+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bing Vergaser zum TÜV?


  1. #1

    Registriert seit
    20.09.2019
    Ort
    Heidekreis
    Beiträge
    8

    Standard Bing Vergaser zum TÜV?

    Moin zusammen.
    Mein frisch erworbener, noch nicht abgeholter Star hat einen Bing Vergaser, den ich, wenn ich das richtig verstanden habe, beim TüV eintragen lassen müsste. Der Verkäufer hat das nicht gemacht. Hat da jemand Erfahrung was sowas kostet, ob ein Vergasertausch überhaupt genehmigt wird, oder ob es nicht vielleicht eh Quatsch ist den TÜV mit solchen Sachen zu belästigen. Verändert so ein Vergaser die Leistung so sehr, dass man eventuell als Klasse AM Inhaber den Tatbestand Fahren ohne Fahrerlaubnis erfüllte?

    Es würde mich freuen, von Euren TÜV Erfahrungen zu lesen.
    Greetings, Koben

  2. #2

    Registriert seit
    26.08.2019
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4

    Standard

    Moin,
    Korrigiert mich wenn ich falsch liege! Aber meines Wissens nach ist der BING nicht für den M53 konzipiert, dementsprechend auch nicht eintragbar.

    LG

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.665

    Standard

    Es wird im Zweifel nicht darauf hinauslaufen, dass Du ohne Fahrerlaubnis fährst. Das wäre bei Leistungssteigerung oder Hubraumvergrößerung der Fall.
    Aber es könnte die Betriebserlaubnis erloschen sein.
    Wenn Du einen oldtimeraffinen, verständnisvollen Prüfer findest, dann kann vieles möglich sein, eintragen zu lassen.
    Einfach mal in der örtlichen Oldtimerszene rumfragen, ob es dort diesbezügliche Erfahrungen gibt.


    Einfacher, sicherer und letztlich auch billiger ist es, alles original zu halten.


    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    20.09.2019
    Ort
    Heidekreis
    Beiträge
    8

    Standard

    Na, dann besorg ich mir lieber den richtigen KBA (äh... ZDF? BKA? Mann Mann Mann. BVF meine ich natürlich) Vergaser zu der Maschine.
    Auch wenn beim Fahren ohne Betriebserlaubnis nicht gleich der Lappen futsch ist: Ich bin Ostfriese - Stress ist mir einfach zu stressig. Lieber lecker Tasse Tee beim Schrauben und entspannter durchs Gemüse juckeln.

    Hoffentlich läuft das Moped nach dem Rückbau trotzdem noch so butterig.

    Danke, für die Tipps, Leute.
    Gruss aus der Heide,
    Koben
    Geändert von Koben (22.09.2019 um 08:47 Uhr)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.279

    Standard

    Da wirst du wahrscheinlich auch neue Seilzüge spendieren müssen ... für Umbau auf BING muss man die freie Länge ändern, so dass es hinterher beim Rückbau zu BVF nicht mehr passt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bing Vergaser
    Von haegman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2016, 10:28
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 22:12
  3. bing vergaser
    Von chewbacca im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 10:05
  4. Bing-Vergaser
    Von Zwackerl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 16:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped