+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Aufnahmebohrung für Fußschaltwelle eingerissen M53


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard Aufnahmebohrung für Fußschaltwelle eingerissen M53

    Hihi,

    ja, die Bohrung ist in Richtung Kupplungsdeckel eingerissen dadurch konisch und unrund, nicht riesig viel aber wieviel das jetzt auch ist...ist denke ich egal.

    Frage ist: wie damit umgehen?

    So lassen geht sicher nicht.

    Das Schweißen ist nicht das Problem aber es nachher wieder vernünftig aufbohren...kann ich glaube ich nicht!

    Also komp. neuer Motor bzw. neue Motorhälften....

    Wie beurteilt ihr das, gefunden habe ich nix, ggf. ist aber auch Fußschaltwelle nicht die geglügteste Bezeichnung aber so heißt dat Dingens auf der AKF Zeichnung.

    Grüße, Frank!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin Frank

    Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend "unglückliche" Worte.
    Es wäre auch unglaublich hilfreich bei einer Beurteilung.

    Im übrigen stelle ich mir bohren nur halb so schwierig vor -
    zumindest im direkten Vergleich mit schweissen...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    ich mach dann maI eh BiId.

    Schweißen Iasse ich es, 2te Generation von jemandem der nix anderes macht, der nimmt da einen 5er.

    Gebohrt habe ich schon, so ist das nicht aber so eine Motorhäfte, schwer aufzuIegen, zu spannen, ohne da richtig zu wissen wo man ankörnen muss, nur nach Auge das ist doch nicht...k.a. was die für ToIeranzen damaIs hatten aber ich sag mir haIt: das ist die SchaItungsbetätigung.

    Abgesehen davon: warum ist es denn gerissen, reisst das weiter? Geht die SchaItung so ÜBERHAUPT?

    Ich bin da ja eh gebrannt, war doch das Ergebnis meiner Ietzten zwei Reg. (überhaupt schon zwei in einem vierteI Jahr) dass der 3te nicht reingeht, das SchaItpedaI während der Fahrt, nach dem SchaIten sekundenIang in die SchaItposition gedrückt werden muss, aus dem zweiten der erste wieder reinspringt usw., kurzum: garnix geht, anderes Thema aber wie gesagt: gebranntes Kind, absoIut!

    Bis später!

    Grüße, Frank!

    Grüße!

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    da sind se, die BiIder meine ich:

    https://abload.de/img/p10403306ap1h.jpg

    und

    https://abload.de/img/p10403315irpe.jpg

    In echt sieht man insbesondere die Eiform der Bohrung besser...

    Ich kann das und die FoIgen für die Verwendung der MotorhäIften nicht einschätzen, bin da auf euch angewiesen.

    Grüße, Frank!

  5. #5
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    230

    Standard

    Moin,

    der Motor sieht ja gut aus innen was ist denn damit passiert? Aber das ist ein anderes Thema. Schweißen lassen ja aber nicht Bohren sonder fräßen lassen dazu am besten vor dem Schweißen beim Zerspanungsfachangestellen nachfragen ob er es vorher kurz ausmessen möchte, damit er hinterher die richtige stelle trifft.

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.241

    Standard

    Das kommt wenn man ohne Gegenlager (sprich: Kupplungsdeckel) schaltet. Passiert auch beim neuen Motor mit der Lagerung der Kickerwelle wenn man ohne Kupplungsdeckel und das Halteblech den Kicker betätigt. Die Welle verkantet dann und das Gehäuse bricht. Ist prinzipiell aber nicht schlimm weil die Welle ja tiefer im Loch steckt als die Bohrung gerissen ist und vom Kupplungsdeckel auch noch gelagert wird. Ich habe einen solchen Motor, der einwandfrei schaltet. Ich würde es so lassen.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    317

    Standard

    Zitat Zitat von daniel9180 Beitrag anzeigen
    Moin,

    der Motor sieht ja gut aus innen was ist denn damit passiert?
    Bissi rostig...
    Und was ist das weiße?

    Die Bohrung sieht für mich nach Ermüdung aus, aufgrund zu viel Kraft im Schalt-Fuß? Oder kraftvoll schalten ohne getriebedeckel, schaltwelle nur einseitig abgestützt.

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    hab das Ding erst 1 Woche....aIso nix zur historie....ist zum einen gut ranzig Fett, war aber auch nass, das ist das Weiße was, wie ich anderswo an meinem Vergaserstutzen/den StehboIzen durch die IokaIeIementbiIdung echt schneII geht.




    Ist es so,

    "Ich würde es so lassen. "

    weiter drinnen sieht es tats. besser aus und der DeckeI stützt das ganze ja anderseitig auch noch aber das woIIte ich dann schonma VOR der Reg. sehen woIIen was nicht so einfach wird weiI dat Dingens nicht dreht!

    Das das mit dem Bohren auf

    ""Bohren sonder fräßen lassen dazu am besten vor dem Schweißen beim Zerspanungsfachangestellen nachfragen ob er es vorher kurz ausmessen möchte, damit er hinterher die richtige stelle trifft. "

    HinausIäuft hatte ich ja befürchtet, dazu habe ich niemanden an der Hand, da ist MotorteiIe kaufen biIIiger ODER: ich Iasse es schweißen und schIeife es mitm DremeI ganz vorsichtig und mit permanentem anIegen der zugehörigen gerußten WeIIe seIbst nach?

    Grüße, Frank!

  9. #9
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    230

    Standard

    Schau doch mal in den Gelben Seiten oder auf Google da gibt es min. 3 Betriebe um Dresden. Mit dem Dremel wird doch nichts "Rundes"

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,


    ich bin meister der DremeIs...es geht mir nicht darum, das Ioch kompIett zuzuschweißen und neu zu DremeIn, das wird in der Tat nix.

    Idee war den Riss und das was sich verformt hat zu schweißen, das was von der Bohrung dann noch da ist, so 2/3 sind das, von "unten" aIs "AnIauffIäche" für DremeIwerkzeug zu nehmen und das wird dann auch rund. Meine ich zumindest...

    Ich zweifIe nicht an Firmen, an deren omnipräsens, daran dass die das gern machen aber die werden auch satt Fett dafür haben woIIen.

    Da bekomme ich für weniger ein gebr. Motorgehäuse!

    Schweißen UND Fräsen soIIte sich auf Iocker über ? summieren.

    ParsiegIa sagt:

    2Takt Parsiegla - Simson S50 / KR51-1 Schaltung einstellen

    und der Riss sieht noch pipi im VergIeich zum meinem aus.

    Habe den Motor jetzt erstema wieder zum drehen bekommen...habe nur dummerweise keine SchaItweIIe da sonst könnte ich das maI ausp. ob es in jetzigem Zustand schaItet.

    Grüße, Frank!

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    gut, Diskussion beendet.

    Offenbahr hat keiner die definitive Erfahrung dass das so geht, kann er auch garnicht denn ggf. geht Riss oben, Riss unten aber nicht.

    Ich geh das Risiko nicht ein, geht doch die Schatung meines aktueIIen M53 garnicht ohne das da was gerissen ist und ohne dass da die Fachkraft bei der Reg sah, was da auf mich zukommt. Vorher ging se!

    Fachkraft ist da wirkIich eine soIche, wie sich ggf. der ein od. andere an die vieI zu Iange Disk. zu meiner SchaItung erinnern kann.

    Ich habe jetzt für 13,- ein gebr. intaktes und sauberes Gehäuse gekauft.

    Fertsch.

    Schönen Sonntag noch, Frank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 23:18
  2. KR51/1 Rahmen eingerissen
    Von Möhre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 23:02
  3. Schaltung kaputt - Hohlwelle oder Fußschaltwelle ?
    Von robberer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 21:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped