+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [ANFÄNGER/HILFE] Simson hat keinen Widerstand beim schieben im 1. Gang


  1. #1

    Registriert seit
    10.07.2020
    Beiträge
    7

    Frage [ANFÄNGER/HILFE] Simson hat keinen Widerstand beim schieben im 1. Gang

    Hallo Liebe Community,
    Ich bin letztens eine kleine Runde Simson gefahren(S51) und habe mich Berg ab sagen wir mal verschaltet ich war wohl noch ein wenig zu schnell und wollte in den ersten Gang da ich gleich hätte anhalten sollen habe aber gemerkt das das nicht gut klingt und habe den 1. Gang nicht rein gewürgt bin im Leerlauf dann zum stehen gekommen und habe sie dann Abgestellt . Am nächsten Tag wollte ich nochmal nachschauen ob alles in Ordnung ist mit dem ersten Gang und mir ist aufgefallen das ich keinen Wiederstand mehr habe wenn ich jetzt im 1. Gang versuche zu schieben aber vorhher war der vorhanden(Kupplung nicht gezogen). Ansonsten Anspringen tut sie noch und in den 1. kommt man auch noch rein. höher geschaltet habe ich bis jetzt noch nicht da ich nur eine kleine Runde gedreht bin so vllt. 15m um zu schauen ob alles gut ist. Nun wollte ich fragen ob es sein kann das da jetzt vllt. etwas kaputt gegangen ist oder ob das garnicht passiert ist und ob ich mir vllt. etwas zusammen Spinne weil ich nicht so viel Ehrfahrung habe.
    Danke fürs Lesen und auch schonmal für die Antworten !


    Mfg Julian Funk

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.05.2020
    Ort
    Altmark
    Beiträge
    52

    Standard

    Ist das reproduzierbar?
    Manchmal lassen die Gänge sich bei ausgeschaltetem Motor nicht richtig einlegen.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    18.290

    Standard

    Hallo Julian,


    kein Widerstand (ohne e hinter dem i), heisst das, dass sich die Kurbelwelle beim Schieben mit eingelegtem Gang nicht mitdreht?


    Peter

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    Es ist völlig normal, dass sich Gänge im Stand nicht (gut) schalten lassen. Sollen se ooch nich.


    Du dachtest nur, du wärst im 1., warst aber noch im Leerlauf. Alles gut.

  5. #5

    Registriert seit
    10.07.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke ! war gestern nochmal schauen wenn der Motor aus ist lassen sie die Gänge wirklich nicht so gut einlegen warscheinlich war ich noch im Leerlauf ! Viele Dank

  6. #6

    Registriert seit
    10.07.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die Antwort ! Die Gänge lassen sich bei Ausgeschaltetem Motor wirklich schlecht einlegen ! Vielen Dank für die Info

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Beim Schieben der Schwalbe legt sich der Gang selber ein
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 16:07
  2. Simson geht nicht durchs kicken an aber kommt beim Schieben?
    Von Sammlervon-simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 21:42
  3. Probleme, und ich hab keinen Bock mehr aus schieben!Hilfe!
    Von axlfooley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 15:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped