit Geduld... alles doppelt kontrollieren... nichts "basteln" und nie verzweifeln :-)


    Gruß,
    Tom

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey Kai,


    were ich morgen mal machen. Läuft ja nicht im Ölbad.


    Die Wegfahrsperre nervt wirklich. Aber da sie mal nun verbaut ist und zur EMZA Steuereinheit und zum Zündschloß und zum ominösen Hellakasten führt aus dem ganz viele Kabels rauskommen wollt ich da erst einmal nicht ran, und es einfach mal mit einer neuen Batterie probieren.


    Nee die Schwalbe hat Ochsenaugen :-) also da hast du Recht mit dem doppelten Blinkgeber. Das war aber ein Kasten und nicht zwei. Also drinlassen?


    Also ich wollte es eben ersteinmal die neue Batterie probieren weil es ja mal gegangen ist. Ca. ein Jahr nach dem Kauf. Aber kauf ich jetzt eine 6 oder 12 V?


    Danke Gruß Frank



    Danke

    Gruß Frank

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von docralle Beitrag anzeigen
    12 V ist orginal nicht Verbaut worden. Schon gar nicht im Zusammenhang der EMZA, weil dann müßte wenigstens eine ELBA dabei sein. Erst der Nachfolger SR50c(e) bekam die 12V-Elektrik. Ab 1989 alle SR50/1.

    Ok Danke,


    aber wenn nachträglich auf 12V gerüstet kann die EMZA Steuereinheit drin bleiben!?


    Gruß Frank

  11. #11
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.845

    Standard

    Zitat Zitat von RoterHirsch Beitrag anzeigen
    Nee die Schwalbe hat Ochsenaugen :-) also da hast du Recht mit dem doppelten Blinkgeber. Das war aber ein Kasten und nicht zwei. Also drinlassen?
    Nein, nicht drin lassen.
    Das ist ein Geber für eine 4-Leuchten-Anlage die du nicht hast.
    Auf dem Gehäuse steht entweder 2x21W (für Vögel falsch)
    oder 1x18W. Das ist der richtige.
    Oder du kaufst einen lastfreien elektronischen...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.476

    Standard

    So, die Zündung hat nichts mit der Restelektrik zu tuen, diese funktioniert unabhängig. Ich weiß nur, das ein Einbau einer 12V Elektrik in eine Schwalbe Recht aufwändig ist. Vor allem wenn es in Kombination mit EMZA und ELBA ist. Schließlich müssen für die Teile erst Mal ein Platz gesucht werden.

    Was ich mir vorstellen kann, ist eine Vergewaltigung einer 6V Spüle mit einem 12V Regler.

    Stell doch bitte Mal Fotos ein.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey,

    Würde ich gerne bin aber zu doof mit dem Handy. Heute spät abends vllt.

    3 Schrauben abgemacht, ferrarierotes Polrad entdeckt. TGL8305.1-010. 32467.

    Reicht das zur Bestimmung 12 oder 6V?

    Also es scheinen ja 6 V und 12 V Bauteile zum Einsatz gekommen zu sein. Und kurioserweise lief ja alles einmal. Aber wenn ich eine 6V Lima und 12V Verbraucher habe würde das erklären warum die Batterie so häufig leer war.

    Gruß Frank

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.120

    Standard

    Das Polrad ist bei E-Zündung immer das gleiche, egal ob 6V oder 12V. Schau mal, ob du wenigstens die Teilenummer der Grundplatte ablesen kannst. Die ist rundherum eingeschlagen, könnte unter dem Rand des Polrads lesbar sein.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    323

    Standard

    Auch wenn´s nervt: Mach mal bitte Fotos!
    Ansonsten können wir nur spekulieren, was verbaut wurde und was nicht..
    LG

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    DSC_1338.jpg20190304_115423.jpg20190304_115350.jpg


    Oh je, ganz schön kompliziert das mit den Photos, für mich jedenfalls. Links seht ihr die EMZA an dem linken Kabel und an dem blauen habe ich meine

    Spannung gemessen.



    Gruß Frank

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 15:54
  2. 5. Kabel (rot-schwarz) aus der Lichtmaschine KR51/1
    Von ottelos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 23:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop