+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Frontscheinwerfer / Licht geht nicht Schwalbe KR51/2


  1. #1
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard Frontscheinwerfer / Licht geht nicht Schwalbe KR51/2

    Mein Licht des Frontscheinwerfers ist gestern plötzlich ausgefallen.
    Als ich unbewusst auf einer Kopfsteinpflasterstraße abgebogen bin ging es plötzlich wieder an (vermutlich wegen Erschütterungen).
    Die Schwalbe stand dann über Nacht, am nächsten Morgen ging das Licht sofort wieder.
    Im Laufe des Tages bin ich nochmal gefahren, nun geht aber gar nix mehr. Blinker, Hupe und Rücklciht funktionieren tadellos.


    Die Glühbirne vorn scheint auf dem ersten Blick in Takt.
    Ich habe eine Prüflampe an die Kontakte im Scheinwerferinneren angehalten... es kommt kein Strom an.


    Meine Elektrikkenntnisse sind leider sehr begrenzt... wie kann ich nun eingrenzen wo der Fehler liegt?


    Gibt es ne Sicherung?
    Wo gehen die Kabel hin (gelb und weiß hab ich da glaube gesehen)
    Masseproblem?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.208

    Standard

    Da guckst du

    Such nach einem Wackelkontakt. Strom kommt nur bei laufendem Motor am
    Abblendlicht an.
    Kontrollier das Massekabel und die Steckverbindungen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Gibt es eine Sicherung für das Frontlicht?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Hast Du mal auf Fernlicht geschaltet?
    Nur so, um den Fehler mglw. einzugrenzen...

    Ansonsten mit der Prüflampe (bei laufendem Motor)
    mal an Pin56 am Schalter und 59 am Zündschloss gegen Masse prüfen.
    Wenn an 59 nichts kommt, bleibt noch die Klemmleiste oder die Spule.

    Der Scheinwerfer liegt auf keiner Sicherung.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Motor war natürlich an... ich habe die Prüflampe einfach vorn an die beiden Kontakte rechts/links an der Birne angeklemmt... vlt war das scho falsch :) ich prüfe nochmal so wie von dir beschrieben


    Es gehen weder Fern- noch Abblendlicht


    Wie sieht die Klemmleiste aus? Hast du ein Bild davon
    Welche Spule? auf der Grundplatte eine davon?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Die Klemmleiste sieht so aus:
    https://www.akf-shop.de/a-21914/?pk_...arch&pk_kwd=69
    und befindet sich unter der Aluabdeckung oben im Knieblech.

    Und ja, die Lichtspule ist auf der Grundplatte.

    Check mal en der Klemmleiste, ob an dem rot/weißen Kabel Saft raus kommt.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.595

    Standard

    Zitat Zitat von derebmalex Beitrag anzeigen
    ich habe die Prüflampe einfach vorn an die beiden Kontakte rechts/links an der Birne angeklemmt... vlt war das scho falsch
    Das war falsch. Du musst bei eingeschaltetem Licht von weiss bzw. gelb nach Masse messen.
    Weiss ist Fernlicht, gelb Abblendlicht.

    Peter

  8. #8
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Die Birne ist ganz!
    Ich habe eben an den Kabeln an der Klemmleiste gewackelt. Die Kabelschuhe scheinen etwas locker auf den Kontakten gesessen zu haben. Das Abblend- u Fernlicht ging beim Wackeln sporadisch.
    Leider hat es auch wenig wenig gefunkt an einem Anschluss.. da ist ein kleines Loch ins Plastik geschmolzen, ich weiß nur nicht ob das schon war oder ob da nun was defekt ist

    Also die Kabelschuhe habe ich etwas zusammengebogen. Das Fernlicht geht nun einwandfrei.

    Das Ablendlicht geht leider gar nicht mehr :-\ (vielleicht war das genau das Kabel was gefunkt und geschmort hat)
    Ich forsche morgen weiter

  9. #9
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Mal so nebenbei.... muss ich das ganze Frontschild/Beinschutz abbauen um diese kleine Klemmleiste zu wechseln??

    Ich kann zwar oben den Deckel vom Beinschutz abnehmen, aber das Kabelwirrwar/Elektronik kann ich nicht heraus nehmen (KAbel zu kurz?!)

  10. #10
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Das geht ohne weiteres nach oben raus.

    Wenn Du die Klemmleiste tauschen willst,
    musst Du die Kabel doch sowieso abziehen...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.595

    Standard

    Aufgepasst beim Leitungsverbinder:
    http://www.schwalbennest.de/simson/s...der-97963.html

    Peter

  12. #12
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Das Problem ist gelöst.
    Es liegt definitiv an Wackelkontakten am Leitungsverbinder.
    Ich habe nix verändert nu geht mein Abblend- u Fernlicht wieder normal.

    Wenn ich den mal erneuern möchte nun aber die Frage.
    Was ist da für einer drin bei der KR51/2

    Mit 4 Doppelbrücken
    Mit 1 Doppenbrücke
    oder mit 8 Einzelkontakten

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.595

    Standard

    Genau DAS kannst Du dem zum Typ Deiner /2 passenden Schaltplan vom net-harry entnehmen oder mit einem Ohm-Meter am Objekt Deiner Begierde feststellen.

    Peter

  14. #14
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Zitat Zitat von derebmalex Beitrag anzeigen
    ... nun aber die Frage.
    Was ist da für einer drin bei der KR51/2
    Mit einer Doppelbrücke in der Mitte.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 E Frontscheinwerfer geht nicht mehr?
    Von kaihilbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 10:40
  2. Simson Frontscheinwerfer geht nicht! :(
    Von SIMSONKING im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 15:52
  3. Frontscheinwerfer geht nicht
    Von Nordlicht84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:50
  4. Neuaufbau KR51/2 [licht geht nicht, zündschloss kaputt?]
    Von justbeni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 15:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped