+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kein Zündfunke bei meiner Schwalbe - Details inside


  1. #1

    Registriert seit
    16.01.2020
    Beiträge
    3

    Standard Kein Zündfunke bei meiner Schwalbe - Details inside

    Hallo

    Nachdem ich bereits sehr viel mitgelesen habe, habe ich mich nun dazu entschlossen, mich zu registrieren um auch teilzuhaben und um euch um Hilfe zu bitten.

    Ich vesuche seit Wochen meinre Schwalbe einen Zündfunken zu entlocken. Bisher ohne Erfolg. Ich habe (fast) alles, was hier und in anderen Foren empfohlen wurde schon probiert.

    Zunächst kurz zum Gerät:
    - Schwalbe Baujahr 1980
    - Zündung ohne Geber, Zündspule direkt auf der Grundplatte

    Was habe ich bereits geprüft:
    - Widerstände aller 3 Spulen gemessen. Alle haben Widerstand. Die Zündspule hat 4.8kOhm
    - ALLE Kabel durchgemessen, inkl. Zündkabel. Kein Kabelbruch
    - Kontakte der Stecker auf Leitung geprüft, teilweise mi Kontaktspray nachgeholfen
    - Sicherungen intakt
    - Beim Kicken kommt Spannung an (Glühbirne leuchtet)
    - Multimeter an Zündkabel zeigt ca. 150V (AC)
    - Verschiedene Zündkerzen probiert, verschiedene Kondensatoren auf der Grundplatte verwendet
    - Braun/Schwarzes Kabel abgezogen - kein Funke

    Ich weiss an der Stelle leider nicht weiter. Was kann ich noch prüfen, bevor ich neue Teile kaufe? Und was sollte ich als evtl. als erstes neu kaufen?

    vg
    Mopedfreak

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.808

    Standard

    Handelt es sich bei Deiner Schwalbe um eine KR51/1?
    Es ist eine interne Zündspule verbaut wie im BUCH auf Seite 91, Bild 106?


    Kannst Du messen, dass der Unterbrecher auch wirklich öffnet und schliesst?
    Ohmmeter im niedrigsten Messbereich an Masse und das braun/weisse Kabel, das von der Grundplatte an Klemme 2 geht: da muss sich ein sehr kleiner Unterschied zwischen Kontakt offen und Kontakt geschlossen feststellen lassen. Kann weniger als ein Ohm betragen.


    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok, das habe ich geprüft. Der Unterbrecher öffnet zum einen sichtbar, zum anderen habe ich nach deiner Anleitung durchgeprüft. Widerstand schwankt beim Drehen um 0,5 Ohm und geht dann wieder gegen Null.

    Zündfunke weiterhin nicht vorhanden.

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Hat jemand eine Idee, was ich als nächstes prüfen kann?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.808

    Standard

    Bei händischem Drehen wird eine kleine Spannung induziert, die kann das Ergebnis verfälschen. Du muss statisch bei geöffnetem und geschlossenem Zustand des Unterbrechers einen Widerstandsunterschied von 0,x Ohm messen können.



    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke bei Schwalbe KR51/2L
    Von Blueherta im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 15:15
  2. Schwalbe Kr 51/1 kein Zündfunke mehr
    Von Basspick1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 12:38
  3. Hilfe mit meiner KR51/2 Bj. 1983, kein Zündfunke!
    Von Schwalbe Club München im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 10:31
  4. Kein Zündfunke bei meiner Schwalbe KR51/2 L
    Von Benjii im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 07:34
  5. Schwalbe KR51/1K kein Zündfunke
    Von DirksBruder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 22:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped