+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Benzinhahn KR51/2


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    23

    Standard Benzinhahn KR51/2

    Hallo liebe Simsonfreunde

    Mir ist beim schrauben der Kunsstoffstutzen für den Benzinhahn abgebrochen...
    Es wird also ein neuer Benzinhahn fällig(ich nutze diese "Gelegenheit", um alles zu revidieren)
    Jetzt habe ich gesehen, dass es von MZA einen Benzinhan ohne "Wassersack" gibt mit Metalstutzen. Das es sowieso sehr eng zugeht, würde ich mich dafür interessieren, auch, weil der Winkel des Benzinschlauches "wartungsfreundlicher" ausfällt.

    Ist der "Wassersack" wichtig(habe sowieso einen externen Benzinfilter drinn)?
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich den Benzinhahn tauschen kann, ohne die Bleche zu demontieren? (Motorhaube nehme ich natürlich ab) > Schraube lösen, Benzinhahn tauschen, Schraube festziehen?

    Wäre sehr dankbar um Rat, damit ich nicht "was falsches" kaufe.

    Gruss
    CarpeDiem

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.712

    Standard

    Der Wassersack soll das unvermeidbare Kondenswasser aus dem Tank vom Vergaser fernhalten. Er wird mindestens bei der jährlichen Wartung geleert und gereinigt. (ein Handgriff ohne Werkzeug)

    Wenn Dir das Vergaserreinigen lieber ist: kannst Du machen, ist dann aber aufwendiger.

    Externe Benzinfilter sind nicht nur zusätzlich, sondern auch zusetzlich. Ich rate davon ab. Schau dazu bitte ins Wiki.
    Ich würde mir die kleine Mühe machen, den Panzer abzunehmen und dabei gleich auch den Tank und den Sprit zu reinigen.


    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.430

    Standard

    Ich schließe mich dem von Peter gesagten an und ergänze um: Nein,
    den Benzinhahn kriegst du nicht ab, wenn du den Panzer nicht runternimmst.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke für eure Erklärungen!

    Ich habe gesehen, dass der Stutzen einzeln abschraubbar ist :)
    Habe mir einen aus Metall bestellt, dann dürfte so etwas nicht wieder passieren...

    @ Peter, Danke für den Tipp - habe den Tank bereits gereinigt, Benzin ist frisch :)
    Wie entleere ich den Wassersack? Einfach aufdrehen?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.712

    Standard

    Der Wassersack wird einfach abgedreht und am Besten in einen Lappen o.ä. ausgekippt und dann mit einem trockenen Teil des Lappens ausgewischt. Wenn er richtig trocken ist, evtl. vorhandene Krümel mit Druckluft ausblasen.


    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    23

    Standard

    OK, vielen Dank!

    Gruss Carpediem

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR4-2/1 Benzinhahn austauschen gegen KR51 o. SR2 Benzinhahn
    Von Diodor60 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:22
  2. Benzinhahn Kr51
    Von Golondrina im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 12:31
  3. Benzinhahn an der KR51/2
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2003, 21:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped