+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: der richtige Kippständer?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard der richtige Kippständer?

    Hallo zusammen,
    inzwischen ist meine KR51/2 komplett zerlegt. Sie hatte das Problem vieler Schwalben, beide Räder hatten im aufgebockten Zustand Bodenkontakt.
    Die Hülse im Rahmen ist inzwischen durch eine neue ersetzt worden. Ich befürchte aber, dass das nicht reicht.
    Nun lässt sich das mit dem nackten Rahmen nicht testen. Gibt es da irgendein Maß, was bestimmt werden kann?

    Auf dem Kippständer sind folgende Nummern eigegossen:
    1124055908 (in Fahrtrichtung auf dem linken "Bein")
    3481 Si711LK (in Fahrtrichtung auf dem rechten "Bein")
    Ist das der richtige Ständer?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.708

    Standard

    11 26155 508 ist laut Ersatzteilliste das richtige Nümmerchen

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Na toll! Meiner ist dann sehr wahrscheinlich wirklich zu kurz, oder?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard

    M.E. gab es auch bei der 51/2 Verschiedene. Die N hatte einen anderen wg. der reibungsgedämpften Federbeine. Also: hast Du eine 51/2 N, E, oder L?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Gute Frage, das Typschild sagt nur KR51/2

    DSC_0131.jpg

    Ich such zu Hause mal die Papiere raus, vielleicht steht da mehr.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    184

    Standard

    Also bei meiner Kr51 bj. 67 war ein Reifen auf dem Boden, nachdem ich die originalen (stark quietschenden) Reibungsdämpfer gegen neue, hydraulische getauscht habe.
    Der Ständer war allerdings selbst auch schon oben am "Anschlag" und unten an den Füßen stark verschlissen.

    Daraufhin hab' ich den Ständer mit zur Lehre genonommen und mit dem MIG-Schweißgerät an die oben genannten Stellen ein paar ordentliche, dicke Nähte aufgeschweißt und alles schöngeflext.

    In meinem Fall war das Problem damit behoben. Vielleicht hast du zufällig ja auch die Möglichkeit sowas zu machen oder machen zu lassen.
    Vielleicht lieg es bei dir ja auch hauptsächlich am verschlissenen Anschlag vom Ständer. Weil wenn da schon viel Alu weggeschliffen ist, dann klappt der Ständer ja logischerweise weiter nach vorne.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard

    Diese Frage mag etwas intim klingen, ist aber rein sachlich gemeint:
    Wie lang ist denn Dein Ständer, Hardness?
    Und welche Federbeine hast Du verbaut?

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2017
    Ort
    Frankenthal&Chemnitz
    Beiträge
    41

    Standard

    "Alles was sie jetzt noch sagen kann und wird gegen sie verwendet werden."
    Der Mann wird doch nicht gegen die Boardregeln verstoßen haben...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.421

    Standard

    Zitat Zitat von PikesPeak Beitrag anzeigen
    M.E. gab es auch bei der 51/2 Verschiedene. Die N hatte einen anderen wg. der reibungsgedämpften Federbeine.
    Richtig. Für die N (und andere Vögel) mit Reibungsdämpfern gab es den Kippständer mit Gesamtlänge 26cm. Fahrzeuge mit Hydraulischen Dämpfern kriegen den mit knapp 28cm etwas längeren Ständer.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Oha, hier tut sich ja richtig was.
    Bin im Moment nicht in der Werkstatt, erst am Donnerstag wieder. Werde dann mal meine Ständerlänge bestimmen.
    Zu den Dämpfern kann ich im Moment auch noch nix sagen, die sind natürlich auch in der Werkstatt. Bin bei den Dämfern noch recht unbeholfen. Woran erkenne ich denn, welche das sind?

    Habe ein paar Fotos gemacht, allerdings noch vor dem Schweißen der Hülse.

    DSC_0123.jpg DSC_0126.jpg

  11. #11
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.421

    Standard

    Die 2 Fotos sind jetzt nicht so, als das ich da irgendwas erkennen könnte...


    Die Dämpfer unterscheiden sich in der Ausführung der Silentbuchsenaufnahme.
    Guck dir mal das Ende vom Federbein an.
    Hier z.B. der Hydro-Nachbau in Reibungsdämpferoptik:
    Simso Shop | SWH
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von PikesPeak Beitrag anzeigen
    M.E. gab es auch bei der 51/2 Verschiedene. Die N hatte einen anderen wg. der reibungsgedämpften Federbeine. Also: hast Du eine 51/2 N, E, oder L?
    So, hab gestern endlich mal in die Papiere geschaut. Wir behandeln eine KR51/2

    Den Ständer und die Federbeine kann ich erst morgen messen bzw. begutachten.

    Mist man die Ständerlänge komplett oder nur bis zur Mitte der Bohrung?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.421

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOfHardness Beitrag anzeigen
    Mist man die Ständerlänge komplett oder nur bis zur Mitte der Bohrung?
    Was du misst, liegt bei dir...
    Ich hatte in Beitrag #9 die Gesamtlängen angegeben.
    Bis zur Mitte der Bohrung ist es ca. 1cm weniger...


    Der Buchstabe zum Typ KR51/2 ( ? )
    ist wohl am Zeilenende runtergefallen ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Was du misst, liegt bei dir...
    Der Buchstabe zum Typ KR51/2 ( ? )
    ist wohl am Zeilenende runtergefallen ?
    Ja, scheint abgestürtzt zu sein, der Ärmste.

    Es handelt sich um eine KR51/2N.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    So, bin aus der Werkstattt wieder da.

    Mein Ständer (rein sachlich!) ist 26 cm lang.

    Anbei ein paar Fotos eines der hinteren Federbeine.

    Anhang 44804 Anhang 44805Anhang 44806 Anhang 44807

    Die Gesamtlänge des Federbeines beträgt 37 cm

    Das ist ein hydraulisches?

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2017
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    39

    Standard

    Seltsam, die Bilder werden irgendwie nicht als Vorschau dargestellt. Ich versuchs hier nochmal.

    DSC_0138.jpg DSC_0137.jpg DSC_0136.jpg DSC_0135.jpg

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kippständer
    Von joniboy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 21:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped