+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Neue Schwalbe - Neues Mitglied


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard Neue Schwalbe - Neues Mitglied

    Hallihallo :)

    Ich bin Christin, 21 Jahre und seit gestern stolze Schwalbe - Besitzerin.
    Es ist eine KR 51/2 N vom Jahre 1985 und habe ich sie durch Zufall bei meinem Großeltern in der Garage gefunden.
    Vor zwei einhalb Jahren wurde die von einer Werkstatt wieder fit gemacht, aber trotzdem wurde sie nur einmal gefahren. Seid dem steht sie wieder in der Garage.
    So die Reifen sind natürlich nicht mehr voll und alles ist etwas eingestaubt. Sie soll aber vollgetankt sein, zumindest laut meinem Opa. Weiters kann ich noch gar nicht sagen, weil ich den faschen Schlüssel bekommen habe.



    Ich habe schon viel gelesen, trotzdem habe ich noch Frage bzw. es sind Fragen entstanden:
    1. Ich habe einen normalen Autoführerschein und wie gesagt 21 Jahre. Die Schwalbe ist von Baujahr 1985. Darf ich die jetzt Schwalbe mit 60kmh fahren? Ich habe so viele verschiedene Sachen gelesen.

    2. Wie sieht es aus, kann ich einfach versuchen die Schwalbe anzuschmeißen? Oder sollte ich lieber erst den Vergaser reinigen und das Öl wechseln, Benzin austauschen usw.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein. Ich freu mich auf eure Antworten
    Liebe Grüße

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Hier noch ein Bild von dem guten Stück

    IMG-20170206-WA0005.jpg

  3. #3
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin Christin
    und willkommen im Nest.

    Glückwunsch erstmal zu deinem schönen Fundstück!
    zu 1. Ja, du darfst die Schwalbe fahren.
    http://www.schwalbennest.de/simson/w...3%BChrerschein
    zu 2. Du solltest das Benzin durch neues ersetzen und den Vergaser reinigen.
    Das alte Benzin kann man noch prima zu Reinigungszwecken verwenden - also nicht wegschütten.
    Den Vergaser zur Reinigung komplett zerlegen und dann mit Bremsenreiniger und Druckluft alle Düsen und Kanäle durchspülen/-pusten.
    Überdies erscheint nach der Standzeit eine Wartung angebracht.
    Viele hilfreiche Tipps findest du hier im nesteigenen Wiki.
    Und besorg dir "Das Buch".
    https://www.amazon.de/Simson-Schwalb...dp/3980948153/

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Danke für die Antwort :)
    Das Buch habe ich mir direkt gekauft!
    Sollte ich erst alles reinigen und wechseln, oder darf ich schonmal probieren ob die überhaupt läuft. Schadet das der Maschinen? Mir kribbelt es so sehr in den Finger

  5. #5
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Ich würde für eine Probefahrt mindestens den Vergaser reinigen -
    wenn dir wegen einer halb zugesetzten Düse der Motor zu heiß wird,
    kann das zum Schaden führen.
    Aber einmal antreten und 2min tuckern lassen geht schon...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.588

    Standard

    Auch von mir Glühstrumpf zur Schwalbe!

    Du kannst das alte Benzin auch verfahren. Mach eine http://www.schwalbennest.de/simson/s...ng-115558.html und kipp es viertel- oder halbliterweise in den mit frisch getanktem Sprit fast gefüllten Tank. Je nach dem, wieviel Du fährst, dauert es einige Wochen oder Monate, dann ist die gereinigte Plörre aufgebraucht.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Okay sehr vielen lieben Dank :)

    Ich habe kein Schlüssel für das Lenkerschloss, ist das schlimm?
    Zündung und Licht ist ja oben eins, richtig? Wenn ich daran drehe geht regt sich aber gar nichts. Die Batterie ist wahrscheinlich leer oder liege ich falsch?

    Tut mir Leid für die dummen Fragen, aber ich bin ganz neu auf diesen Gebiet und möchte nichts falsch machen.

  8. #8
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Lenkerschloss ohne Schlüssel is nur doof wenn abgeschlossen, kann man aber aufbohren und n neues kaufen.
    Licht geht nur wenn Motor an. Und nur dann wird die Baterie geladen, welche aber nur für die Blinker und Hupe ist. Fahren tut die Schwalbe auch ohne Batterie, allerdings was da ist wie Blinker und Hupe muss auch funktionieren, also alte Batterie laden und hoffen oder ne neue kaufen und Spaß haben.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    @Christin

    Ob du das Lenkerschloss brauchst, hängt von deinem Sicherheitsbedürfnis ab.
    Lass dir aber vorweg gesagt sein - das Lenkerschloss bringt fast nichts.

    Richtig, das oben in der Lampenmaske ist der Zünd-Licht-Schalter.
    Der Schlüssel (eigentlich Zündnagel) kann in zwei Positionen abgezogen werden
    - auf Position 0 ist alles aus und
    - auf Position 3, da sollte das Parklicht (oben auf dem Lenkerblech) leuchten.

    Auf Position 1 ist die Zündung an und Bremslicht sowie Hupe und Blinker sollten funktionieren. (Blinker und Hupe werden von der Batterie versorgt)
    Auf Position 2 werden der Frontscheinwerfer und das Rücklicht zugeschaltet.
    Diese und das Bremslicht funktionieren nur bei laufendem Motor.

    Immer her mit den Fragen, wir sind einiges gewohnt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Ob du das Lenkerschloss brauchst, hängt von deinem Sicherheitsbedürfnis ab.
    Lass dir aber vorweg gesagt sein - das Lenkerschloss bringt fast nichts.
    Praktisch gesehen ist das richtig, die Werksausrüstung entspricht dem Stand der 70er. Aber es muss dran sein, Lenkschloss als Diebstahlsicherung ist Pflicht.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Nochmal danke für die lieben Antwort :)

    Also kaufe ich mir noch ein dickes Fahrradschloß. Gibt es Empfehlungen? Oder einfach eine dicke Kette mit Vorhängeschloss?

    Online kann ich die Schwalbe versichern und das reicht oder?

    Ich probiere morgen mal die zu starten. Gibt es Probleme mit dem Wetter?

    Und noch eine ganz doofe Frage: Kann ich irgendwo sehen in welchem Gang ich bin?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin Christin

    Wie die Schwalbe am besten zu sichern ist.. dazu gibt es hier mehrere Threads.
    Gib z.B. mal "Schwalbe sichern" ins Suchfeld oben rechts ein.

    Ja, du kannst dir ein Versicherungskennzeichen online besorgen und
    die Versicherer bieten zur Haftpflicht auch Teil- und Vollkasko an.

    Bei kaltem Wetter solltest du beim Startversuch den Kaltstarthebel ziehen.
    (der Hebel unter der rechten Lenkerarmatur) Den dann wieder nach links schliessen, wenn der Motor läuft.

    Bei der KR51/2N kannst du leider nicht "sehen" in welchem Gang du bist.
    Du wirst mit viel Gefühl im Fuß einfach ein bisschen probieren müssen.
    Ggf. kann ein Leerlaufkontakt nachgerüstet werden, der aber leider,
    wie der Name schon vermuten lässt, nur den Leerlauf anzeigt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Moin Moin..
    Leider nicht so gute Nachricht. Die Schwalbe springt nicht an. Ich habe die Batterie über Nacht geladen, sie funktioniert auch. Den Tank habe ich frisch gefüllt (war doch kein Tropfen drin). Als die Schwalbe nach ein paar Versuche nicht anspring, habe ich die Zündkerzen gereinigt und nochmal erfolgslos versucht zu starten.

    Ich hab die Hoffnung das es nur an den kalten Temperatur liegt. Aktuell sind es minus ein Grad.

    Oder vielleicht habe ich auch ganz banal vergessen etwas zu machen. Also ich hab die Kupplung gedrückt, den Benzinhahn geöffnet, die Zündung angeschaltet und den Kickschalter betätigt. Mit und ohne Kaltstarthebel hat sich nicht getan.

    Ich werde die Tage nochmal den Benzinfluss überprüfen, aber mehr Ideen habe ich nicht.

    Was könnte ich noch versuchen? Oder nur auf besseres Wetter hoffen?

    Danke schonmal für die Hilfe

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.588

    Standard

    Die Batterie hat mit der Zündung reinwech nüscht zu tun.
    Hast Du denn mal überprüft, ob an der rausgeschraubten Zündkerze überhaupt ein Fünkchen vorhanden ist?

    Schreib doch mal PLZ und Wohnort in Dein Profil, das könnte jemanden, der umme Ecke wohnt, motivieren mal vor Ort helfen zu wollen.

    Peter

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von nightcrawler
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Geseke
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Das liest sich so als hättest du während du gekickt hast die Kupplung gezogen?
    http://möhnesee-touringfreunde.de/

  16. #16
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Mit "gedrückter" (gezogener) Kupplung geht der Kickstarter ins Leere.
    Da kannst du treten, bis du vor Wut blau anläufst...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neues Mitglied und ne Frage zu KW-WeDi wechseln KR51/2
    Von matzer71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 20:03
  2. Neues Mitglied sagt mal Moin + ein paar Fragen
    Von MacMatze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 19:58
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 15:37
  4. Neues Mitglied / Leerlaufanzeige KR 51/1F
    Von Leverkalle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 17:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped