+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 6V LED Rücklicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2018
    Beiträge
    53

    Frage 6V LED Rücklicht

    Hallo,

    ich habe eine SR50 mit U-Zündung 6V.
    Nun gibt es ja mehr als genug Anbieter, welche diese BA15s 6V Birne in LED Technik anbieten.
    Nur, funktioniert es, wenn ich einfach nur die Glühbirne vom Rücklicht tausche?

    Ich habe auch mit dem TÜV gesprochen. Die sagen kein Problem wenn man sowas macht.
    Mir leuchtet das in der Nacht zu schwach, eine LED würde m.E. besser sichtbar sein.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Nein, das funktioniert nicht, und es ist auch nicht legal, weil es (meines Wissens) keine E-geprüften LED BA15s gibt.


    Nicht funktionieren tut es, weil dort hinten ungeregelter Wechselstrom ankommt. Nur mit den 5 Watt Leistung der Glühlampe ergeben sich die korrekten ca. 6 Volt. Mit dem viel geringeren Strom einer LED-Lampe steigt die Spannung erheblich an, selbst die raren Wechselspannungs-geeigneten LEDs sind in kürzester Zeit zerstört.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Zitat Zitat von go87 Beitrag anzeigen

    Ich habe auch mit dem TÜV gesprochen. Die sagen kein Problem wenn man sowas macht.

    Welcher Kollege faselt sowas? Kopfkratz...


    Lichtquellen für Bauartgenehmigte Lichttechnische Einrichtungen brauchen auch eine Bauartgenehmigung nach 22a STVZO, das ist fakt.



    Und von den LED-BA15s gibt es keine mit Prüfzeichen, von daher ist der Drops legal gelutscht.


    MfG


    Tobias

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Welcher Kollege faselt sowas? Kopfkratz...
    Gar keiner. Wenn der TS beim TÜV gewesen wäre, würde er hier nicht fragen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Gar keiner. Wenn der TS beim TÜV gewesen wäre, würde er hier nicht fragen.

    er behauptet das aber:


    Ich habe auch mit dem TÜV gesprochen. Die sagen kein Problem wenn man sowas macht.

    MfG


    Tobias

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Ich glaube trotzdem nicht, dass ein TÜVler LED-Leuchtmittel mit Ba15s ok findet.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2018
    Beiträge
    53

    Standard

    Leute, warum sollte ich irgend etwas schreiben was nicht stimmt.
    Ich hab eine Mail an TÜV Süd Stuttgart geschrieben.
    Darauf hin haben die bei mir zurückgerufen.
    Die Aussage war. Wenn es ein E-Prüfzeichen hat, nicht für irgendwelche Spielereien eingesetzt werden soll und nur zur Sicherheit dient um mehr gesehen zu werden. Dann wäre das in Ordnung.
    Selbst ich habe daran gezweifelt, aber gesagt bekommen, dann kommen sie damit vorbei und wir schauen es uns an.

    Dummen Mist verzapfe ich nicht. Ich will ja wirklich mehr gesehen werden, darum gehts im Grunde. Ihr wisst ja selbst wie die 6V Birne da hinten in die Nacht hinein leuchtet.....

    Und ach ja, ich frage hier nicht ob es legal ist oder nicht @Makersring, sondern ob eine Umrüstung überhaupt technisch möglich ist, siehe erster Post.
    Somit ist die Anmaßung, ich würde fragen wegen irgendwelchen Illegalitäten völlig überflüssig.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    506

    Standard

    Wenn ein Hersteller eine Led produziert, diese prüfen lässt und sie den gesetzlichen Vorgaben entspricht, bekommt sie auch ein E-Prüfzeichen.
    Für diese 6V Birne wird das wohl kaum jemand machen. Es gibt aber zum Beispiel 12V H4 Led Lampen die zugelassen sind.
    Zum technisch möglichen, Ja. Du brauchst Gleichrichter, Step-Down Regler, eine Led mit passendem Sockel mit 6 oder besser 3V und etwas Kabel.
    Aber wie Peter schon schrieb solltest du beachten dass die Spule ihre 6V bei entsprechender Last bringt. Du solltest also daran denken die anderen Lampen in diesem Kreis mit abzusichern.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Es gibt keine LED-Leuchtmittel in Ba15s-Fassung in 6V mit e-Prüfzeichen. Höchstens welche mit gefälschten e-Prüfzeichen.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Geprüft hin oder her, es gibt noch nicht einmal BA15s LED-Produkte, die sich an der ungeregelten Wechselspannung dort hinten nicht in kürzester Zeit in Rauch auflösen.


    Nachdem die Leuchtkraft der 5W-Glühlampe an sich nicht schlechter ist als bei heutigen Rollern, sollte man sich zuerst einmal um die Spannungsverluste unterwegs kümmern. Steckverbinder, Zündlichtschalter, Kontaktfähnchen in der Lampenfassung, ein frisches Markenlämpchen, ein innen und außen geputztes Lampenglas, das alles macht in Summe auch schon ziemlich viel Unterschied.

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Ich würde nur eine LED mit Stromgenerator direkt von der Batterie versorgen. Allerdings unabhängig von der eigentlichen Fahrbeleuchtung. Damit hast du eine gewisse Sicherheit gegen Ausfall. LED-Leuchtmittel sind zwar praktisch, aber bei Wechselspannung Mist.

    Bei meinem LED Anhänger wird das Rücklicht ausschließlich von der Batterie versorgt, da im Stand zu dunkel. Beide Mopeds haben wegen nachgerüsteten HS 1 eine EWR bekommen. Die LED-Rückleuchten haben eine E-Zulassung und sind für PKW-Anhänger gedacht.

    Das Stoplicht wird erst hinter dem Gleichrichter abgenommen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht Kr 51/1 Rücklicht geht nicht
    Von Lenni Lenker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 16:38
  2. Rundes Rücklicht gegen eckiges Rücklicht tauschen beim SR50/
    Von Rollerfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 13:48
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 16:07
  4. Rücklicht ist das rücklicht normal???
    Von MXCXX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 11:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped