+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zu Riefen in DDR Bremstrommel


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard Frage zu Riefen in DDR Bremstrommel

    Hallo,

    Foto spar ich mir mal aber ich habe ein original Rad bekommen in dessen Bremstrommel innen derart tiefe Riefen, ich würde mal schätzen 3...4 10tel in Abständen, nicht ganz regelmäßig umlaufend sind, dass ich nicht wüßte, wie man solche tiefen Rillen bei normalem Betrieb in das Material bekommt.

    Kurzum, das sieht aus als hätte das jemand ansichtlich eingedreht aber welchen Nutzen sollte das haben?

    Grüße, Frank!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.957

    Standard

    Da wird mal eine Backe gebrochen sein. Und die hat sich da reingearbeitet. Schön ist das nicht.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    und das Aluzeug arbeitet sich derart in den Stahl/den Grauguss ein???...krass!

    Das ist ja genau wie eine zerissene Kette die das Rad blockiert meine Horrorvorstellung!

    Ich meine wie kann überhaupt diese Alugussteil brechen? und blockiert das Alugekrümel dann auch das entspr. Rad? Wie kommt so etwas zu stande?

    Wie kann man das verhindern? dem vorbeugen?

    Garnicht lustig!

    Grüße, Frank!

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.782

    Standard

    = deshalb regelmäßige wartung und Sichtkontrolle.Und nur gutes Ware!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Riefen entstehen auch ohne Schaden in der Bremse. Am Auto habe ich immer Riefen in dne Bremsscheiben vorgefunden. Ich nehme an, dass es reicht, wenn sich ein Sandkorn in den Belag eindrückt. Das dürfte dann in der Scheibe eine Riefe hinterlassen. Meinem Eindruck nach vertiefen sich einmal vorhandene Riefen immer weiter, auch nach einem Belagwechsel. So richtig erklären kann ich mir das auch nicht.

    Dass auch weiche Materialien sich in härteren Materialien einarbeiten, ist so ungewöhnlich nicht. Als Kind habe ich mit einem Motor und einem "Sägeblatt" aus Pappe einen Bleistift ansägen können.

    Wenn die Riefen nicht umlaufend sind, dürfte das an einer nicht ganz runden /eirigen Bremstrommel liegen.

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hi,

    doch doch: die Riefen sind umlaufend und wie gesagt: ich schätze einen knappen halben mm tief auch wenn ich das an der Stelle nur improvisiert messen lässt.

    Über die Breite/Tiefe der Trommel alle 5-10mm verteilt...seltsamer Anblick!

    Grüße, Frank!

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Wie oben gesagt, wenn die Riefen umlaufend sind, finde ich das nicht soooo unnormal. Sicher kann man an ein Abdrehen der Trommel nachdenken, sodenn das Verschleißmaß nicht überschritten wird und Originalität wichtig ist. Wenn die Bremse aber noch gut bremst, würde ich alles so belassen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Durchmesser Bremstrommel
    Von Bip84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 22:39
  2. Mitnehmer Kupplung hat Riefen
    Von TheGreatBeyond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 10:23
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 13:00
  4. Riefen im Gasschieber
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped