+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Auspuff-Tüte klemmt


  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    6

    Icon Sad Auspuff-Tüte klemmt

    Moin, hab mir bei AKF einen Auspuff gekauft (https://www.akf-shop.de/simson-ersat...sr4-4-habicht/). Leider bekomme ich die Spitztüte nicht vom Topf ab. Habs schon mit nem Ölfilterschlüssel versucht. Nix regt sich. Als ob es gar nicht zwei Teile wären. Habt ihr einen Tipp?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.317

    Standard

    Ja, habe einen Tipp: An Neuteilen erstmal nicht rumbasteln. Wenn das Endstück so toll fest und dicht sitzt, dann freu dich drüber und fahr. Undicht und lose wird's früh genug.

  3. #3

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich habe meinen Auspuff getrennt, indem ich ich ihn lang auf die Werkbank gelegt habe. Dort wo die Verbindung ist, ist ja eine Verdickung. Ich habe dann beide Enden immer ein wenig nach unten gedrückt. Dabei habe ich den Auspuff nach jedem drücke etwas gedreht. Irgendwann hat er sich dann gelöst.
    Mit drehen wirst du wahrscheinlich nicht viel ausrichten können. Dafür ist er zu stramm.

    Gruß aus Diepholz
    Klaus

  4. #4

    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    6

    Standard

    Der Tipp mit der Werkbank ist super. Werd ich ausprobieren. Danke.
    Meint ihr, daß sich das Ganze mit der Zeit dann noch weitet? Hin und wieder den Ölschmodder aus der Tüte zu holen, war bisher immer nötig. Da troppt es eigendlich immer etwas raus. Ich Schuppen steht der Vogel aus Umweltgründen schon immer auf ner großen Pappe. Auch ein Überholen des Motors hat da nix verändert. Aber das führt zu weit und hat nix mehr mit dem Thema zu tun.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.317

    Standard

    Gegen verschmapften Auspuff hilft zuallererst mal gutes Zweitaktöl, und zweitens dann die korrekte Dosierung davon, drittens eine saubere Vergasereinstellung ohne überfettetes Standgas.


    Hat man das alles auf der Reihe, muss man nie wieder in den Auspuff.


    Tips dazu:
    Gutes Zweitaktöl heißt ISO/JASO Klasse D - raucharm, ablagerungsarm, mit Reinigungswirkung, im Supermarkt ab 4,99€ pro Liter.
    Wenn dein Habicht schon eine moderne Kurbelwelle hat mit Nadellager zum Kolbenbolzen, dann kannst du 1:50 fahren. Ansonsten bleibt es bei 1:33, bei der nächsten Motorrevision kannst du hier dann wechseln.

    Mageres Standgas gelingt mit den alten Vergasern der Serie 16N1 nur schwerlich. Leider gibt's für den Habicht keinen moderneren Vergaser.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anderes Auspuffentstück (Tüte) vom Auspuff
    Von Raven im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 19:23
  2. spitze Tüte
    Von Hansheld im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 14:59
  3. Auspuff, spitze Tüte
    Von domdey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 22:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped