+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wann muss die Zündung neu eingestellt werden?


  1. #1

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    2

    Standard Wann muss die Zündung neu eingestellt werden?

    Hi erst mal
    ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Julian und ich fahre neuerdings eine KR51/2N. Ansonsten besitze ich noch eine Zündapp Bergsteiger M50.

    Nun zu meiner Frage : Ich möchte aufgrund typischer Wärmeproblem-Symptome den Kondensator, Primärspule, Simmerring, Zündspule und Zündkerze tauschen. Reicht es nun aus, wenn ich Polrad und Grundplatte gemäß der Gehäuse-Markierung wieder einsetzte oder muss ich nach diesen Wartungsarbeiten nun die Zündung auch neu einstellen? Auf diesem Gebiet wäre ich nämlich absoluter Neuling.

    Vielen lieben Dank!

  2. #2

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Habe ich vergessen zu schreiben: Am Unterbrecher werde ich erst mal nichts schrauben, der bleibt also in Stellung

  3. #3
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin Julian


    Ja, daß ist die einfachste Methode.
    Und wenn die Markierungen stimmen, passt es hinterher auch wieder.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.221

    Standard

    Aber wer sagt das es vorher stimmte? Die Einstellung der Zündung ist eine der Standart Wartungsarbeiten. Und die zündung ist nicht wartungsfrei und muss eingestellt werden vonn Zeit zu zeit aufgrund von Verschleiß. So schwer ist das nicht also nur zu, lern es.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.687

    Standard

    Zitat Zitat von JulianKR51/2 Beitrag anzeigen
    muss ich nach diesen Wartungsarbeiten nun die Zündung auch neu einstellen? Auf diesem Gebiet wäre ich nämlich absoluter Neuling.



    Komm einfach mit Deinem Vögelchen bei mir vorbei. Ich werd Dir schon helfen!


    Peter

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.293

    Standard

    Es wäre sehr unklug, Unterbrecherabstand und Zündzeitpunkt nicht einzustellen, wenn man sowieso davorsitzt und die beste Gelegenheit dazu hat. Das ist dann auch der richtige Moment, den Schmierpinsel zur Nocke frisch zu ölen, damit der Unterbrecherhebel auch noch schön lange weiterlebt.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    142

    Standard

    Moin.


    Würde ich auch neu einstellen/kontrollieren, wenn der Kram schon runter ist.



    Gruß Maik

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ab wann muss saft fliessen?
    Von schwalbentoni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 10:36
  2. Zündung will nicht eingestellt werden
    Von simsonfan17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 19:56
  3. Was muss alles eingefettet werden?
    Von Tobi112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 17:03
  4. Simson muss gerettet werden:'(
    Von cool.magnum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 15:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped