+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Feder für Kupplung/M53/Kr51/1 1974


  1. #1

    Registriert seit
    17.10.2018
    Beiträge
    4

    Standard Feder für Kupplung/M53/Kr51/1 1974

    Baue gerade meinen Motor wieder zusammen, dabei ist mir aufgefallen, dass wenn man die Madenschraube an der Kupplung zu weit dreht, oder generell den Kupplungshebel am Motor nach hinten schiebt, dies ohne Probleme geht. Müsste hier nicht etwas Spannung anliegen? Dazu kommt noch ein gewisses Spiel, welches unter der Plastikhalterung des Hebels befindet, wenn man leicht an ihm zieht. Ich habe im Internet gesehen, dass dort noch eine Feder eingesetzt werden muss. Theoretisch steht die Kupplung durch den Bowdenzug ja eh unter Spannung, aber fand es trotzdem komisch und das Spiel am gelben Teil gefällt mir nicht.

    Wie installiere ich die Feder richtig und habe ich überhaupt die richtige? Bilder sollten mehr Aufschluss geben.

    MfG moritz

    IMG_20181017_155641.jpgIMG_20181017_155637.jpgIMG_20181017_155426.jpgIMG_20181017_155419.jpgIMG_20181017_155417.jpgIMG_20181017_155325.jpgIMG_20181017_155157.jpg

  2. #2
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    230

    Standard

    Hi,

    so wie du es auf Bild 1 hältst ist es fast richtig. Die Feder unter die graue Scheibe, den Hacken über die Aussprung in der grauen Scheibe am Hebel einhacken und der kleine Stift zeigt nach unten und ist hinter dem Vorsprung wie auf Bild 4 - 6 zu sehen.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Ich habe auch einen M53 älteren Datums, bei dem die Feder nicht verbaubar ist. (und das ist auch richtig so)

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #4

    Registriert seit
    17.10.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke erstmal an euch beide. Als ich den Motor auseinander gebaut habe, war auch keine Feder dran. Wirkt auf mich auch nicht richtig, wenn man die Feder einhängt. Mich stört halt immer noch, dass man den Hebel dieses kleine Stück hochziehen kann. Ist das normal? An sich sollte der Hebel ja auf Spannung sein und fest in der Buchse sitzen, oder? Auf Bild 5 sieht man ja, dass man den Hebel ein Stück rausziehen kann. Kann mir jemand erklären, wofür der Schlitz in weiß/gelben Plastikteil ist?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.759

    Standard

    Der Schlitz ist für die Gehäuseentlüftung wenn das Öl warm wird...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Wenn man sich die Mechanik vor Augen führt, erkennt man, dass der Hebel erst dann "unter Spannung" steht, wenn er so weit verdreht ist, dass die Druckstangen press an der Madenschraube anliegen und selbst dann ist bei einem Kupplungshebel ohne Einlaufspuren noch ein gewisses Spiel in vertikaler Richtung.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7

    Registriert seit
    17.10.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke @kai71 bin noch recht neu, aber probiere jeden Tag was zu lernen.
    @Wessischrauber habe es gerade nochmal überdacht, habe glaube meinen Fehler gefunden. Probiere es nachher oder morgen nochmal aus.
    Danke für die ganze Hilfe
    Danke

  8. #8

    Registriert seit
    17.10.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    #Update
    Habe mich nochmal in die Garage geschwungen.
    Wenn etwas Druck auf dem Hebel ist, rutscht er auch nicht mehr raus. Sollte jetzt also passen
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welches Auspuff-Endstück bei KR51/1 - BJ 1974
    Von definiert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 16:55
  2. Starterzug (Choke) bei KR51/1 Bj 1974 einbauen...
    Von WuppertalerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 19:15
  3. Rahmen Riss Kr51/1 Bj 1974
    Von Kronosol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:30
  4. Meine KR51/1 Bj.1974
    Von SimsonSebi im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 23:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop