+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Elba „tickt“, aber die Blinker blinken nicht.


  1. #1

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    4

    Standard Elba „tickt“, aber die Blinker blinken nicht.

    Hallo Leute,
    ich habe vor ein paar Wochen meine S51 wieder fit gemacht. Das Teil ist schon länger im Familienbesitz, stand jetzt aber leider 3 Jahre lang unangetastet in der Ecke. Mein Bruder hat das sie vor einigen Jahren gekauft und mir dann übergeben, als er aufs Motorrad umgestiegen ist. An die Verkabelung hat sich noch nie einer von uns getraut, da leider auch kein schöner, farblich eindeutiger Kabelbaum verlegt wurde. Hier die Eckdaten:
    • Simson S51 Baujahr 89
    • 6V Elektronik Zündung
    • neue 6V Batterie
    • ELBA verbaut

    Jetzt zum Problem. Die Blinker gehen ihrer Arbeit erst bei laufendem Motor nach und das ist ja schon öfter in einschlägigen Foren besprochen worden. Allerdings höre ich, dass die Elba „tickt“ wenn die Zündung an ist und ich versuche zu blinken. Die Blinker geben allerdings keinen Mucks von sich. Spricht das nicht dafür, dass eigentlich alles richtig verkabelt ist und die Blinker als doch an der Batterie und nicht an der Zündung hängen? Wenn der Motor läuft, blinken die Blinker allerdings auch eher ungleichmäßig. Hat also vielleicht auch einfach die Elba einen Macken?

    Bestimmt gibt es hier einige, die mehr Ahnung von der Elektrik haben und mir weiterhelfen können.
    Bin für Tipps sehr dankbar.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.500

    Standard

    Da wird die Battterie hin sein. Der Ladestrom aus der ELBA allein reicht nicht aus, der muss durch eine geladene Batterie unterstützt werden.


    ---> Neue Bakterie kaufen wird mit an Sicherheit grenzender Vermutung helfen.


    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    4

    Standard

    Erstmal vielen Dank für die Antwort.
    Das ist oben vielleicht nicht richtig rüber gekommen, aber die Batterie ist neu. Erst vor zwei Wochen bestellt und eingebaut. Habe hier in meiner Studentenbude leider kein Multimeter rumliegen und kann deswegen nicht nachmessen, wo der Fehler liegt. Demnach müsste er ja dann aber eigentlich irgendwo an der Verkabelung liegen, oder? Kann es sein, dass da ein Kabel hinüber ist und deswegen nicht genug Saft ankommt?

    EDIT: Bevor ich die Batterie getauscht habe, haben die Blinker tatsächlich garnicht funktioniert. Also ist die Batterie eigentlich als Fehlerquelle ausgeschlossen. Irgendwie ziemlich seltsam.
    Geändert von Ludio (11.07.2019 um 17:00 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.500

    Standard

    Die Spannungsmessung an der Batterie gibt nur unter Last einen Sinn. Es reicht dafür auch eine Prüflampe. Wenn die mit Last deutlich schwächer leuchtet als ohne, dann ist die Batterie nicht richtig geladen.
    Du kannst auch mal die beiden Kabel von den Klemmen 49 und 49a der ELBA abziehen und miteinander verbinden. Das müssen je nach geschalteter Richtung die Blinkerlampen dauerleuchten. Damit prüfst Du den Weg des Birnensafts auf Durchgängigkeit.


    Peter

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Die Sicherung ist schon in Ordnung?
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.532

    Standard

    Also, bei einer S51 mit 6V Bordnetz war eine Elba nicht serienmäßig drinnen. Wenn, vom SR50B3(4) gemaust. Erst mit der S51/1 würden 12V Anlagen verbaut. Die Elba, zumindest der Blinkgeber tickt nicht von selber, es muss wenigstens ein 21W Birne an 49a gegen Masse gehen.

    Von den Gebern, welche bei der VAPE dabei sind, ist ein Nachticken nichts ungewöhnliches, habe schon beim Kumpel 2 Vape eingebaut. Ich habe 2x EMZA mit 12V Elektrik, ein Mal Serie und ein Mal nachgerüstet.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.532

    Standard

    Wenn du willst, kann ich auf der Rückfahrt in Bayreuth vorbeikommen

  8. #8

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    4

    Standard

    Erstmal danke für die ganzen Antworten. Hatte die Batterie damals bei einem Kumpel abgeladen, damit er sie mir lädt. Habe mir jetzt einfach Mal sein Ladegerät ausgeliehen und die Batterie nochmal ans Gerät gehängt. Vorhin eingebaut und siehe da: funktioniert alles. Keine Ahnung was der damals mit meiner Batterie gemacht hat richtig geladen war sie allerdings nicht.
    Problem ist also gelöst. Einfacher als ich erwartet habe.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.500

    Standard

    Eine geladene Battterie verliert auch ohne Verbraucher ihre Ladung, langsam aber sicher. Wie lange ist denn "damals" her?


    Peter

  10. #10

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    4

    Standard

    Ganze drei Wochen sollte also noch nicht so weit gewesen sein

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.500

    Standard

    Dann lade sie mal wieder extern auf und lass sie unangeschlossen stehen. Prüfe dann nach drei Wochen die Spannung unter Last.
    Wenn dann die Spannung wieder in die Knie geht, dann taugt die Bakterie nüscht. Wenn nicht, dann gibt es einen kleinen unerkannten Verbraucher.


    Peter

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.532

    Standard

    Also, ich hole meine Batterien immer beim Boschdienst. Meine habe ich seit 2015 und geht immer noch. In Bayreuth hast du doch den Knoll, an der Autobahn. Die Batterien kosten da auch nicht mehr als woanders.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinkgeber tickt nach dem Blinken nochmal
    Von Simsi 51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2016, 11:38
  2. Blinker blinken nicht, dafür aber der Tacho!
    Von Mutzuin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 12:38
  3. Blinker blinken nicht, sie leuchten! Vape
    Von raya im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 18:39
  4. Blinker blinken nicht, Sie leuchten nur
    Von pladdi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 22:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped