+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kette getauscht: Hinterrad schwergängig und es klackert!


  1. #1

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Wanderup
    Beiträge
    9

    Standard Kette getauscht: Hinterrad schwergängig und es klackert!

    Moin,

    ich hab gerade meiner S51 eine neue Kette, sowie ein neues kleines Kettenritzel verpasst. Im Anschluss hab ich die Kette gespannt und die Spur eingestellt (alles nach den hilfreichen und detaillierten Videos vom 2radgeber). Allerdings dreht das Hinterrad jetzt relativ schwer und es klackert irgendwo am Mitnehmer (welchen ich - nicht steinigen bitte - nicht gleich mitgetauscht hab). Es klingt als wenn die Kette irgendwo entlang schleift, aber ich bin sicher, dass ich die Spur richtig eingestellt hab, was ich jetzt am ehesten als Grund empfunden hätte, woher dieses Geräusch kommt.
    Vielleicht hat noch einer einen heißen Tipp, der einer Ketten-Tausch-Jungfrau den Tag rettet

    Vielen Dank im Voraus :)

    Gruß
    Bam
    S51 - Schneller als der Wind!

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Läuft die Kette denn sauber über den hinteren Zahnkranz ? Zum Kettenwechsle muß ja das Hinterrad nicht ausgebaut werden.Hast du das Hinterrad raus gehabt? Eventuell den elastikring nicht sauber auf das Kettenrad gesteckt?
    A
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  3. #3

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Wanderup
    Beiträge
    9

    Standard

    Das Hinterrad hatte ich nicht draußen, die neue Kette hab ich nur so über den mitnehmen laufen lassen. Gestern hab ich es aber einmal runtergenommen und geguckt: Sie läuft sauber - auch hinten. Mhmmm... Evtl. werd ich mir das nachher noch mal anschauen...
    S51 - Schneller als der Wind!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Kette zu stark gespannt? Die muss so gerade eben locker wirken, so schlackerig.

  5. #5

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Wanderup
    Beiträge
    9

    Standard

    Bin ich ebenfalls der Meinung das beachtet zu haben, zumal mir bekannt ist: Die Kette eher zu locker als zu fest... Ich muss wohl erneut alle Faktoren einzeln durchgucken.
    S51 - Schneller als der Wind!

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Der Fehlerteufel sitzt immer im Detail!!!
    A
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.541

    Standard

    Du hast bei der Aktion aber nicht zufällig das weiter Rad nach hinten gezogen, ohne anschließend die Bremse nachzustellen? Nicht das hinten einfach die ganze Zeit die Bremse schleift
    (wobei eine neue Kette meist ja eher kürzer ist als die Alte).
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Zitat Zitat von ElGonzales Beitrag anzeigen
    Du hast bei der Aktion aber nicht zufällig das weiter Rad nach hinten gezogen, ohne anschließend die Bremse nachzustellen? Nicht das hinten einfach die ganze Zeit die Bremse schleift
    (wobei eine neue Kette meist ja eher kürzer ist als die Alte).
    Zumindest wenn die Anzahl der Glieder gleich ist.
    Ich hab gelegentlich bei alten, gelängten Ketten schon mal ein Glied
    rausgenommen, weil die Spanner am Anschlag waren...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    161

    Standard

    Wenn dein kettenrad Ansätze von Karies / HaifischZähnen bekommt, kann es sein, daß deine neue kette nicht richtig passt da das kettenblatt auf die alte kette eingelaufen ist.
    Ansonsten richtiger Hinweis : es gibt kein zu locker. Die Ritzel und kettenblätter sind seltenst 100% rund. Es gibt immer eine straffe stelle. Brachte das beim einstellen des "Kettendurchhang".

  10. #10

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Wanderup
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für weitere Tipps :) Ich gehe inzwischen auch davon aus, dass meine eigene Faulheit/halbe Arbeit zu dem Problem geführt hat, da ich den Mitnehmer nicht gleich mitgetauscht hab. Denke, dass ich dem nochmal an den Kragen gehe. Ebenfalls ist die Plastikabdeckung am Hinterrad auch ziemlich locker und vergnaddelt. Alles Sachen, die ich vermutlich hätte berücksichtigen sollen!

    Danke euch! :)

    Edit: Und die Sache mit der Bremse: Nee, die hab ich abgezogen/neu eingestellt :) Ist also berücksichtigt!
    S51 - Schneller als der Wind!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad schwergängig wenn Achse festgezogen
    Von BigUpGeorge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 09:43
  2. Hinterrad schwergängig nach Radtausch
    Von ea2873 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 15:54
  3. kette auf hinterrad
    Von koppy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 19:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped