+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Nur Anschieben führt zum Erfolg


  1. #1

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard Nur Anschieben führt zum Erfolg

    Hallo Schwalbe-Gemeinde.
    Nachdem ich meine KR 51/2 aus dem Jahr 1984 mehr als 2 Jahre auf Eis gelegt hatte, verspüre ich jetzt wieder Lust auf Mopedfahren.
    Doch nun stelle ich fest, der Hobel hat Probleme.
    Ich bekomme ums Verrec... das Teil mit dem Kickstarter nicht zum Laufen.
    Was habe ich bis jetzt alles getan:
    Zündkabel i.O., Kerzenstecker hat den geforderten Widerstand von 1 kOhm,
    ein Funke ist deutlich sichtbar (Elektrodenabstand 0,4 mm), die VAPE so eingestellt (mit Uhr), dass der Zündzeitpunkt 1,8 mm vor OT liegt. Vergaser ausgebaut und mit Wasserglasmethode eingestellt. Schwimmerkammern sind parallel, in der Höhe gleich und haben einen Abstand von 16 mm. Benzinzufuhr ist i.O.
    Aber meine Schwalbe startet nur, wenn ich sie mühevoll anschiebe. Wenn sie mal kurz gelaufen ist, dann klappt es auch mit dem Kickstarter. So konnte ich dann auch den Startvergaser einstellen. Hat einer von euch ähnliches erlebt und kann Hilfestellung geben? Danke und VG Schwabe2019

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Zündung da und funktionierend!
    Sieht nach Spritmangel im kalten Zustand aus.
    Starterdüse auch sauber?
    Benzindruck ok? (Tank,Tankentlüftung,Benzinschlauch,Schwimmernadel ventil ?)
    Trotz Senfglasmethode.........
    A
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  3. #3
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin

    Ich würde den Sprit erneuern, den Luftfilter und den Auspuff reinigen.
    Dann ist zusammen mit dem, was du schon gemacht hast und den von Andi angeführten Punkten, die Liste der Wiederinbetriebnahme fast komplett:
    https://www.schwalbennest.de/simson/...inbetriebnahme

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo andi-dussel und Kai71,
    vielen Dank für eure Antworten. Ich haben alle Düsen des Vergasers mit Pressluft gereinigt. Werde aber die Starterdüse nochmal ansehen. Wenn ich den Benzinschlauch vom Vergaser abziehe, läuft ordentlich Sprit aus dem Tank. Wenn ich die Schwalbe über Anschieben zum Laufen gebracht habe, läuft die Maschine gut, kein Stottern oder so. Der Luftfilter wäre noch mal zu säubern, das habe ich noch nicht getan.

    Etwas sollte ich noch erwähnen: Der Schwimmer schaltet zwar die Benzinzufuhr ab, aber der Benzinpegel im Senfglas steigt langsam innerhalb einiger Minuten weiter an. Habt ihr da Erfahrungen?
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag, Schwalbe2019

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.590

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe2019 Beitrag anzeigen
    Der Schwimmer schaltet zwar die Benzinzufuhr ab, aber der Benzinpegel im Senfglas steigt langsam innerhalb einiger Minuten weiter an.

    Dann schaltet das Schwimmernadelventil nicht wirklich richtig ab. Das kann man in seine drei Bestandteile zerlegen und dann vor allem den Kegel reinigen.


    Miss doch bitte auch mal die Kompression. Wenn die beim Kicken nicht groß genug wird, dann wäre das eine Erklärung für die Unlust.


    Peter

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Nebenluft kann es auch sein oder wie ich es schon hatte, allerdings bei der EMZA, Geber hatte schon 28 Ohm. Ist zwar angegangen, aber sehr schwer. Gut die Almot-Garnitur tat auch ihr übriges...

  7. #7

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe springt nicht mit Kickstarter an

    Vielen Dank docralle und Peter für eure Hinweise.
    Docralle, ich bin nicht so fit mit den Abkürzungen, so kann ich mit EMZA oder Almot-Garnitur im Moment nichts anfangen. Das mit dem Geber klingt interessant, kannst du mir bitte noch einen Hinweis auf den "Geber" geben? Was hat der für eine Aufgabe? Peter, dass mit dem Schwimmernadelventil werde ich morgen noch einmal ansehen. Die Schwimmernadel hat oben mehrere Einkerbungen, von denen aber nur zwei in den Schlitz dieser beiden Metallplättchen passen - hat aber vermutlich nur indirekt mit dem eigentlichen Ventil zu tun? Mal schaun, wer mir ein Kompressionsmessgerät borgt, ggf. muss ich doch mal in eine Werkstatt. Liebe Grüße und einen schönen Abend, Schwalbe2019 (Helmut)

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.590

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe2019 Beitrag anzeigen
    Die Schwimmernadel hat oben mehrere Einkerbungen, von denen aber nur zwei in den Schlitz dieser beiden Metallplättchen passen - hat aber vermutlich nur indirekt mit dem eigentlichen Ventil zu tun?

    Hallo Helmut,


    Du meinst vermutlich die Teillastnadel.
    Von dem in seine drei Bestandteile zerlegten Schwimmernadelventil füge ich ein Foto ein:


    Schwimmernadelventil.jpg


    Peter

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Das liegt nicht am Geber. An Kompression auch nicht, mit mieser Kompression springt sie an, läuft aber schlapp

    Mach den Tank sauber. Meist wird das Schwimmernadelventil undicht, wenn Dreck aus dem Tank kommt. Das schlechte Startverhalten dürfte auch Folge des Drecks (meist Rost) aus dem Tank sein.

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Sehe ich genau so wie makersting und Zschopower falls dir dies bei der Suche hlft.
    ;-)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  11. #11

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe springt nur durch Anschieben an

    Danke für deinen Kommentar Markersting.
    Den Tank hatte ich dummerweise über die Dauer des Stillstands der Schwalbe nicht voll aufgetankt, sodass Dreck (Rostpartikel) schon möglich sind. Ich frage mich allerdings, warum "fliegt" sie so gut, wenn sie erst mal läuft? Ich werde eure Vorschläge heute und morgen umsetzen und mich dann melden, ob das gefruchtet hat. Bis dahin erst einmal danke und viele Grüße von Schwalbe2019 (Helmut).

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Dass sie so gut rennt, liegt daran, dass sich die kleine Leerlaufdüse schneller zusetzt als die große Hauptdüse. Und letztere ist kriegsentscheidend bei Vollgas, erstere fürs Standgas und Anspringen.

    Falschluft am Flansch ruft ähnliche Symptome hervor, oben nannte das schon jemand. Gerne hat man eine Kombination von Fehlern.

  13. #13

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank euch allen für eure tatkräftige Unterstützung. Den Hinweis von dir Peter bin ich noch mal nachgegangen und habe tatsächlich beim Zerlegen der Starterdüse einen ganz kleinen Fussel entdeckt. Alles zusammengebaut und siehe da, sie sprang nach 3mal kicken an - aber nur einmal. Stunden später (Maschine kalt) waren es wieder mindestens 10mal kicken, aber immerhin, kein Anschieben mehr. Benzin ist sauber, keine Schwebteile. Krafstoffmenge aus dem Tank, 91ml pro Minute. Ich forsche weiter. Liebe Grüße Helmut (Schwalbe2109)

  14. #14
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe2019 Beitrag anzeigen
    Krafstoffmenge aus dem Tank, 91ml pro Minute.
    Das ist zu wenig - mach mal den Benzinhahn gründlich sauber.
    Da sind 2 Siebe drin, die werden wohl dicht sein...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15

    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe lässt sich nur anschieben.

    Hallo miteinander.
    Ich schraube noch nicht lange, darum sind mir doch einige Dinge nicht bekannt, danke Kai71. Peter ich soll dich schön von net-harry grüßen, wir sind ehemalige Kollegen. Ich telefonierte heute mit ihm. Er gab mir den Rat dich zu fragen, ob du noch "Nachhilfestun-den" gibst? Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass ich mal bei dir vorbei komme, ich wohne in Braunschweig. Euch allen einen schönen Abend und liebe Grüße, Helmut (Schwalbe2019)
    Geändert von Zschopower (30.07.2019 um 18:41 Uhr) Grund: Mobilnummer: hab ich mir abgeschrieben

  16. #16
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Mach mal schnell deine private Nummer weg.
    Geht über bearbeiten.
    Und schick die ggf. nur per PN.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfolg sie springt an! Aber....
    Von DownNola im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 07:50
  2. Mängelschein führt zur Betriebsuntersagung
    Von meckense im Forum Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 11:49
  3. mit Ultraschallgerät mehr Erfolg?
    Von Matthias1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 14:51
  4. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 14:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped