+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51/2 hochtouren im Stand - geht nicht auf Standgas zurück


  1. #1
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard KR51/2 hochtouren im Stand - geht nicht auf Standgas zurück

    Meine Schwalbe springt super an und läuft auch sonst tip top.
    Nur habe ich das Phänomen dass wenn ich fahre und dann anhalte, die Schwalbe nicht wieder "ins Standgas zurück geht" . Sie tourt weiter stark auf.

    Ich vermute die Ursache im Vergaser... Kann da eine Düse verschmutzt sein oder ein Bowdenzug klemmen??? Was im Vergaser ist alles für Leerlaufdrehzahl verantwortlich. Die Einstellung des Vergaser ist auch in Ordnung. Die Schwalbe läuft meist ganz normal im Standgas, nur eben nicht wenn ich gefahren bin o sie noch kalt ist.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von nobby-skywalker
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    226

    Standard

    Startervergaser überprüft und Luftgemichtschraube richtig eingestellt und auch mal nach Nebenluft geschaut zu prüfen mit Bremsreiniger ?

    LG Nobby

  3. #3
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Luftgemischschraube ist i.o. ... sie läuft ja sonst ganz normal im Standgas... Nebenluft schließe ich auch aus
    Der Felher tritt sporadisch auf... als ob was im Vergaser klemmt o verschmutzt ist

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.309

    Standard

    Könnte durchaus sein, das der Gaszug oder der Schieber klemmt...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von derebmalex
    Registriert seit
    30.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    116

    Standard

    Gibt es da Tricks damit der Schieber leichtgängiger "flutscht"?
    Zum anderen überlege ich einen Benzinfilter in den Schlauch vom Tank zum Vergaser einzusetzen.
    Ich habe immer wieder braunliche Verschmutzungen/Ablagerungen im "Benzinhahnsack" und im Vergaser gefunden. (leider fehlt mir das Filtersieb im Tank über das Reserveröhrchen, somit habe ich bisher nur den kleinen Filter im "Benzinhahnsack")

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.309

    Standard

    Zitat Zitat von derebmalex Beitrag anzeigen
    Gibt es da Tricks damit der Schieber leichtgängiger "flutscht"?
    Naja, im ausgebauten Zustand einfach probieren und notfalls mit Schleifpapier bearbeiten...

    Allerdings liest sich das mit den braunen Verschmutzungen eher so,
    das der Tank mal eine Reinigung braucht.
    So eine Rostflocke im Vergaser kann auch mal sporadisch die Leerlaufdüse blockieren.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Wenn der Deckel oben am Vergaser zu fest angezogen wird, dann kann es sein, dass der Kolbenschieber klemmt. Handfest reicht für den Deckel.
    Ist mir in jugendlichem Leuchtsinn auch schon passiert.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.642

    Standard

    Mach bloß keinen zusetzlichen, zusätzlichen Filter in den Benzinschlauch zwischen Hahn und Vergaser.
    Der setzt sich schneller zu als Dir lieb ist und bei der sehr geringen Fallhöhe wird vorher schon der Benzinfluss gebremst.

    Mach den Tank sauber, spendiere das Sieb über dem Reserveröhrchen und reinige das Benzin.

    Peter

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    716

    Standard

    ....und wenn du Spaß am Fahren haben willst, machst du es genauso und kein bisschen anders!
    Wobei noch zu sagen wäre, das dich Anderes zwar an Erfahrung reicher macht aber dein Geldbeutel unnötig leer

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kolben geht nicht mehr in zylinder zurück (kr51/2e)
    Von deinbesterfreund im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 10:41
  2. Standgas auf hochtouren :-(
    Von flak68 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 17:40
  3. Gasdrehgriff dreht nicht zurück, standgas :-/
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 22:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped