+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Blinker defekt trotz neuem relais


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard Blinker defekt trotz neuem relais

    Moin Leute.
    Ich hab da ein Problem mit der elektrik diesem hexenwerk.
    Kurzer Umriss der Situation : Ich Haber vor etwa zwei Jahren auf eine 12V Vape Zündanlage umgerüstet. Hab da so ein komplettset verbaut. Sei einigen Tagen gehen nun dir Blinker nicht mehr. Habe zuerst nach der Sicherung gesehen, die ist in Ordnung. daraufhin geschaut, ob alles korrekt verkabelt ist. In diesem Zuge habe ich mir die Kabel vom Blinker bis zum Relais angeschaut, ohne einen Fehler zu finden. Dann habe ich das Relais überbrückt, also die Kabel von den Anschlüssen 49 und 49a aneinander gehalten mit dem Ergebnis das bei geschaltetem Blinkerschalter die Birnen dauerhaft leuchten. Das ließ mich darauf schließen, dass das Relais Fritte sein muss. Also zu Louis ein neues Relais besorgt. Angeschlossen und wie ich sah, sah ich nix. Nur gehört habe ich, dass das Relais bei geschaltetem Blinker schnell geklickert hat. Nun bin ich mit meinem Elektronik-wissen am Ende.
    Hatte evtl von euch jemand mal ein ähnliches Problem oder wüsste, was da Fase ist?
    Bin über jede Hilfe dankbar.
    Grüsse vom Karlilein

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.541

    Standard

    Dein Gedankengang mit dem Blinkgeber war schon ganz richtig.
    Entweder der neue Blinkgeber passt nun von der Spezifikation her nicht, kam schon kaputt aus dem Laden oder sonstwas. Unter sonstwas zählen irgendwelche LED-Blinker oder ne erschlaffende Batterie und was ich sonst noch vergessen haben könnte.
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    Also das Relais ist ein einfaches lastunabhängiges dreipoliges 12V Relais. LED-Blibker sind keine verbaut.
    Und die erschlaffende Batterie sollte doch zu vernachlässigen sein, wenn der Motor läuft oder irre ich mich da?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    Hab mich nochmal beigesetzt und etwas probiert. Wenn ich die Batterie überbrücken gibt es keinen Unterschied, das Relais knattert immer. Alles abgesteckt und isoliert, am Relais sind nur Masse und Plus von Hupe und aus dem mehrfachstecker vom regler und es schnarrt ohne das was anderes angeschlossen ist. Wenn ich die Hupe abstecke Schnarrt es immernoch. Hab dann den Plus Eingang von Geber direkt auf den pluspol von der Batterie gelegt. Da ging Garnichts auch blinkerkabel vom Relais direkt auf Plus brachte nichts. Pluskabel vom scheinwerfer auf blinkerkabel und er leuchtete durchgehend. Selbiges auf eingang vom relais brachte schnarren.. Kann es sein, dass ein vergurktes zündschloss die ursache ist? Meinrs sieht schon ziehmlich rostig aus und lässt sich aus position Zündung und licht an nicht mehr rauschalten. Aber eigendlich unwarscheinlich oder? Wenn doch sonst alles andere funktioniert oder? Kabel sind alle recht neu und keines hat rubbelstellen oder ist aufgescheuert. Das die batterie völlig platt ist glaube ich nicht, da mein handy auflädt, wenn ich es bei nicht laufendem Motor an die Boardsteckdose stecke.
    Alle tests habe ich bei laufendem Motor durchgeführt.
    Tut mir leid falls ich etwas wirr durcheinander schreibe aber ich versuche nur allhes was ich an infos habe niederzuscheiben, in der hoffnung jemand ließt das und erkennt das Problem.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.689

    Standard

    Bau doch einfach Mal aus Batterie, Blinkgeber und zwei Blinkerlampen eine Testschaltung ausserhalb der Simme.

    Peter

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.299

    Standard

    "Plus" vom Scheinwerfer ist Wechselspannung, kein Wunder also, dass es damit schnarrt.

    Dementsprechend könnte das, was aus dem VAPE-Regler bei der Batterie ankommt, auch kein Gleichstrom mehr sein. Wenn im Regler die Gleichrichterdiode gebraten ist, dann passiert genau das.

    Miss das mal nach (vergleiche mit einem guten Messgerät die DC- und AC-Spannung hinter dem Regler), und wenn da viel AC und kaum DC kommt, dann ersetze ihn. Achte besonders auf hervorragende Masseverbindungen zwischen Motor, Regler, Zündelektronik, Rahmen und Lenker - denn der Regler ist eigentlich unkaputtbar, nur schlechte Masseverbindungen killen ihn schnell.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    Moin moin Leute, sorry dass ich mich erst jetzt wieder melde.
    VIELEN DANK für die ganzen Antworten. Ich habe inzwischen die Batterie ausgebaut und versucht eine Testschaltung aufzubauen. dabei festgestellt, dass die Batterie wohl völlig platt zu seien scheint. Also Batterie aufladen. dann Testschaltung mit dem alten Relais -> keine Funktion. Testschaltung mit neuem Relais -> keine Funktion. Testschaltung mit noch neuerem Relais-> Funktion. alles eingebaut -> keine Funktion. Gemerkt dass die Sicherung durch ist, neue sicherung rein -> keine Funktion. Alle Anschlüsse ab und mit Kontaktspray besprüht -> keine Funktion. Neues Zündschloss verbaut -> keine Funktion. Alle Kabel nachgeprüft, zwei frei fliegende Massekabelenden, die von der Grundplatte des Reglers kommen, aber laut Schaltplan nicht existieren abgeschnitten und isoliert -> keine Funktion. Alle Anschlüsse einmal abgezogen, mit Kontaktspray besprüht und wider angeschlossen -> FUNKTION!!!!
    welches problem es nun GENAU war weiß ich nicht aber sie läuft, macht licht, Bremslicht und Blinkt. also für mich ein Erfolg.
    mit Freundlichsten Grüßen, Karlilein

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.299

    Standard

    Dann mach mal jetzt ganz schnell die Massekabel überall wieder dran, damit dir Regler und Zündmodul nicht gleich wieder wegsterben. Ansonsten gute Fahrt!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    wieso? es kommt laut schaltplan ein massekabel vom regler. und das geht auf masse und das kommt vom Regler und geht auf Masse. die beiden anderen kommen direkt neben dem Regler von der Grundplatte/Halteplatte und existieren laut schaltplan nicht und es gibt auch laut Schaltplan keine Anschlüsse mehr, die offen sind. alles funktioniert einwandfrei. Bin gestern fast 250 km gefahren ohne das auch nur ein Problem aufgetreten ist (außer, dass mir der Benzinschlauch abgerutscht ist).
    Oder gibt es Massekabel mit Stecker, von denen im Schaltplan keine Rede ist?
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege aber sind diese Vape Anlagen nicht für verschiedene Mopeds ausgelegt? und bei der KR51/1 sind halt zwei Massekabel nicht benötigt.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.299

    Standard

    Du musst haben: Motor zu VAPE-Montageplatte, Zündmodul zu Montageplatte, Regler zu Montageplatte - und dann noch die Massekabel alle, die original auch schon drin waren.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    Die sind auch alle vorhanden und angeschlossen.
    Habe dann noch zwei, das von der Montegeplatte aus ins leere geht.

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Du kannst dir ein einfaches Multimeter zulegen, zum Nachweis der Spannung reicht eine einfache Glühlampe, so um die 21 W. Sind bei 6 Volt etwa 4A und bei 12V etwa 2A die da fliessen. Es gibt hier auch eine Selbtsbauanleitung, ich verwende zweckmäßigerweise Blinkergehäuse der S50/51.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 Kupplung rutscht trotz Öl und neuem Kupplungspaket
    Von marcel2604 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2016, 17:40
  2. Simson S51 läuft trotz neuem Vergaser nicht
    Von BeneJu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 20:31
  3. Abrissfunken trotz neuem Kondensator!!
    Von felixguitar95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 21:08
  4. Schwalbe laut (trotz neuem Auspuff)
    Von Foul-Pfiff-Schwalbe! im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 17:02
  5. Blinker Relais bei meiner Schwalbe defekt. Wer kann mir helfen!
    Von orange-schwalbe-besitzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 17:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped