+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Neckermann Spatz macht Probleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard Neckermann Spatz macht Probleme

    Hallo liebe Forummitglieder,


    ich habe letztes Jahr meine Spatz komplett resatauriert. Nur den Motor habe ich nicht gemacht. Die darf laut Papieren 45km/h fahren schafft aber nur 30km/h. dann habe ich die Nadel komplett hochgehängt und der schafft jetzt gerade so 37-40km/h. Das ist immer noch bisschen wenig. Im Stand läuft sie super und änert sich auch sofort wenn ich an der einstellschrsaube drehe. Nebenluft schließe ich deswegen aus.
    Die Bedüsung habe ich auch überprüft und ist richtig. Wenn ich den Luftfilter zu mache säuft der langsam ab.
    Kann mir jemand sagen wie ich den Vergaser NKJ 134-3 einstelle? oder woran es liegen könnte, dass die simme nicht so richtig will?
    Habe mit der Steigrohrmethode den Schwimmer auf 4,5+0,5 eingestellt, aber da geht der im Stand immer aus nach einer Weile. Deswegen habe ich einen anderen eingebaut und seitdem läuft die besser aber die letzten Km/h's wollen nicht


    Zweites Problem ist die kupplung. Wenn ichj die einstelle säuft der ab wenn ich in den Gang schalte. Sobald ich den aber schwächer einstelle rutscht die Kupplung ab und zu durch. Gibt es dafür auch paar tricks? Die Lamellen sind neu.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand tipps geben könnte, wie ich dieb beiden Fehler beheben könnte.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    4.104

    Standard

    Bezüglich des Kupplungsproblems solltest Du die Länge der Druckfedern überprüfen und diese gegebenenfalls erneuern.
    Grüße Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    Danke für die Antwort. Ich habe vom anderen Motor das ganze Kupplungspaket genommen und habe as Problem immer noch. Aber das mit den Federn werde ausprobieren.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    Hat denn keiner einen Tip für mich?
    Ich weiß echt nicht mehr weiter. :/

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.712

    Standard

    Wie wäre es, wenn Du mal den Auspuff zerlegst und innen reinigst?

    Der NKJ-Vergaser und seine Einstellung ist im Buch von Erhard Werner "Simson-Vogelserie" ab Seite 57 beschrieben.

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    Den Auspuff habe ich vor dem restaurieren freigebrannt.
    Daran liegt es denk ich nicht

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.712

    Standard

    Also dann ran an den Vergaser und sicher auch an die Einstellung der Zündung.

    Peter

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.642

    Standard

    Beim RH50 2,5 mm vOt. Der wurde die erste Zeit in den Spatz verbaut. Als Pedal (SR2) oder als Kick (KR50). Wegen Namensrechte steht meist Sömtron statt Reinmetall drann.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    Den Vergaser habe ich versucht einzustellen. Also den Schwimmer habe ich mit Hilfe der Röhrchenmethode
    eingestellt. Habe mir ein Adapter gedreht und dann ein Schlauch rangestöpselt. Die Benzinhöhe ist
    jetzt bei 5mm unter der kannte des schwimmergehäuses.
    Aber es ist komisch das ich die Nadel tiefer hängen musste damit der besser läuft.
    Ich habe ja nur eine Schraube für Standgas. Stell ich das Gemisch über den Schwimmer ein?
    Also um so voller das Gehäuse gefüllt ist desto fetter ist es oder?

    Bezüglich der Hündung muss ich mal nachgucken ob die passt. Der springt super an und läuft auch sehr gut im Stand. Deswegen habe ich es eig ausgeschlossen.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.430

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur181 Beitrag anzeigen
    Stell ich das Gemisch über den Schwimmer ein?
    Also um so voller das Gehäuse gefüllt ist desto fetter ist es oder?
    So und über die Düsengröße und die Nadelstellung.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich habe jetzt erstmal neue Düsen bestellt und werde mal rumpróbieren. Meine Nadel ist eine 05er, obwohl da eine 04er rein muss.
    Laut Buch von erhard Werner muss da eine 52 Hauptdüse rein aber überall im Internet steht das da eine 55er düse rein muss.
    Erreiche ich durch die größere oder kleinere Düse eine höhere Endgeschwindigkeit?
    Mir fehlen etwa 6km/h und ich habe schon viel mit dem Vergaser und der 55 hauptdüse probiert, aber das bringt irgendwie nichts. Die neuen Düsen sind leider noch nicht da.
    Mein Kollege hat mich nämlich gerade etwas durcheinander gebracht.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.712

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur181 Beitrag anzeigen
    Erreiche ich durch die größere oder kleinere Düse eine höhere Endgeschwindigkeit?
    Wenn das so einfach wäre....
    Normalerweise weder noch, weil die originale Abstimmung ab Werk schon optimal für neue Motore aus der Serienfertigung gewählt wurde. Und wie ausgeschlabbert Dein Motörchen ist, wirst vermutlich auch Du nicht wissen.
    Ich empfehle Dir das Buch von Carl Hertweck "Besser machen". Das gibt es zusammen mit " Der Kupferwurm" als Reprint. Sollte gleich nach den Simson Büchern von Erhard Werner in der Oldtimer-Bibliothek vorhanden, gelesen und verstanden sein.

    Peter

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin

    Mit wieviel PS ist das Fahrzeug in den
    Papieren angegeben ?

    Welchen Durchmesser hat der
    Zylindereinlass ?

    Ich Frage, weil ich mich mit dem
    NKJ Vergaser auskenne, denn den
    beteibe ich selbst.

    Holger

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.642

    Standard

    2 PS, die Krach50 hatte 2,2 PS. Der Pedal-Spatz war das letzte echte Moped, was in Suhl hergestellt wurde. Beim Neckermannspatz war nur die Elektrik wesendlich einfacher.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    endlich kam ich dazu die daten rauszusuchen.


    In den Papieren stehen 2,2Ps und der Zylindereinlass ist 15mm groß/klein.
    Zitat Zitat von Holly60 Beitrag anzeigen
    Moin

    Mit wieviel PS ist das Fahrzeug in den
    Papieren angegeben ?

    Welchen Durchmesser hat der
    Zylindereinlass ?

    Ich Frage, weil ich mich mit dem
    NKJ Vergaser auskenne, denn den
    beteibe ich selbst.

    Holger

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.642

    Standard

    Dann ist das ein m52, den es für die meisten Vögel als M53 und für Habicht und Sperber als m54 gab. Der RH50 hat nur 13 mm Einlass.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Neckermann Spatz ABE
    Von vogelfänger im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 20:33
  2. Schaltplan für Neckermann-Spatz?
    Von Donald im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 07:30
  3. neckermann spatz beleuchtungsfrage
    Von BamBam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 15:11
  4. Simson Spatz SR4-1 Neckermann
    Von Kürassier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 13:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped