+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ladeleistung der Lichtspule erhöhen?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    342

    Standard Ladeleistung der Lichtspule erhöhen?

    Moinsen Gemeinde,
    in meinem Kopf schwirrt der Gedanke, ob es möglich ist oder wäre, die Ladeleistung der Ladaanlage zu erhöhen? Ich habe noch immer nicht ganz die Funktion dieses Bauteils verstanden. Nur soviel, sobald Licht und Bremslicht brennen, wird die Batteriue nicht mehr geladen. Das ist eigentlich gerade bei diesen Temperaturen nicht gut für die batterie.
    Hat schon mal jemand versucht die Ladeleistung zu erhöhen?? Ich will aus Überzeugung die originale 6V Anlage behalten, denn daß ist für mich Originalzustand und soll auch so bleiben.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Auch mit Licht wird die Batterie noch geladen. Nur bei Bremslicht "an" nicht mehr.
    Ich hatte mit der Originalschaltung über Jahre kein Problem, wohne aber auch nicht in der Großstadt, wo man man mehr blinkend vor Ampeln steht als das man fährt.

    Bei der originalen LiMa steigt Spannung und Strom sowie die Frequenz mit zunehmander Drehzahl. Damit der Ladestrom nicht in ungute Höhen steigt, ist in der Ladeanlage eine Spule (Drossel). Diese wiederum hat einen frequenzabhängigen Widerstand: Je höher die Frequenz, desto höher der Widerstand.

    LiMa und Drossel ergeben zusammen ein Ladekonstrukt, bei dem ein halbwegs konstanter Ladestrom die Batterie erreicht, der ausreichen soll die Entladung durch Blinken und Hupen auszugleichen, andererseits aber bei geringer Stromentnahme durch Verbraucher die Batterie nur "kontrolliert" zu überladen. Irgendwie die Quadratur des Kreises also. Den Kompromiss hat Simson aber ganz ordentlich hinbekommen.


    Was du alternativ machen könntest, wäre die alte Ladeanlage still zu legen und einen Kokusan 6V Regler zu verwenden. Mit diesem wird stärker geladen bei gleichzeitig vorhandenem Überladungsschutz. Dazu gibt es mehrere Varianten, auch welche ohne Umbauten an der LiMa.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.583

    Standard

    Ebenso geht der Einbau der 6V-ELBA, was auch in einer KFT vorgestellt wurde. Dann gibt es noch die einfache Ladeschaltung mit Thyristor und Z-Diode irgendwo im Netz. Bei der S51C wird übrigens bei hohen Ladestrom keine Drossel mehr dazwischen geschalten.

    Allerdings ist die einfache Ladeschaltung abhängig von der eingesetzten Bakterie, ober 4,5 Ah oder 12 Ah zu laden sind. Weswegen ja auch ziemlich unterschiedliche Ladeanlagen unabhängig von eingesetzten Gleichrichter im Umlauf sind. Da liegen die Unterschiede in der Drosselspule.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    342

    Standard

    Moin Martin, danke für die Erklärung.
    Ich habe im Netz eine Möglichkeit gefunden, mit einer ELBA das Problem zu lösen. Meine Schwalbe steht jetzt schon ne Weile, und wenn ich an einer Bundesstrasse abbiegen will, dann blinkt es genau 3mal, dann ist der Blinker wieder aus. Ich henke, ich werde mal einen Batterie Frischhalter anschließen und den winzigen Bleiakku mal durchladen.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Wenn diese kleinen Batterien über einige Zeit derart tief entladen sind, dann sind sie fast immer hin. Da hilft dann auch keine Bleiakku-Aktivator mehr; der holt vielleicht ein paar Milli-Ah raus, aber mehr nicht. Habe ich alles schon gehabt und ausprobiert und letztendlich dann dazulernen müssen...

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.583

    Standard

    Deswegen sollte man die zumintest im Winter anständig lagern. Im Zweifel ein kleines Steckernetzteil mit einem ganz geringen Ladestrom basteln. Da gab es mal was für CB-Funkgeräte, mit 25mA oder 50mA (die ollen NC-Akkus hatten noch 500 mAh), so als Bastelhinweiß. Viel hilft auch mal das Kaufjahr und Monat auf der Bakterie zu vermerken, so kannst du noch die Lebensdauer etwas abschätzen...

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.640

    Standard

    Zur Ladeleistung: eigentlich ist da mehr als ausreichend viel vorhanden, es sei denn, das Bremslicht würde dauerleuchten.
    Nur: die einfache Schaltung mit Anzapfung auf der Licht-/Ladespule und den Drosseln für Ladung und Rücklicht ist wohl der damaligen unelektronischen und wirtschaftlichen Situation geschuldet.
    Mit nur wenig Elektronik könnte ein Wissender ausreichend guten Saft für Rücklicht und Ladung zaubern. (Ob das dann zuverlässig funktioniert, zulässig ist und die ABE nicht beeinflusst, entzieht sich meiner Kenntnis)

    Peter
    --
    P.S. als Ladegerät nehme ich das hier.

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.583

    Standard

    Achso, was auch geht, ein Massekabel zwischen Motor und Massepunkt Rahmen. War bei der S51C selbst überrascht, das bei derzeit 6V alles so super geht. Beim Roller gibt es schon eine "Masseschiene" von Masse-Verteiler vorne bis zum Rücklicht, wo auch der Motor dazwischen hängt.

    Da du sicher nicht ständig den Motor ausbauen willst, kannst du an beiden Enden Rundkabelschuhe (Blau 2,5mm²) drann machen. So hast du nicht nur eine definierte Masse, sondern auch etwas mehr Licht. Geh einfach mal zum nächsten Elektriker hin, der würde dir sowas zusammenbauen. Beim Car-Hifi-Man sollte sowas auch gehen, es sei, du willst selbst in die Elektrik einsteigen...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Bei der Schwalbe geht die Ladeleistung gegen Null, wenn das Rücklicht an ist. "Originale" Abhilfe nach Art der DDR ist das Umklemmen des Scheinwerfers auf Dauerbetrieb, so dass tagsüber das Rücklicht anbleiben kann. Bei hohem Anteil von Stadtverkehr reicht das aber trotzdem nicht, nach ein paar Tagen ist dann doch wieder ausgeblinkt.

    Die ELBA hilft da bedingt, weil sie weniger Verlustleistung hat als der originale Drosselspulensalat.

    Gute Abhilfe kann man letztlich nur schaffen mit der potentialfreien Ladespule des DUO plus einem modernen Brückengleichrichter/Regler. Dabei werden Rück- und Bremslicht dann auf den Batteriekreis gelegt.

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.583

    Standard

    Komisch, bei der 6V-S51C wird die Bakterie auch geladen, wenn das Rücklicht an ist :hm:

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.273

    Standard

    Die Ladeanlage der S51C drosselt nicht so viel Leistung weg wie die der Schwalbe. (Bei der KR51/2 ist es wegen der stärkeren Spule auch geringfügig besser als bei der /1.)

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.583

    Standard

    Es gibt immernoch die einfache Schaltung mit Z-Diode und Thyristor. Und eine Definierte Masse ist besser als garnix.

    6+12v_laderegler.png

    Das sollte bekannt sein...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nutzlast bei S51 erhöhen
    Von Raider99 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 22:23
  2. Ladeleistung erhöhen
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 08:52
  3. 35Watt-Lichtspule anstatt 25Watt-Lichtspule -- möglich ?
    Von Nachschlach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 11:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped