+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rostbefall am Blechkleid


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.04.2018
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    16

    Standard Rostbefall am Blechkleid

    Hallöchen zusammen,

    beim kompletten Demontieren des Blechkleides sind mir leider diese doch sehr unschönen Roststellen unter den Halterungen zum Vorschein gekommen. Da ich eigentlich nicht vor hatte den Panzer dieses Jahr noch zu Lackieren stellt sich mir die Frage wie ich weiter vorgehe.

    Meine Überlegung wäre das die 2 stark gerosteten Löcher großzügig auszubohren und vorsichtig zu verzinken. Zu 80% werden die Löcher vom Rücklicht verdeckt.

    Ich hoffe ihr habt vielleicht noch andere Ideen das ganze ein bisschen schön zu machen.

    Vielen Dank im Vorraus

    F36B1B53-48BE-48EF-90E1-B87127F0A7DC.jpg

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    34

    Standard

    Grüß dich,

    das sieht natürlich böse aus. Theoretisch kannst du fürs erste die Löcher mit Glasfasergewebe verspachteln. Ich würde jedoch langfristig den Kram schweißen, sind ja schon ziemlich große Löcher.

    Gruß

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Geh mal von innen mit der Bohrmaschine mit ner Zopf- oder Runddrahtbürste durch. Ich fürchte dir begegnen noch andere fast durchgerostete Stellen.

    Ich würde mir nen neuen Panzer kaufen.

    Wenn man den Panzer aber erhalten will, dann um Roststellen vollständig entlacken und am besten zuschweißen.

    Kurzfristig geht auch Zinkspray. Das blättert aber auch gerne wieder ab. Daher das nur zum Überbrücken von einem halben Jahr oder so.

    Edit: J-beam war schneller...
    Geändert von Makersting (24.04.2018 um 07:06 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.690

    Standard

    Weenn Du >>>jetzt<<< noch nicht lackieren willst, dann bekämpfe den Rost z.B. mit Fertan und mach mindestens Rostschutzgrundierung drauf. Alles Weitere dann.
    Das Blech zu schweissen, ist nix für billige Bratgeräte, das muss gekonnt sein.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.04.2018
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    16

    Standard

    Vielen Dank schonmal für die schnellen Tipps :) Mich hat es wirklich gewundert das überhaupt so viel Rost vorhanden ist. Der komplette Panzer ist von innen sonst blank und hat nix.

    Mein Wunsch war es halt den Original Lack so gut wie möglich zu erhalten. Das es da jetzt durchggegammelt ist macht mir ein ganz schönen Strich durch die Rechnung.

    Nur irgendwas drüberspachteln um es zu Vertuschen ist gar nicht mein Ding.
    Habe es schon gerne gescheit.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin

    Das mit der Erhaltung des Originallackes wird ja so nichts...
    Was soll man erhalten, wenn nichts mehr da ist!?

    Mach lieber einmal blank und neu -
    doccolor hat die Originalfarben nachgemischt.

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (24.04.2018 um 06:47 Uhr)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Nach meinen erfahrungen würde ich genau an solchen Stellen Fertan benutzen. Genau für sowas ist es klasse.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.04.2018
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    16

    Standard

    Also erstmal vielen Dank für alle Tipps. Hatte auch mal mit dem Schweißer meines Vertrauens gesprochen.

    Meine Entscheidung ist jetzt so. Das ich das Blech so lasse und Fertan draufmache. Nebenbei besorge ich mir eine günstige komplette Verkleidung und lasse die in Ruhe Lackieren. Somit hab ich einmal eine gescheite und einmal eine mit Original Lack.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blechkleid und die bösen Schrauben
    Von Kiesi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 12:18
  2. Blechkleid für Schwalbe - wie viel Zahlen?
    Von betbow im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:36
  3. BlechKleid RAW
    Von VONSEN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 14:13
  4. Wieviel qm2 hat das Blechkleid einer Schwalbe?
    Von Neustrelitzerschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 08:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped