+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Reinigung der SImson


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard Reinigung der SImson

    Regelmäßig wasche ich meine SR50 (Lackteile gepulvert BJ 89) mit warmen Wasser und etwas Spülmittel.Mit einem alten Mickrofaserlappen der Grob ist.(darüber kann man herzlich streiten,mir reichts so)Mit viel Wasser von oben nach unten.Danach trockene ich die Karossteile mit einem alten Küchenhandtuch.
    Bei Gelegenheit wird die Karosse auch mal mit einfacher Lackpolitur behandetl(alle 1-2 Jahre) zumal Baumharz so unschön ist. Die Felgen llassen sich ja bei diesm Modell gänzlich einfach reinigen.
    Und bei der kompletten Reinigung hat man alle Teile in der Hand und sieht ob was nicht in Ordnung ist.
    Kann also im Frühjahr nicht schaden!
    Der Lack glänzt bei mir richtig gut.Und das nach all den Jahren(Fotos auch unter meine Simson)
    Den Auspuff wasche ich auch imer ab.Danch bekommt er im Herbst einen Schutz(Salzstreunebel) um den Winter zu überstehen. Und zwar benutze ich technische Vaseline aus dem Präparationbereich.Normale geht bestimmt auch.Ich schmiere ihn ein und im Frühjahr kann das dann alles wieder abgewaschen werden.Und wenn er warm wird verteilt es sich,bleibt aber am Auspuff und sorgt wegen dem Luftabschluß für Korrosionstopp und nicht anhaftem der Salzreste am Auspuff selbst.Neutralisierend in der Vaseline!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von gießkanne-7l
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    In dor Mitte von Sachsen
    Beiträge
    14

    Standard

    Fördert man nicht die Aggressivität des Salzes, wenn man warmes Wasser benutzt (so hab ich es mal von einem anderen Schraubor gehört)?
    Winterzeit - Schrauberzeit, Sommerzeit - Flugzeit

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Wenn ich im Frühjahr den Schmodder vom Winter (nach etwa 1 Monat) mit warmen Wasser abwasche,dann hat das bis ich draußen bin noch so ca 25-30Grad.Damit die Vaseline vom Auspuff leichter abgetragen wird.Dann brauche ich keine stärkere Chemie. Und die Reste des Streusalzes gehen so verdünnt schön ab.da sich das Salz ja im Wasser anlöst!Wasser und Salz ist Salzwasser.Warmes Wasser und Salz ist auch Salzwasser! ;-)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Richtige Reinigung
    Von boume99 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 07:49
  2. Reinigung der Zündkerze
    Von MaxF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 19:19
  3. Reinigung
    Von BADBOY im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 15:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped