+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: gelöst: 1. Gang geht nicht rein bei M53-Motor


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    35

    Standard gelöst: 1. Gang geht nicht rein bei M53-Motor

    Hallo Simsonfreunde,
    Habe im Forum schon viel über das Einstellen der Schaltung gelesen, allerdings hat mir das mit meinem Problem nicht viel weiter geholfen.

    Habe eine KR 511 Bj 70 3 Gang Fußschaltung.
    Motor habe ich überholt ( neue Kurbelwelle+Zylinder+Zylinderkopf, neue Lager sowie Wellendichtringe und Motorabdichtungen, Kickstarterwelle neu)

    Alles wieder säuberlich zusammengebaut, Öl rein, Kolben erzeugt Kompression, Motor eingebaut, springt an.

    Nun das Problem:
    Trotz des Einstellens mit den Beiden Anschlagschrauben für die Gänge. Geht der 1. Nicht rein, 2 und 3. Schon....
    Wenn ich die Wippschaltung in der unteren Schaltstellung halte (also 1. Gang)
    Rastet der 1. (Rad blockiert, somit Gang drin)
    Lasse ich die Wippe wieder hoch, ist der 1 weg...
    Hilfe, Tipps und Anregungen nehme ich gerne entgegen.
    LG Keven

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Hallo,

    ist Dir dieser Thread schon über den Weg gelaufen?:

    http://www.schwalbennest.de/simson/e...ll-117665.html
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    35

    Standard

    Danke dir, werde ich die kommenden Tage bei meiner Schwalbe prüfen.
    LG

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    35

    Standard

    Also,
    Zahnrad war verkehrt drin, Bild folgt gleich

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    35

    Standard

    ....mmmm Bild von meinen PC lässt sich nicht hochladen...aber die plane Seites des Zahnrades hat nach außen gezeigt (somit falsch eingebaut)
    Hab das Zahnrad nun gewechselt, sodass die plane Fläche nach innen zeigt.

    Frage:
    möchte gerne bevor ich den Motor wieder zusammen bauen prüfen ob die Gänge auch alle schalten, wie stell ich das am besten an?
    Wippschaltung drauf und durchschalten?
    Wenn ja auf was muss ich achten, wenn überhaupt.
    LG
    und danke nochmals für die Info mit dem Zahnrad

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Zitat Zitat von Keven Beitrag anzeigen
    möchte gerne bevor ich den Motor wieder zusammen bauen prüfen ob die Gänge auch alle schalten, wie stell ich das am besten an?
    - Biegefeder, Schaltwelle und Hohlwelle montieren
    - Getriebeseitendeckel (erstmal ohne Dichtung) und Schaltwippe montieren
    [der Deckel ist wichtig = 2. Lager für Schaltwelle,
    ohne Deckel bricht mglw. der Lagerpunkt im Block]
    - beim Schalten den Motor drehen, z.B. am Polrad

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.595

    Standard

    Um ein Bild ins Schwalbennest hochzuladen, musst Du es vorher verkleinern.
    Ich nehme dafür IrfanView, schneide den interessanten Teil aus und reduziere dann die Größe auf 640 Pixel in der Breite.
    Oder Du lädst ds Bild per ftp auf eine Dir zugängliche Internetpräsenz oder zu einem File-Hoster und verlinkst das dann.

    Bevor Du die rechte Gehäusehälfte aufsetzt, kannst Du vorsichtig mit der montierten Schaltwippe die Gänge durchschalten, musst dabei aber darauf achten, dass nix verschoben wird. Hilfreich ist ein Helfer, der auch die Abtriebswelle dreht, dann geht das Schalten leichter.

    Peter

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    35

    Standard

    Also das mit dem Bild hochladen möchte nich klappen...
    Mit IrfanView auf 380 Pixel herunter konvertiert und zugeschnitten...mag einfach nicht hochgeladen werden.

    Zur Schwalbe:
    Der Motor ist gespalten, es sind alle Teile eingebaut die auch rein gehören (Lager, Wellendichtringe, Wellen, Zahnräder, Schaltgabel usw.)
    Kickstarter und Wippschaltung habe ich nicht abmontiert sind noch drauf, sowie der Deckel beim Kupplungsgehäuse.
    Dann werde ich mal mit der Wippschaltung die Gänge durchschalten, wie empfholen vom Urgestein.

    LG
    schönen Sonntag euch

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 09:06
  2. 3. und 4. gang geht nicht rein
    Von Kleiner ATZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 18:44
  3. 1. Gang geht nicht rein
    Von Alptug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:52
  4. 1. Gang geht nicht rein!
    Von schwalbeKR51/1K im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 22:32
  5. 1.Gang geht nicht rein !!!
    Von p.roid im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 14:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped