+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hubscheiben nase auf Lichtmaschinenseite abgebrochen


  1. #1

    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard Hubscheiben nase auf Lichtmaschinenseite abgebrochen

    Hallo,
    Wie schon im Titel erwähnt, ist die Nase, welche von der magnetischen Schwungscheibe gehalten wird abgebrochen

    20190710_170743.jpg20190710_170743.jpg

    Ich habe gerade die Grundplatte (E Zündung meiner s51) gewechselt und da ist sie einfach abgebrochen... Nun dreht die Schwungscheibe nur "leer" und nimmt den Rest nicht mit --> Beim Antreten wird die Scheungscheibe nicht mitgedreht.

    Meine Frage ist nun, ob es eine einfache Methode gibt dieses Problem zu lösen. Ich habe eigentlich keine Lust und Zeit den Motor zu spalten und die Kurbelwelle zu wechseln. Außerdem müsste ich dann auch noch die Motortrennwerkzeuge kaufen und insgesamt wird das n echt teurer Spaß..

    Ich würde mich über Lösungsvorschläge und ansätze freuen :)



    Vielen Dank schonmal im vorraus

    MfG

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Das sieht so aus, als steckt der halbe Halbmond (Viertelmond?) noch drin. In dem Fall würde es helfen, einen passenden Schraubendreher oder Meißel zu nehmen und den Rest mit gut dosierten Hammer Schlägen aus deiner kurbelwelle auszutreiben.

    PS: bitte montieren deine Schwungscheibe und fettfrei auf der kurbelwelle. Also auch deine Welle entfetten. Tragen soll eigentlich der konus, nicht der Halbmond. Dieser ist zur Positionierung gedacht

  3. #3

    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank!!!!!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.245

    Standard

    Das Teil heißt Scheibenfeder 3x3,7

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.799

    Standard

    Mit Geduld und Spucke geht die Scheibenfeder da auch wieder raus, pinkern, klopfen nur keine Gewalt.
    Mit kleinen Stahlnägeln geht das ganz gut, oder mit dem Dremel etwas Luft machen, nur die Kurbelwelle nicht beschädigen.


    Gruß
    Frank

  6. #6
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.920

    Standard

    Und beim Montieren des Polrades achte darauf, dass die Federscheibe unter der Mutter mit montiert wird. Sonst bekommst Du das nie richtig fest verschraubt.


    qdä

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.500

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator Beitrag anzeigen
    Das Teil heißt Scheibenfeder 3x3,7
    Einspruch Euer Ehren! Diese Scheibenfeder sitzt auf der linken Seite unter dem Primärritzel.
    Unter dem Polrad sitzt eine mit 2x2,7.


    Peter
    Geändert von Zschopower (11.07.2019 um 10:25 Uhr)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.215

    Standard

    ... und diese Scheibenfeder hält das Polrad auch nicht, sie ist nur Montagehilfe für korrekte Winkelstellung des Polrads zur Kurbelwelle, damit man hinterher auch einen brauchbaren Zündzeitpunkt findet.



    Die Konuspassung liefert die Haltekraft, hier muss alles plan und sauber sein. Wenn der Konus nichts hält, schert es die Scheibenfeder unweigerlich ab.


    Vom Herumklopfen auf der montierten Kurbelwelle, um die Reste aus dem Schlitz zu bekommen, werden die Kurbelwellenlager natürlich auch nicht besser.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.530

    Standard

    Man sollte nicht dafür den Vorschlaghammer benutzen.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Egal welchen Hammer man verwendet: Wenn man schon da herumhämmert, sollte man die Kurbelwelle von unten geeignet (hart*) abstützen, damit die Prellwirkung der Schläge eben nicht in den Lagern verpufft.


    *aber nicht so hart, dass beim Hämmern die Konusfläche Kerben bekommt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. MZA Unterbrecher- Nase zu kurz
    Von Wessischrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 19:29
  2. Schwingenträger Kr51/1 Nase fehlt
    Von Sm0ky_Barr3tt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 13:08
  3. Was ist das für eine Nase, welche Aufgaben hat sie?
    Von phil93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 15:24
  4. Ich hab die Nase echt voll!!!
    Von Jay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 03:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped