+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kupplungsproblem beim Star


  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2017
    Beiträge
    2

    Standard Kupplungsproblem beim Star

    Hallo lieb Freunde,

    mein Star treibt mich gerade ein wenig in den Wahnsinn. Mit diesem Stück habe ich echt die Katze im Sack gekauft! Der Vorgänger muss sich mal schön auf die linke Seite gelegt haben, denn irgendwie ist alles verzogen ... immerhin lief der Motor schon mal kurz. Aber nun zum Problem!

    Die Kupplung trennte nicht!
    Im Kupplungskontrollschacht war eine Schraube, die zu langwar. Die rasierte auf dem Kupplungsteller eine Federkappe und den Stütznippel ab, so dass eine Feder ohne Funktion war. Ich dachte, dass dies das Problem sei, dass die Kupplung nicht richtig trennt. Nun habe ich die Teile gewechselt aber es geht immer noch nichts.

    Auch alle drei Teile der Druckstange sind drin - nun bin ich am überlegen, ob ich ein noch ein kurzes Stück Druckstange dazu tu - aber diese Lösung befriedigt mich nicht. Was meint ihr? Woran kann es noch liegen?

    Gruß
    Jonas

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Hebt der Federteller denn sichtbar ab, wenn die Kupplung betätigt wird?

    Habs jetzt nur vom M541, aber das hier:


    Falls ja, müsste der Teil der Mechanik in Ordnung sein. Bleiben noch klemmende/klebende Reibscheiben oder verzogene Stahlscheiben, wenn ich nichts vergessen habe.

    Deine zusätzliche Druckstange kannst du ansonsten ja probehalber bei demontiertem Kupplungsdeckel durch eine längere Normschraube anstelle der zentralen Madenschraube simulieren, dann brauchste nicht sofort wieder alles auseinander rupfen. Prüfen obs trennt kann man ja auch einigermaßen ohne laufenden Motor.

    Es gab die Stahlscheiben und die Federteller auch in unterschiedlich starken / hohen Ausführungen. Vielleicht kann man sich da bei unpassender Teilekombination auch ein schlecht trennendes Paket zusammenstellen.

    Siehe hier:
    http://www.dumcke.de/simson/motorent...rkt-s50-kr51/1
    http://www.dumcke.de/simson/motorent...lle-s50-kr51/1

    Beiträge zu der Thematik wurden hier auch schon verfasst, da müsste ich aber auch suchen.
    Ich hatte das mal live bei einem Habicht gesehen, zeigte sich da aber als schleifende Kupplung. Ein Federteller aus einem Spendermotor hatte eine andere Höhe und dann liefs.

    Edit: Ach hier im Wiki, gaaanz unten - http://www.schwalbennest.de/simson/w...title=Kupplung
    Geändert von ElGonzales (18.01.2017 um 18:45 Uhr)
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.217

    Standard

    Moin Jonas
    und willkommen im Nest.


    Zu dem was André aufgezählt hat, kommt die funktionell richtige Montage des Bowdenzuges. Also Stellschraube an der Armatur und Widerlager am Gebläsedeckel prüfen. Danach käme auch noch der Kupplungshebel am Motor in Frage..


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4

    Registriert seit
    09.01.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Verbaut war Federteller mit der Nummer "3". Dazu 4 Stahllamellen mit je 2mm. Dazu kommt noch, dass die Federn nur noch 23mm hatten. Ich denke alles zusammen sehr unglücklich.

    Ich danke viel mal für die Tipps und Links!!!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    (falscher Thread)
    Geändert von Schwarzer_Peter (26.01.2017 um 10:08 Uhr)

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.217

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Mit der kurzen Armlänge stammt dieser Hebel schonmal nicht von einer KR51/1S. Die hatten einen langen Hebel, damit man am (auch längeren) hinteren Arm der Schaltwippe gut vorbeikommt.
    Falscher Thread ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Ja. Seltsam.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer beim Star
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 17:56
  2. Probleme beim Schaltung einstellen beim Star...
    Von hopsdiewaldfee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 20:14
  3. ansauganlage beim Star SR4-2/1
    Von ekim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 16:58
  4. Stoßdämpfer beim Star
    Von EikeKaefer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 22:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped