+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [16N1-11] Fragen zur Leerlaufgemischaufbereitung


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    23

    Standard [16N1-11] Fragen zur Leerlaufgemischaufbereitung

    Hi Ho :)


    Ich habe eine Frage zum Leerlauf beim 16N1-11. Geht ums Verstehen.


    Bei meiner S51 hab ich derzeit das Problem, dass sie unter Teil/Vollast _sehr_ gut zieht und rund läuft, aber sobald sie in die Leerlaufregelung fällt ists vorbei. Leerlauf ist da aber aus diesem raus Gas geben ist Glückssache. Sie blubbert nur beim Gasgeben. Mit kleinens Gasstößen ist sie wieder in den Teillastbereich zu bringen, ab da läuft sie super.


    Beim Versuch (Motor warm) die Gemischschraube zu justieren, muss ich den Leerlauf etwas anheben. Wenn ich denke, ich hab die höchste Drehzahl mit der Gemischschraube gefunden und den Leerlauf anpassen möchte, gibt es dann einen ganz bestimmten Punkt an dem sie einfach ausgeht. Über diesem Einstellpunkt läuft sie wieder, darunter abrupt nicht mehr.



    Quasi: Läuft stabil (leicht erhöhter Leerlauf) -> Gemischschraube angepasst. Leerlauf-Schraube ganz langsam zurückgedreht: Geht schlagartig aus.


    Ausgangsbild: Funtionsprinzip der 16N1 - X Vergasertypen - DDRMoped.de


    Frage:


    Was passiert in der 0-Stellung der Teillastnadel? Liegt die dann unten auf? ISt die HD dann "zu" und der Leerlauf-Bypass sollte den Rest regeln? Osweit ich verstehe spielen Teillastnadelstellung un Leerlaufsystem miteinander.


    Wäre das Leerlaufsystem allein überhaupt inder Lage den Motor vor dem absterben zu hindern?


    Ich spiele mit dem Gedanken, dass ein innerer Kanal des Leerlaufsystem zu/verstopft ist, was man ja schlecht sehen kann.


    Mich stört der Fakt, dass der Leerlauf extrem bescheiden und Teil-/Volllast extrem gut ist. Wenn ich den 16N1 richtig verstehe, könnte ein Problem im Leerlaufsystem doch genau zu solch einem Verhalten führen - oder?


    Habe außerdem nach allen Einstellversuchen eher helles Kerzenbild.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.344

    Standard

    Moin

    Schau doch bitte mal den Beitrag an, der vor dem von dir Verlinkten steht.
    Darin klärt der Christian alle deine Fragen zur Funktion.

    Du solltest den Vergaser mal gründlich reinigen, so mit alle Düse und Stellschrauben raus, auch alle Kanäle im Oberteil mit Bremsenreiniger spülen
    und dann mit Druckluft ausblasen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer 16n1-5 ...ein paar Fragen vor dem Kauf
    Von Acranius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 09:03
  2. Kurze Fragen zum 16n1-5 Vergaser
    Von Pevery im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 22:37
  3. Schwalbe S, KR 51/1 S; Bj 1976; Vergaser 16N1-6 oder 16N1-5
    Von Dublin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 09:56
  4. fragen zum vergaser!KR51/1-16n1-12
    Von Sauerlandschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 11:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped