+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: KR51/1 : Blinker defekt


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Calderone
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11

    Standard KR51/1 : Blinker defekt

    Hallo !

    Ich habe ein Seltsam problem mit mein Schwalbe. Mein Deutsch ist nicht so gut so, Ich hoffe Ihnen verstehst mich.

    Wann Ich anfange der Schwalbe, kein Blinker funktioniert. Der Links Blinker funktioniert manchmal wann Ich fahre der Schwalbe, aber nicht die Rechts Blinker.

    Glühbirnen und Sicherungen sind OK, der Blinkergerber ist neu.

    Haben Sie Ideen der problem ?

    Vielen Dank :)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin "Calderone"
    und willkommen im Nest.

    Das die Blinker im Stand nicht funktionieren, kann an schlechter Batterieladung liegen. Wenn der Motor läuft, kommt dann genug Strom, damit es blinkt.

    Das der rechte Blinker nicht geht, könnte an einem Kurzschluss in der Verkabelung liegen. Der Gasschieber oder das Widerlager vom Gaszug machen dort gerne mal die Kabel blank und dann tut's der Blinker nicht mehr.
    Prüfe mal den Stromfluss gegen Masse...
    Einen ordentlichen Schaltplan findest du unter Homepage, Webseite, Internetseite, Webdokument

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Calderone
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Kai71 und danke für die Antwort !

    Die batterie scheint Gut, Ich hab es getestet mit ein Multimeter.

    Die sache ist, die Blinker blinkt nicht im Stand, nür wann der Motor läuft.
    Masse ist möglich, jup :/

    Nico

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.688

    Standard

    Zitat Zitat von Calderone Beitrag anzeigen
    Ich hab es getestet mit ein Multimeter.
    Hallo Nico,

    ein Test mit einem Multimeter ist nicht ausreichend, weil eine leere Batterie ohne Last 6 oder 12 Volt Spannung hat.
    Nimm eine Prüflampe mit 18 oder 21W, wenn die hell leuchtet, erst dann hat die Batterie ausreichend Ladung.

    -->>> http://www.schwalbennest.de/simson/s...pe-103654.html

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    29

    Ausrufezeichen Problem mit der Elektrik

    Hallo Simsonfreunde,

    Ich habe eine KR51/2E und folgendes Problem: Seit neusten funktionieren die Blinker und die Hupe nicht mehr, wenn die nur die Zündung angeschalten ist. Sobald ich den Motor starte funktioniert die Hupe (mal lauter mal leiser) und der linke Blinker funktioniert aber nur sobald man Gas gibt, aber dann blinkt er auch sehr schnell. Der rechte Blinker funktioniert gar nicht. Das Standlicht geht auch nicht mehr an. Ich habe schon die Batterie überprüft, aber diese ist voll geladen und am Blinkgeber dürfte es glaube ich auch nicht liegen.
    Eine zeitnahe Antwort wäre echt super. :)

    MFG Nicolas

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin Nicolas
    und willkommen im Nest.


    Hast du die Batterie mit einer 18 oder 21 Watt Prüflampe geprüft?
    Multimeter zeigen zwar 6,5V aber da ist keine Last dran...
    Guck mal hier: http://www.schwalbennest.de/simson/s...pe-103654.html


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Sicherrung? Auch die Kontaktfahnen sauber und glänzig?

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    29

    Standard

    Ich habe die Batterie ausgebaut und an einem 6V Ladegerät komplett aufgeladen.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    29

    Standard

    Die Sicherungen müssten noch in Takt sein, jedenfalls ist kein schaden sichtbar. Die Kontaktfahnen habe ich noch nicht angeschaut, ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht wo ich diese finde.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Zitat Zitat von Superinator Beitrag anzeigen
    Ich habe die Batterie ausgebaut und an einem 6V Ladegerät komplett aufgeladen.
    Das heißt aber nicht, das auch 6,8V drin sind.
    Ist z.B. eine Zelle trocken oder hat einen Kurzschluss,
    hast du nach dem Ladevorgang 4,6V oder gar nichts.

    Prüfe bitte mit Hilfe einer Prüflampe.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    29

    Standard

    Ok, dann werde ich das nochmal versuchen und dann morgen von meinem Ergebnis berichten. ;D

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.688

    Standard

    Bitte nicht zwei Threads zu einem Problem aufmachen.

    Peter

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von Calderone
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Zschopower !
    Danke für den Prüflampe idee, Ich werde das ! :)

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Die Kontaktfahnen halten die Sicherung. Der Blinkgeber sitzt in fahrtrichtung rechts, also wenn du den Scheinwerfer ausbaust, links neben der Ladeanlage in einer Tonne. Da ist ein Doofes rankommen. Der Blinkschalter kann auch nicht mehr ganz Koscher sein. Also alles, was dem Weg zum Blinker bekleidet, prüfen.

    Bis zu einem bestimmten Bj war auch ein fliegender Sicherungshalter für die Batterie eingebaut. Der Sicherungshalter sitzt bei ausgebauten Scheinwerfer rechts neben der Ladeanlage.

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von Calderone
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke für Ihre antwort docralle ! :)

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Dadurch, das ich selber mit Schwalben bei hobbykollegen zu tun hatte.

    Mich wundert es nur, das es noch keine Elba direkt für die 6V Vögel gibt, zumintest nach der Wende hätte was gebat werden können. Da wäre die Ladung um einiges besser und der Geber elektronisch. Bei der S50/51 ist das machbar, von der alten Ladeanlage wäre nur noch die Schlusslichtdrossel aktiv. Ist anscheinend so.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker defekt?!
    Von tobias_r_w im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 05:10
  2. Schwalbe 2/L Blinker defekt
    Von Schwalbefan Greiz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 18:35
  3. Blinker defekt, wo liegt der Fehler? KR51/2L
    Von Jan-Luca im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 21:55
  4. SR 50 B4 Blinker defekt
    Von Quarksack im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 14:45
  5. Blinker+Hupe defekt
    Von Drossel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 21:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped