+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Led Rücklicht anbringen.


  1. #1

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    7

    Icon Biggrin Led Rücklicht anbringen.

    Hallo, ich weiß das es bereits mehrere Themen hierfür gibt, aber ich habe ein paar spezielle Fragen.
    Nun, ich hab in den letzten Tagen ein Led Rücklicht von Highsidernämlich folgendes:
    https://www.louis.de/artikel/highsid...iABEgK7F_D_BwE
    ...verbaut. Eine Vape und einen anderen Stopplichtschalter habe ich selbständig verbaut. Auch habe ich das Rücklichtkabel(grau) und das Bremslichtkabel ( Schwarz-rot) an Klemme 15/51 gesteckt, so dass ich Gleichstrom von der Batterie habe. Jetzt ist nur das Problem, dass das Rücklicht nicht funktioniert, das Bremslicht jedoch funktioniert einwandfrei. Es kann ja nicht sein, dass das Rücklicht erst bei laufendem Motor funktioniert oder ? - läuft doch eigentlich nur über die Batterie.
    Mich verwundert, das das Bremslicht geht, aber das Rücklicht nicht. :/
    Vielen Dank für eventuelle Antworten und Lösungsstrategien.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Moin

    Das Bremslicht wird über den Bremslichtschalter auf Masse geschaltet.
    Fürs Rücklicht muss ein separates Massekabel am Gerät sein - das muss an den Rahmen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard Richtig verkabelt ?

    Ich glaube ich weiß wo mein Fehler liegt aber so doof es klingt ich weiß nicht wie ich ihn lösen soll. Deswegen hier ein Foto von der Lüsterklemme mit den Kabeln die vom Zündschloss kommen und zum Rücklicht gehen.
    EF07B20A-F38E-4428-A3E0-E3E90DAA3707.jpg
    Oben Links in der Lüsterklemme ist das Kabel von Klemme 15/51 kommend für das Bremslicht. (Schwarz-rot)
    Oben Rechts geht dieses Kabel weiter zum Bremslichtkabel vom Rücklicht.

    Links in der Mitte kommt das Kabel (schwarz braun) vom Bremslichtschalter, der an der Schwinge befestigt ist und ein weiteres Massekabel besitzt, welches vom Bremslichtschalter kommend am Motor befestigt wurde.

    Rechts in der Mitte ist das Massekabel (braun) vom Rücklicht befestigt.

    Links unten ist das Kabel für das Rücklicht (grau), von Klemme 15/51 kommend befestigt.

    Rechts unten ist das Rücklichtkabel (grau) welches zum Rücklicht geht befestigt.

    Ich weiß das ich was falsch gemacht habe, aber ich weiß nicht wie ich es richtig mache

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Zitat Zitat von Jukr Beitrag anzeigen
    Links in der Mitte kommt das Kabel (schwarz braun) vom Bremslichtschalter, der an der Schwinge befestigt ist und ein weiteres Massekabel besitzt, welches vom Bremslichtschalter kommend am Motor befestigt wurde.

    Rechts in der Mitte ist das Massekabel (braun) vom Rücklicht befestigt.

    Hier in der Mitte ist der Fehler. (unterstrichen)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Alles klar aber welche Kabel kommen stattdessen daran. Und wo kommt das Kabel vom Bremslichtschalter dran. ? Entschuldigen Sie bitte das ich so viel frage ich bin nicht sehr gut im Verkabeln, wie man merkt ��

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Erstmal möchte ich anmerken, daß deine Höflichkeit heutzutage wohl Ihresgleichen sucht.
    Also Klartext; vergiss das Sie - wir sagen hier im Forum alle du.

    Zur Verkabelung: Die Versorgung bis zum Lüster kannst du aus einer Zuleitung (z.B. von 15/51) machen. Und daraus die Versorgung weiter zu Rück- und Bremslicht. (Ja, zwei Kabel in eine Lüster)
    So hast du an der Lüsterklemme noch 2 Gänge frei.
    Separat halten musst du hier dann noch die Masse fürs Rücklicht (auf den Motor)
    und die geschaltete Masse fürs Bremslicht (über den Bremslichtschalter auf den Motor).

    Ich hoffe, das ist so für dich verständlich beschrieben.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich habe es glaube ich so halb verstanden. Also ich benutze statt Bremslicht und Rückluchtkabel nur ein Kabel von 15/51 aus kommend. Und von der Lüsterklemme aus dann Bremslicht und Rücklichtkabel vom Rücklicht in eine Lüster.
    Das Maße Kabel vom Rücklicht stecke ich in die Lüster und auf der anderen Seite kommt ein Kabel was am Motor befestigt wird ?
    Und in die dritte Klemme kommt das Kabel von Bremslichtschalter. Aber welches Kabel geht an dem Kanal dann zum Rücklicht. Das Rücklicht hat doch nur drei Kabel. -> schwarz(Masse), rot(Bremslicht), weiß( Rücklicht) so ganz bin ich da noch nicht durch gestiegen.

    Kann ich auch ne 4er Lüsterklemme nehmen und Bremslicht und Rücklicht wieder separat verkabeln ?
    LG Julius

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Zitat Zitat von Jukr Beitrag anzeigen
    Das Rücklicht hat doch nur drei Kabel. -> schwarz(Masse), rot(Bremslicht), weiß( Rücklicht) so ganz bin ich da noch nicht durch gestiegen.
    Moin Julius (jetzt hat er endlich einen Namen)

    Ja, du hast mich richtig verstanden, aber das ist bei dem Gerät hinfällig.

    Das Problem ist jetzt, das aus dem Lichtgerät nur 3 Kabel kommen.
    Mit einer Masse und zwei Zuleitungen musst du die Zuleitung fürs Bremslicht schalten.
    Der Bremslichtschalter wird dann hinten raus nicht auf Masse gelegt sondern geht weiter ins Bremslicht...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Alles klar, hab ich das richtig verstanden, dass ich dann das schwarz braune Kabel an das, von Klemme 15/51 kommende, schwarz-rote Kabel, anschließe und die masseverbindung vom Bremslichtschalter, die jetzt noch am Motor ist, mit dem Bremslichtkabel, welches zum Gerät geht, verbinde ?
    Dann nehme ich irgendein Kabel und schaffe damit eine Masseverbindung zum Motor an der Lüster, wo das Massekabel vom Rücklucht sitzt ?

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von jonny5
    Registriert seit
    19.07.2019
    Ort
    Roth bei Nürnberg
    Beiträge
    70

    Standard

    Hallo Julius,

    An die Lüsterklemme vom Bremslicht darfst du das Rücklicht nicht anschließen! Sonst brennt das Rücklicht nur wenn du bremst.

    Nochmal zusammengefasst:

    Bremslicht: Der Strom fließt über die Leitung-Dauerplus (rot/sw 54) zur Birne und dann über die Leitung (braun 31b) zum Bremslichtschalter, der auf Masse geht. Bremse gedrückt = Verbindung zu Masse = Bremslicht an.

    Rücklicht: Das Rücklicht wird am Zündschloss eingeschaltet. Der Strom fließt dann vom Zündschloss über das Kabel (grau 58) zur Rücklichtbirne und von dort über einen Masseanschluss zum Motor. (Kabelfarbe ist normal braun)

    Die Masseverbindung kann an ein Blechteil gehen oder direkt an den Motor. Bei meiner Schwalbe ist das Rücklicht am Panzer angeschraubt und der Panzer ist über den Rahmen und ein extra Massekabel mit dem Motor verbunden. Deshalb ist kein extra Massekabel erforderlich (Baujahr 1966!)

    Bei dir fehlt diese Masseverbindung zur Rücklichtbirne. Du musst ein Kabel vom Rücklicht an einen nahen Massepunkt anschließen. Vielleicht ist in der Lampe ein Kabel gebrochen oder verrostet.

    Masse = alles Metall an einem Fahrzeug, dass mit dem Motor leitend verschraubt / verbunden ist. Z.B. Schraube auf blankes Metall.

    Vielleicht machst du mal ein Bild von deinem Rücklicht ohne Abdeckung.

    (Farben und Nummern sind von Schaltplan KR51/1 sind evtl. bei dir anders)
    Geändert von jonny5 (27.11.2019 um 12:37 Uhr)
    - KR51 F - Baujahr 1966 - Sodalla, edzerdla laffds widda - 😁

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.641

    Standard

    Wird meist schlecht gehen, da verschweißt.

    Also du musst so umbauen, das du mit Plus schaltest. Bei der Gelegenheit kannst du auf die Zugschalterumrüstkits umrüsten. Ich musste beim SR50 umbauen, weil der Anhänger LED hat. Dabei habe ich auch den mittleren Kontakt verwendet, also Klemme 15 draufgegeben, wegen dem Rücklicht. Das war sonst zu Dunkel im Standgas. Stoplicht ging.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    @jonny5
    Aus dem Lichtgerät kommen keine Schrauben, die mglw. einen
    Massekontakt herstellen können. Das Ding wird geklebt.
    Da keine separate Masse fürs Bremslicht da ist, muss Plus geschaltet werden.

    @jukr
    Ich mach jetzt mal nen Plan für dich.
    Die Klemmstellen des Lüsters benenne ich 1, 2 und 3.
    Rechts und links werden als a und b bezeichnet. 1 a und 1 b haben dann Durchgang...

    Versorgung vom ZüLiScha 15/51 an 1a, dort kommt auch ein Kabel des Bremslichtschalters mit rein,
    aus 1b ein Kabel weiter zur Versorgung des Rücklichtes,
    das zweite Kabel vom Schalter geht in 2a, aus 2b weiter zum Bremslicht, Massekabel von Rückleuchte an 3b, aus 3a weiter zum Massepunkt am Motor.
    Auf diese Weise musst du bei der Demontage des Panzers und der Trennung am Lüster nur die 3 Kabel auf der Seite b rausnehmen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.317

    Standard

    ... und nicht vergessen: Die original vorhandene Kennzeichenbeleuchtung muss dann auch wieder irgendwo herkommen.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.413

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... und nicht vergessen: Die original vorhandene Kennzeichenbeleuchtung muss dann auch wieder irgendwo herkommen.
    Kleinkrafträder ausgenommen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Kennzeichenbeleuchtung ist nur Pflicht bei amtlichen Kennzeichen!
    Nicht bei Versicherungskennzeichen.!!
    Aber:
    freiwillig zugelassene Simsons(Honda,Hercules, usw) haben danach ein amtliches Kennzeichen.Brauchen also dann auch eine Kennzeichenbeleuchtung.
    ;-)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von jonny5
    Registriert seit
    19.07.2019
    Ort
    Roth bei Nürnberg
    Beiträge
    70

    Standard

    Vielleicht kann Julius ja mal ein Bild von der Rückleuchte und vom Fahrzeug hinten mit den Kabeln machen.
    - KR51 F - Baujahr 1966 - Sodalla, edzerdla laffds widda - 😁

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klemmfeder anbringen!?!
    Von zuhn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 00:03
  2. Kennzeichen anbringen
    Von Alex112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 22:26
  3. D-Aufkleber wo anbringen?
    Von Sàrtir im Forum Smalltalk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 11:12
  4. Feder anbringen
    Von mig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 21:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped