+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Problem-Schwalbe: Zündung tuts nicht richtig / Hilfe in Berlin?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.494

    Standard

    Zitat Zitat von Johaenz Beitrag anzeigen
    sollte ja keinen Unterschied machen, oder?
    Hallo LG,



    wenn dem so wäre, dann hätten die Ingenieure bei Simson das nicht so konstruiert.
    Funktionieren wird's schon, aber nicht optimal. Ein Zweitaktmotor braucht den passend für ihn gebauten Ansaug- und Abgastrakt.


    Peter

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.08.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    Mh, was kann ich da machen? Altes Knieblech besorgen? Oder gibt's noch ne andere Möglichkeit, die weniger umständlich und günstiger ist?

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.08.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    Ja, das ergibt ja auch alles so Sinn wie ihr es schreibt. Ich wundere mich nur, dass der kundige Schrauber mir im letzten Jahr da den 12er-Vergaser eingebaut hat und auch zum Luftfilter-Thema kein Wort verloren hat. Aber das soll euch hier nicht weiter stören. Ich melde mich wieder nach dem nächsten Schritt.

    Und damit es nicht ganz untergeht: Vielen lieben Dank fürs Mitdenken, Tipps geben und Fragen beantworten. Mir geht es gerade so wie jedem Einsteiger in eine neue Welt: Mit jeder beantworteten Frage tun sich drei neue auf :-) Aber auf vieles findet man hier ja zum Glück auch Antworten.

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.08.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    So, neuer Vergaser (16N1-5) ist angekommen, eingestellt und eingebaut. Habe für den falschen Luftfilter noch keine Lösung bekommen und gebe mich jetzt bis auf Weiteres mit der nicht-optimalen Lösung ab.

    Sie sprang nach wenigen Versuchen auch an, konnte sie aber nicht dazu bringen, das Standgas auch zu halten, ging sofort nach Loslassen des Gasgriffs ohne Verzögerung aus.

    Ist das normal und gibt's da Tricks, das zu umgehen (außer die Grundeinstellung der Leerlaufluftschraube und dann warmfahren und Vergaser einstellen)?

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass laut "Beiheft" des Herstellers, das mit dem Vergaser kam, die Teillastnadel auf die 4. Kerbe gehört.

    Im Netz, zum Beispiel hier: Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen steht aber 3. Kerbe. Ich hab jetzt die 4. genommen.

    Was stimmt, und wie wirkt sich das auf das Verhalten des Motors aus?

    Das nächste Problem steht schon an: Blinker und Bremslicht tun's nicht. Aber dafür machen ich dann wohl nen neuen Thread auf, falls ich's nicht behoben kriege.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft nicht richtig/geht an Ampel aus? Zündung!
    Von Schwalbenprügler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 10:58
  2. Schwalbe fertig und will zwar anspringen, tuts aber nicht...
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 19:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped